Einen schönen vierten Advent wünsche ich Euch!

Ich gestehe, ich bin wortbrüchig geworden. Eigentlich sollte das vor Tagen meine letzte Weihnachtskarte gewesen sein. Dann habe ich doch noch mal kurz losgelegt, da ich dieses Set unbedingt noch mal verwenden wollte. Und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Eher modern und ungewöhnliche Farben für Weihnachten, aber was soll`s. Bei mir passt es sogar, denn dieses Jahr wird unser Baum nur mit roséfarbenen und weißen Kugeln geschmückt. Bin gespannt, wie er aussieht. Oft ist es bei mir so, dass ich ein klares Bild vor Augen habe und es dann nur noch umzusetzen brauche. Meistens ist es dann auch tatsächlich so, wie ich es mir vorgestellt habe. So war es auch mit der diesjährigen Adventsdeko. Genauso hatte ich mir das Gesamtbild vorgestellt. 😉

Aber nun zu meiner aller-, allerletzten Weihnachtskarte in diesem Jahr. 😉

Das Stempelset “Twinkle Tree” war eines der ersten, das ich bestellt hatte, aber benutzt habe ich es jetzt tatsächlich nur zwei Mal. Gestempelt habe ich das Grundgerüst vom Baum in Schwarz und dann habe ich die Aquarell-Stifte aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog 2017 ausprobiert und damit erst koloriert und dann mit dem Aquapainter verwischt. Klappt gut und gibt ein schönes Ergebnis.

Beim Spruch habe ich es einfach gehalten und ihn nur auf die Karte selbst aufgestempelt und dann in schwarz embossed. Embossed habe ich auch die Baumverzierung. Und zwar erst mit Heißklebepulver und dann darüber Glitzer gestreut. Auf dem unteren Foto kann man es ganz gut sehen.

So, und jetzt genießt den Tag! Ich tu es auch! 😉

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.