Heute schaffe ich es endlich, die Anleitung für die Lindt-Küken-Match-Box (langes Worte… 😉 ) fertig zu machen. Hier noch einmal das Bild von allen drei Boxen, denn die Küken gibt es in Pink, Gelb und Grün und da muss die Verpackung natürlich auch angepasst werden. 🙂

Du benötigst Farbkarton in Savanne in den Maßen 14,8cm x 5,6cm (oberer Farbkarton) und 12,5cm x 11cm (unterer Farbkarton).

Den oberen falzt Du auf der langen Seite (querkant) bei 2,6cm, 6,7cm, 9,3cm und 13,4cm.
Den unteren falzt Du rundherum bei jeweils 1cm und 3,5cm.

Dann knickst Du die Falzlinien nach und schneidest den unteren Farbkarton ein wie auf dem Foto unten und klebst außen Klebestreifen auf die Laschen.

Jetzt kommen die Klebestreifen auf die anderen Laschen innen.

Dann faltest und klebst Du die Box zusammen. Der untere Teil – die Schublade – ist nun fast fertig.

Jetzt kommt der Außenteil: dafür nimmst Du einen Punktestempel und stempelst an den gewünschten Stellen mit Versamark. Ich habe den Punktestempel aus dem Set „Hausgemachte Leckerbissen“ verwendet.

Du schüttest großzügig das gewünschte Embossing-Pulver darüber…

… und klopfst das überschüssige kräftig ab. Du darfst auch ruhig ganz kräftig pusten. Das Pulver haftet fest an den gestempelten Stellen. 🙂 Den Rest des Pulvers kannst Du übrigens wieder in die Dose füllen. Spart Material… 😉

Dann erhitzt Du das Ganze, bis das Pulver schmilzt. Das siehst Du einfach daran, dass sich die Farbe deutlich verändert und satter wird. Bei dem Metallic-Pulver Gold, Silber und Kupfer sieht man es noch deutlicher, weil es glänzend wird.

Auf die Außenseite der Lasche kommt ein Klebestreifen.

Mit der 3/4″ Lochstanze stanzt Du ein Loch auf Höhe des Gesichtes des Kükens in die Vorderseite. Am besten klappst Du (ohne zu kleben) alles zusammen, um genau zu sehen, wo tatsächlich Vorne ist. Das Loch muss dann oben links platziert werden. Du kannst das Küken auch mal reinstellen. Dann siehst Du es genau.

Nun stanzt Du erst mit der 3/4″ Kreisstanze ein Loch in ein Stück Farbkarton in Olivgrün. Dann mit der 1″ Kreisstanze den Ring, den Du auf den Punktekarton aufklebst. Dann kannst Du die Box zusammenkleben.

Mit der Handstanze stanzt Du ein Loch in die schmale Seite der Schublade, so dass ein Band dadurch gezogen werden kann.

Das Loch sollte nicht zu groß sein, damit der Knoten nicht rausrutscht.

Dann steckst Du das Küken in die Box und schiebst die Schublade zu. Ein Guckloch hat es ja noch. 😉 Ich habe das Küken mit einem Dimensional am Boden fixiert, damit es nicht hin und her rutscht.

Dann kommt nur noch der Spruch und die Verzierung. Fertig!

Ich hoffe, Du bist mit der Anleitung klar gekommen! Jetzt wünsche ich Dir viel Spass beim Basteln!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

1 comment on “Anleitung für die Punkte-Match-Box mit Lindt-Küken”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.