Heute zeige ich Dir eine Panel-Pop-Up-Karte, die ich immer mal schon machen wollte. Dazu habe ich mir verschiedene Videos angeschaut, die mich aber nur teilweise weitergebracht haben und mir die Maße selbst zusammengeschrieben und ausgetüftelt, damit die Karte auch genauso wird, wie ich sie mir vorgestellt habe. Und da ich sie als Projekt für den Workshop “Besondere Kartenformen” vorbereitet hatte, musste jeder Handgriff sitzen. 🙂

Mir war schnell klar, dass ich, wenn ich eine Anleitung mache, mit einem Foto-Tutorial nicht glücklich werde. So ging es mir zumindest. Oft sind mir die Videos zu langwierig. Ich persönlich mag lieber kurze und gut vorbereitete Videos. Und ohne großen Schnickschnack. Daher wirst Du ggfs. auch mal einen Versprecher oder ähnliches hören oder sehen, denn Outtakes wird es nicht geben. 😉

Aber nun erst mal zu der Karte, die ich Dir zeigen möchte:

Diese Kartenform ist so toll, weil sich ein Pop-Up-Element aufklappt, wenn Du die Karte öffnest. Ist ein richtiger WOW-Effekt. Außen habe ich sie recht schlicht gestaltet. Innen dann die Überraschung. 🙂

Auf den einzelnen Elementen gibt es viel Platz zum Stempeln und Gestalten im Allgemeinen. Das Spitzendeckchen habe ich auf der Rückseite, wo es weiß ist, mit der Walze/Rolle ebenfalls in Wassermelone eingefärbt.

Das Stempelset “Timeless Textures” eignet sich wunderbar für Hintergrund- und Randgestaltung.

Und hier noch mal die Karte im geschlossenen Zustand. Sie wird mit einer Banderole zusammenhalten.

Und jetzt kommt das Video mit Anleitung. Dafür schreibe ich Dir hier noch einmal die ganzen Maße zusammen, damit Du im Video nicht alles mitschreiben musst 😉 :

Außenteil der Karte:
Farbkarton Marineblau 29,7cm x 10,5cm, bei 14,85cm falzen
Farbkarton Flüsterweiß 14,3cm x 10,0cm
Designerpapier Wassermelone 13,8cm x 9,5xm
zwei davon je auf der kurzen Seite markieren bei 4,75cm und an den beiden langen Seiten bei 4,6cm

Innenteil der Karte:
Farbkarton Flüsterweiß 29cm x 21cm, falzen querkant (lange Seite ), bei 14,5cm
Designerpapier Wassermelone 2 Stück 13,8cm x 9,5xm
je auf der kurzen Seite markieren bei 4,75cm und an den beiden langen Seiten bei 4,6cm

Pop-Up-Element:
Farbkarton Marineblau 28cm x 7cm, querkant falzen bei 7cm, 14cm und 21cm
Farbkarton Flüsterweiß 4 Stück 6,5cm x 6,5cm

Banderole: Farbkarton Marineblau 25cm x 3xm für die Banderole

Da ich gerade am Anfang des Videodrehens stehe, war es mit dem Video alleine nicht getan. Es musste auch noch – zumindest ein wenig – bearbeitet werden. Und für YouTube brauchte ich auch noch Hilfe. Jana von Jana`s Bastelecke hatte ein Herz und hat sich gestern bei schönstem Wetter mit mir an den Schreibtisch gesetzt und mir die Grundkenntnisse des Bearbeiten nahegebracht. Tausend Dank, liebe Jana! Gemacht habe ich es dann alleine, denn nur daran lernt man ja bekanntlich. Dabei haben wir auch das Live-Video bei YouTube ausprobiert. War sehr witzig. Das kannst Du Dir hier auch noch ansehen… 😉

Jetzt brauche ich auch noch Deine Hilfe! Über Dein Feedback, wie Dir das Video gefallen hat, würde ich mich sehr freuen! Ich bin für alle Anregungen dankbar. Vorweggeschickt möchte ich sagen, dass ich an der Perspektive noch arbeite. Die soll natürlich nicht über Kopf bleiben, sondern die passe ich beim nächsten Video mit neuem Equipment noch an… 😉

Über einen Daumen hoch bei YouTube freue ich mich natürlich auch sehr. Wenn Du mehr Videos von mir sehen möchtest, kannst Du meinen YouTube-Kanal auch abonnieren. Wichtig ist dabei, nach Abonnieren auf die Glocke daneben zu klicken, damit Du auch Bescheid bekommst. 😉

So, und jetzt lasse ich Dich in Ruhe das Video schauen!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

5 comments on “Panel-Pop-Up-Karte mit Videotutorial”

  1. Liebe Brigitte,
    Nach Deiner tollen Anleitung war das Nachbasteln super einfach – vielen lieben Dank für das tolle Video,
    Liebe Grüße
    Stephie Schwerdtfeger

  2. Wirklich toll. Mit Untertitel kann die Gehörlosen endlich verstehen.
    Grossen Applaus!!!
    Mach weiter so…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.