Grund zum Feiern: Geburtstagskarte mit Torte

Diesem Produktset habe ich erst durch meine Freundin und Demo-Kollegin Sandra Bohn (stempelnmachtgluecklich.blogspot.de), die mich letzte Woche besucht hat, Beachtung geschenkt! Es ist so schön, kommt im Katalog aber überhaupt nicht richtig zu Geltung. Aber man kann viele schöne Sachen damit machen. Angefangen habe ich mit dieser schnellen Karte zum Geburtstag für meinen Schatz!

Bei dieser Torte mit der kleinen niedlichen Schleife darauf, für die es eine Stanzform für die Big Shot gibt (!!!), bleiben keine Wünsche offen! Ich habe mich sofort verliebt.
Da mein Mann nicht so auf unnötigen Schnickschnack (Herzchen dürfen schon drauf! 😉 ) steht, habe ich sie recht schlicht gehalten.

Den Schriftzug HAPPY habe ich mit einem Prägefolder mit der BigShot geprägt. Der Prägefolder ist aus einem zweiteiligen Set, das ich in Englisch bestellt habe (siehe Materialliste unten).

Was sagst Du zu dieser Karte? Ist sie Dir zu schlicht? Hinterlass mir gerne einen Kommentar!

Diese Materialien von Stampin`Up! habe ich verwendet:

So, und jetzt wünsche ich Dir einen guten Wochenstart!

Denk daran, am Mittwoch ist die letzte Möglichkeit bei mir, Deine Gutscheine aus den Bonustagen einzulösen. Denn da mache ich die letzte Sammelbestellung im August. Meld Dich doch bitte bis 20:00 Uhr, wenn Du etwas mit bestellen möchtest.

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Raffinierte Form: Twist-Box

Heute habe ich eine alte, neue Verpackung für Dich! Alt, weil ich sie hier auf dem Blog schon mal in anderer Variante gezeigt habe. Neu, weil ich neue Maße ausprobiert habe und sie jetzt kürzer ist. Außerdem habe ich – im Vergleich zum Ursprungsmodell – jetzt alle acht Seiten beklebt. Ja, obwohl sie viereckig ist, hat sie acht Seiten, dadurch, dass sie so gezwirbelt ist. 🙂

Die Basisschachtel habe ich mit dem Farbkarton Flüsterweiß extrastark gemacht. Das Designerpapier “Allerliebst” mit den Punkten in schwarz-weiß hat es mir angetan. Leider war das dann auch der Rest. Sollte ich also noch ein Video-Tutorial machen – falls Interesse besteht (hinterlass mir gerne einen Kommentar, wenn Du Interesse hast) – dann kann ich das nur in einem anderen Designerpapier machen. Ich bin aber sicher, es fällt mir ein anderes schönes Papier in die Hände. Vielleicht aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog? 😉

Da die Box in der Mitte gedreht ist, hast Du genau zwei abgeschlossene, kleine Räume zum Verstauen einer Kleinigkeit, wie zum Beispiel einem Ferrero Küsschen oder etwas ähnlich kleinem. Daher habe ich sowohl auf die untere als auch auf die obere Schließlasche ein schwarzes Herzerl auf flamingorotem Farbkarton geklebt, da beide Seite unabhängig voneinander zum Öffnen sind.

Diese Materialien von Stampin`Up! habe ich verwendet:

Ich hoffe, die Verpackung der besonderen Art gefällt Dir!

So, und nun wünsche ich Dir einen guten Start ins Wochenende!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Clearance Rack wieder aufgefüllt – bis zu 60% Rabatt

Du kennst das Clearance Rack noch nicht? Solltest Du aber! 😉 Denn das ist die Ausverkaufsecke von Stampin`Up! – dort werden Restbestände von ausgelaufenen Produkten mit Nachlässen bis zu 60% verkauft.

Wie Du Dir sicherlich vorstellen kannst, sind besondere Schnäppchen und Produkte sehr schnell vergriffen. Da heißt es schnell sein! Aus diesem Grunde habe ich beschlossen, morgen (Donnerstag, 17.08.) eine Sonder-Sammelbestellung zu machen. Ich bestelle – wie meistens – am Abend. Bitte melde Dich bis 20:00 Uhr, wenn Du etwas mit bestellen möchtest.

Ach ja, das Wichtigste hätte ich beinahe vergessen – hier kommst Du zum Clearance Rack. 😉

Liebe Grüße und happy Shopping!
Deine Brigitte

Große Schwester von der Mini-Shopping-Bag :-)

Heute zeige ich Dir die große Variante der Mini-Shopping-Bag. In meinem Video-Tutorial habe ich sie schon kurz zum Größenvergleich gezeigt.

Benutzt habe ich hier das Designerpapier “Babyglück”, was man nicht nur aufgrund der Farben für Baby-Papeterie hernehmen kann, sondern für viele schöne andere Dinge auch, wie zum Beispiel diese Taschen. 😉

Einmal mit dem Schriftzug “Happy Birthday” in Gold und einmal mit dem schönen Spruch “Genieß die kleinen Dinge”.

Die Tasche ist ebenfalls mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge gemacht. Für diese Größe nimmst Du ein Blatt Designerpapier oder Farbkarton in 30,5cm x 30,5cm und falzt rundherum bei 6,7cm. Da das Stanz- und Falzbrett für solche Größen eigentlich nicht gemacht ist, kannst Du nicht komplett bis zum Ende falzen, sondern nur ungefähr bis zur Mitte. Um Dir aber keine Knicke auf dem Papier beim Falten einzuhandeln, drehst Du das Designerpapier einfach auf die andere Seite (die mit dem anderen Design) und falzt wieder bei 6,7cm. So erreichst Du auch den Bereich, der vorher außerhalb des Falzbrettes lag. Ich hoffe, das war so verständlich. 🙂 Ansonsten gilt die gleiche Anleitung wie bei der Mini-Tasche.

Diese Materialien von Stampin`Up! habe ich verwendet:

Falls Du noch Gutscheine (Mails von Stampin`Up! mit Online-Code) aus der Bonus-Tage-Aktion im Juli hast, denk daran, dass Du die nur bis zum 31.08. einlösen kannst. Danach verfallen sie.

Pro 60€ Bestellung gab es jeweils einen Gutschein über 6€. Wenn Du beispielsweise für 180€ bestellt hast, müsstest Du drei Mails mit Online-Codes bekommen haben. Diese musst Du im Online-Shop oder in Deiner Bestell-Mail an mich komplett mit aufführen. Der entsprechende Betrag wird dann Deiner Rechnung abgezogen.

Am 23.08. mache ich die nächste Sammelbestellung. Bitte melde Dich bis 20:00 Uhr, wenn Du mit bestellen möchtest.

So, und jetzt wünsche ich Dir einen guten Wochenstart.

Liebe Grüße
Deine Brigitte

 

 

Punkte-Karten – passend zu den Kiga-Abschiedsgeschenken

Nach fünf Jahren Kindergarten haben wir uns diese Woche endgütig verabschieden müssen. Und auch wenn wir uns auf das Neue freuen, bleibt doch ein wenig Wehmütigkeit und wir blicken zurück auf fünf wunderschöne, liebevolle und herzliche Kindergartenjahre.

Vier Erzieherinnen haben uns in besonderer Weise begleitet. Und es war mir ein Anliegen, diesen vieren meinen von Herzen kommenden Dank mit einem persönlichen Geschenk auszudrücken. Oft wurde ich in der ganzen Kiga-Zeit auf meine Schals angesprochen (dazu muss ich sagen, dass ich “einige” besitze – meine zweite kleine Sammelleidenschaft 😉 ). Also, was liegt da näher, als für jede einen besonderen Schal auszusuchen, der unseres Erachtens (meine Tochter und ich haben sie zusammen ausgesucht) zu der Person passt. Und natürlich mussten auch passende Karte zu den Schals her. 🙂

In die Karten kam dann noch für jede Erzieherin ein persönlicher Text mit Fotos eines oder beider Kinder.

Und jetzt lasse ich die Bilder sprechen:

Die Punkte habe ich auf Farbkarton Seidenglanz erst mit dem Prägefolder “Gut gepunktet” geprägt und dann mit dem Aquapainter angemalt. Dabei sollten sie so eine gewisse Unregelmäßigkeit haben.

Die Ananas aus dem Set “Pop of Paradise” habe ich zweifarbig, passend zur Karte, mit den Stampin`Write Markern koloriert.

 

Und diese Stampin`Up!-Produkte habe ich verwendet:

So, jetzt wünsche ich Dir ein entspanntes Wochenende!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Gastgeschenke: Mini-Shopping-Bags mit Video-Tutorial

Eines hört bei mir, glaube ich, nie auf: die Suche nach schönen und individuellen Gastgeschenken! Neulich bin ich auf der Suche nach einem Workshop-Projekt auf Shopping-Bags gestoßen. Aber in viel größer. Und was man in “groß” machen kann, das kann man auch sicher in “klein” machen. 😉

Verwendet habe ich hier das schöne Designerpapier “Allerliebst”. Die Kombination schwarz-weiß mit einer Pastell- und Signalfarbe finde ich immer gut. Hier habe ich mich für Puderrosa und Aquamarin entschieden und verschiedene Varianten ausprobiert.

Das waren dann die Gastgeschenke für die Teilnehmerinnen meines letzten Workshops.

Für die Shopping-Bag habe ich das Stanz- und Falzbrett für Umschläge hergenommen. Ganz schnell hast Du damit diese kleinen Täschchen gebastelt.

Die Idee dazu habe ich bei Papercraftbutton gefunden. Eine Video-Anleitung für die Mini-Shopping-Bags habe ich weiter unten für Dich. Meine ganzen Video-Tutorials findest Du auch auf meinem YouTube-Kanal “Stempelfantasie”.

Und hier gehts zum Tutorial:

Ich hoffe, diese kleinen Gastgeschenke gefallen Dir!

Diese Materialien von Stampin`Up! habe ich verwendet:

Denk daran: am Mittwoch ist wieder Sammelbestellung. Dort kannst Du Deine Gutscheine aus der Bonus-Tage-Aktion einlösen. Bitte melde Dich bis 20:00 Uhr bei mir.

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Karte “Zum Ehrentag”

Das Stempelset “Zum Ehrentag” übersieht man gerne mal im Katalog. Dabei ist es wunderschön und vielseitig einsetzbar. Die Geschenke kann ich mir beispielsweise auch gut auf einer Weihnachtskarte vorstellen. Werde ich sicher mal ausprobieren. 😉

Die Geschenke habe ich mit Hilfe des Präzisionsplatte-Hilfsmittel “Stamp-a-ma-jig” gestempelt. Damit lassen sich Stempel genau positionieren. Das geht kinderleicht und Du kannst den Stempel genau da platzieren, wo Du möchtest. Oft ist es mir schon so gegangen, dass ich sicher war, die richtige Position zum Stempeln gefunden zu haben und dann war es doch nicht in einer Reihe, sondern schief. Das passiert damit nicht. Auch Abstände lassen sich damit gleichmäßig stempeln. Probier es doch mal aus.

Die obere Lage ist Farbkarton Seidenglanz, auf dem Du wunderbar die Aquarell-Technik nutzen kannst, da das Papier bei Verwendung von Flüssigkeit nicht sofort wellt, ähnlich wie Aquarellpapier. Und dazu hat es noch einen schönen Glanz. 😉

Diese Materialien von Stampin`Up! habe ich verwendet:

So, und jetzt wünsche ich Dir noch ein schönes WE! Lass es Dir gut gehen!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Produktpaket “Wie ein Weihnachtslied” im Vorverkauf

Im August hat sich Stampin`Up! etwas Besonderes einfallen lassen: Du hast die Möglichkeit, eines der erfolgsversprechendsten Produktpakete aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog 2017 schon jetzt – vor dem offiziellen Start im September – zu erwerben. Du sparst dabei sogar 10%, wenn Du das Produktpaket – bestehend aus Stempelset und Thinlits – bestellst. Aber nun genug der Worte: Jetzt zeige ich Dir erst einmal, wovon ich spreche… 😉


Und hier sind die Preise:

Damit Du einen Eindruck erhältst, was man schönes damit machen kann, zeige ich Dir hier ein Video von Brandy:

Noch ein Gutes hat diese Aktion: Du kannst Deine erworbenen Gutscheine aus der Bonus-Tage-Aktion dafür bereits einsetzen. Denk daran: die Gutscheine sind nur bis zum 31.08. gültig. Danach verfallen sie.

Nächsten Mittwoch mache ich die nächste Sammelbestellung! Bitte melde Dich bis 20:00 Uhr bei mir, wenn Du etwas bestellen möchtest.

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Coffee-to-go – Karte

Dieses Set “Kaffee olé” hatte ich Dir schon einmal vorgestellt. Bei den beiden anderen Karten habe ich neben Espresso und Flüsterweiß noch Rosétöne verwendet. Ja, zugegeben, ich muss mich hin und wieder gedanklich daran erinnern, dass es noch andere Farben, außer Puderrosa, Zartrosa, Kirschblüte und Flamingorot gibt… 😉

Da ich aber das zu dem Produktpaket “Kaffee olé” passende Designerpapier “Kaffeepause” benutzt habe – und da gibt es nur die Grün-, Blau- und Brauntöne – habe ich mich für Aquamarin (meine zweite Lieblingsfarbe) entschieden… 😉

Für dieses Set gibt es so viele unterschiedlich Möglichkeiten, einen Kaffeebecher zu gestalten. Da es draußen gerade 34 Grad heiß ist, habe jetzt die Variante Eiskaffee-to-go gewählt. Dabei habe ich den Deckel aus Pergament ausgestanzt und vorher in weiß den Rand embossed.

Der Becherhalter, also der braune, breite Streifen in der Mitte, ist in sich noch mit Rillen geprägt.

Den Spruch habe ich gestempelt und dann auseinander geschnitten. Das gibt oft ein ganz anderes Bild ab.

Diese Karte hatte ich für einen Workshop vorbereitet. Tja, und was macht man, wenn eine der Workshop-Teilnehmerinnen keinen Kaffee trinkt? Das verrate ich Dir in einem meiner nächsten Beiträge, denn man kann mit diesem Set nicht nur Kaffee-Becher zaubern… 😉

Und hier habe ich Dir noch einmal alle verwendeten Materialien aufgeführt:

So, nun wünsche ich Dir ich einen wunderschönen Tag!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Stampin`Up! Herbst-/Winterkatalog 2017 jetzt kostenlos vorbestellen!


Kaum ist der Jahreskatalog 2017/2018 an den Start gegangen, schon folgt der Herbst-/Winterkatalog auf den Fuß! Auch wenn mir noch nicht der Sinn nach Herbst und Weihnachten steht, so kann man dann doch mal einen Blick riskieren und im September in Ruhe den Katalog durchblättern voller Vorfreude, was alles kommt! Ich jedenfalls habe schon einiges entdeckt, was sich auch im Sommer und Herbst gut verwenden lässt.

Aber schau doch am besten selbst. Wenn Du auf das Bild unten klickst, kannst Du Dir Dein eigenes Exemplar vorbestellen:

Circa Mitte/Ende August versende ich die vorbestellten Kataloge dann und Du kannst bald in Ruhe darin stöbern! 🙂

Am Mittwoch mache ich wieder die nächste Sammelbestellung und Du kannst Deine Gutscheine aus der Bonus-Tage-Aktion im Juli einlösen. Schick mir bei Deiner Bestellung bitte Deine Codes mit.

Liebe Grüße
Deine Brigitte