Die Vorgabe für diese Hochzeitskarte war, dass sie groß sein sollte und in der Art und Farbe angepasst an das Gästealbum. Darauf ist ein Foto des Hochzeitspaares in Sepia-Ton zu sehen.

Also habe ich gleich mal zu dem neue Stempelset “Graceful Garden” gegriffen. Im üblichen Stil kolorieren wollte ich nicht. Das hätte auch nicht gepasst. Also habe ich mich für die Wischtechnik oder auch Schwamm-Technik entschieden. Dabei nimmst Du einen Schwamm, tupfst den vorsichtig auf das Stempelkissen und wischst in kreisenden Bewegungen über den Farbkarton.

Sepia am ähnlichsten ist wohl Savanne. Und so habe ich mich als Grundton dafür entschieden. Als erstes habe ich mit Versamark zwei Mal die Rose gestempelt und dann in weiß embossed. Dann habe ich mit dem Schwamm gewischt. Die großen Schwämme von Stampin`Up! eignen sich sehr gut dafür. Es reicht allerdings, wenn Du den Schwamm viertelst und dann mit einem Viertel-Schwamm die Farbe verwischst.

Zum Schluss habe ich noch aus Pergament die Banderole gemacht, ebenfalls embossed. Sowohl den Stempel als auch das Chilifarbene Embossing-Pulver gibt es nicht mehr regulär zu kaufen. Normalerweise versuche ich nur Sachen zu verwenden, die Du noch aktuell kaufen kannst. Da aber die Schrift auf dem Fotobuch dunkelrot ist, passte das am besten. Es wäre auch mit Tinte in Chili gegangen, nur das embosste ist satter und gefällt mir besser. Das Stempelset “Perfekter Tag” ist eines der wenigen Stempelsets, von denen ich mich erst trenne, wenn ich etwas vergleichbares wiedergefunden habe.

Die Karte ist übrigens DIN A5 groß. 🙂

So, und diese Materialien habe ich für die Karte verwendet:

So, jetzt wünsche ich Dir ein entspanntes Wochenende!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.