Kategorie: Anleitung

Würfel-Box trifft Milchkarton…

Diese schöne Würfel-Box habe ich bei meiner Demo-Kollegin Sam Donald aus UK entdeckt. Sie gefiel mir auf Anhieb sehr gut und ist ganz leicht für jedermann zu machen. Vorgestern Abend war sie eines der Projekte meines Workshops “Mitbringsel”.

Stampin Up_Box_Verpackung_Milchkarton_Wuerfelbox_cube box_Kunterbunt_Zarte Pflaume_Smaragdgruen_Stempelfantasie
Benutzt habe ich als Designerpapier das neue DSP im Block “Kunterbunt”. Hier habe ich die neuen InColors Zarte Pflaume und Smaragdgrün verwendet. Der Stern-Stempel “Juhu” (finde ich super 🙂 ) ist aus dem Set Konfetti-Grüße und den habe ich schwarz embossed. Übrigens, falls Ihr es noch nicht gesehen habt, das schwarze Embossing-Pulver fällt aus dem Sortiment. Also, wenn Ihr gerne embossed, solltet Ihr es Euch noch zulegen, so lange es noch da ist. Am 18.05. bestelle ich wieder.

Stampin Up_Box_Verpackung_Milchkarton_Wuerfelbox_Kunterbunt_Cube Box_Zarte Pflaume_Smaragdgruen_Stempelfantasie
Sind die neuen InColors nicht schön? Ich bin ganz verliebt! 🙂

Stampin Up_Box_Verpackung_Milchkarton_Wuerfelbox_Kunterbunt_Cube Box_Zarte Pflaume_Smaragdgruen_Stempelfantasie_1
Die Box selbst ist 5cm x 5cm x 5cm plus Deckel. Bei Sam findet Ihr übrigens auch die Anleitung zu der Box. Bei den cm-Angaben hat sich bei ihr ein Fehler eingeschlichen (vielleicht ist er auch schon korrigiert). Aber hier mal die richtigen Maße: 21cm x 14cm. Querkant (lange Seite) falzen bei 5cm ,10cm ,15cm und 20cm. Hochkant (kurze Seite) falzen bei 4cm, 9cm und 11,5cm.

Wenn Ihr Fragen habt, meldet Euch gerne!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Eure Brigitte

Baby-Boom – jetzt wieder eine Accordeon-Card

Wie oft bin ich an diesem Shirt vorbeikommen und habe mich gefragt, wer ein kleines Mädchen hat und wem ich das wohl schenken könnte. Denn dass ich das eines Tages mitnehmen müsste, war so was von klar. 😉

I love you more than words can say_Baby_shirt_Geschenk_jacke
Und jetzt ist sie da: Sophie Lina, die Tochter einer lieben Freundin, die in der Woche vor Ostern das Licht der Welt erblickt hat. Juhuu! Ich kann ihr mein Herzensshirt schenken mit einem zuckersüßen Jäckchen. Ich glaube, wenn mir jemand zur Geburt meiner Tochter solch ein Shirt geschenkt hätte, wäre ich in Tränen ausgebrochen vor Rührung und Glückseligkeit. Ich bin ja sowieso nah am Wasser gebaut. Da braucht es nicht viel. Das Schlimme ist, ich wollte das nie. Es hat mich immer total genervt, wenn meiner Mama bei jeder Kleinigkeit die Augen schwammen. Und jetzt bin ich genauso! 😉 Aber so ist das nun mal mit uns Mamas.

So, aber jetzt wieder zum eigentlichen Thema. Es gibt nämlich zu dem Shirt und dem Jäckchen eine Accordeon-card.

Stampin Up_Geburt_Ballon_Baby_Karte_birth_Name_accordeon card_Akkordeon_Stempelfantasie_1
Die Karte ist in Zartrosa, Schiefergrau und Flüsterweiß gehalten. Ansonsten gibt es dazu nicht viel zu sagen, sondern ich lasse die Bilder sprechen…

Stampin Up_Baby_Geburt_Accordeon card_Akkordeon Karte_Geburt_Maedchen_Ballon_Birth_zartrosa_Stempelfantasie

Ich hoffe sehr, sie freut sich drüber!

Die Anleitung dazu habe ich übrigens schon mal gepostet und zwar hier.

Und neulich habe ich dazu eine Anfrage aus Amerika bekommen, was mich so sehr gefreut hat, dass ich meinen Mann gebeten habe, mir das eben mal zu übersetzen. Das geht bei ihm eindeutig schneller. 😉 Und hier ist die Anleitung in Englisch.

So, ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Vintage-Gastgeschenk beim Osterwork-Shop – mit Kurzanleitung

Wenn ich so rausschaue, sieht es eher nach Weihnachten als nach Ostern aus. Aber das sind wir hier in Bayern ja gewöhnt, dass es noch mal weiß wird, bevor es auf Ostern zu geht. 🙂

Lust zum Skifahren hätte ich ja schon noch mal…

Aber hier auf meinem Blog ist der Winter jetzt vorbei und wir wollen auch keine Ostereier im Schnee suchen gehen, oder?

Der Osterworkshop letzte Woche Freitag war wieder sehr schön. Es sind tolle Sachen entstanden. In den nächsten Tagen zeige ich Euch die beiden Projekte: eine Osterei-Karte und ein Osterkörbchen.

Heute seht Ihr erst einmal das Gastgeschenk:

Stampin Up_Verpackung_Ostern_Osterei_Gastgeschenk_bunny_Haeschen_Easter_Osterhase_Stempelfantasie_3

Versteckt darin ist ein Schoko-Nougat-Ei, meine allerliebste Osterleckerei. Es darf alles im Körbchen fehlen, aber nicht meine Nougateier! 😉

Stampin Up_Verpackung_Ostern_Osterei_Gastgeschenk_bunny_Haeschen_Easter_Osterhase_Stempelfantasie_2

Das schon viel von mir benutzte Stempelset “Timeless Textures” eignet sich hervorragend für Vintage-Effekte, zusammen mit den Fingerschwämmchen.

Stampin Up_Verpackung_Ostern_Osterei_Gastgeschenk_bunny_Haeschen_Easter_Osterhase_Stempelfantasie

Ihr braucht dafür zwei Streifen Farbkarton in den Maßen 21cm x 5cm und 9cm x 5cm.

Den größeren Streifen falzt Ihr bei 9cm und bei 12cm und stanzt die Enden mit der Stanze Eleganter oder Gewellter Anhänger. Jetzt könnt Ihr den Streifen nach Herzenslust bestempeln und verzieren. Das große Osterei habe ich mit einer der ovalen Stanzformen für die Big Shot ausgestanzt und aufgeklebt. Das kleinere Ei ist mit der Stanze Kleines Oval ausgestanzt. Von der Höhe her müsst Ihr schauen, wie groß Euer Schoki-Ei ist. Im Zweifel einfach ausprobieren. Hab ich auch! Bei der zweiten Verpackung saß das Loch dann richtig… 😉

Den kleineren Streifen bei 1cm, 4cm, 5cm und 8cm falzen. Dann mit der 1″ Kreisstanze ein mittiges Loch in eines der größeren Abschnitte stanzen und anschließend die beiden kleinen Endstreifen übereinanderkleben, so dass es ein Schächtelchen ist mit offenen Seiten und einem Loch oben für das Schoki-Ei. Dieses passt denau auf den Boden in die Mitte des großen Streifens. Dort und an den beiden schmalen Seiten einfach mit etwas Tombo festkleben.

Ich hoffe, Euch gefallen meine kleinen Schenkerlis und Ihr kommt mit der Kurzanleitung klar. 😉

Einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch und bis bald!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Schoki zu Muttertag und eine herzige Verpackung dazu (mit Anleitung)…

Ja, ich weiß, lange bevor Muttertag kommt, ist erst einmal Ostern. Und die Kreativproduktion für Ostern läuft auch schon auf Hochtouren. 😉 In den nächsten Tagen zeige ich Euch einiges dazu und bin gespannt, was Ihr dazu sagt. Ihr wisst, Eure Meinung ist mir wichtig. Also hinterlasst mir gerne Kommentare!

Heute zeige ich Euch eine Zieh-Verpackung für Toffifee, eines der Projekte vom letzten Workshop. Die Gastgeberin, die liebe Anja, hatte sich unter anderem eine Verpackung für Muttertag mit der Stanzform “Blühendes Herz” gewünscht. Da ich gerne, wenn irgendwie möglich, auf die Wünsche meiner Gastgeberinnen eingehe, habe ich mich darangesetzt und mir etwas Passendes überlegt. Und ich glaube, es war genau richtig! 🙂

Stampin Up_Verpackung_Box_Toffifee_Herz_Fruehjahr Sommerkatalog_2016_Occasional_Muttertag_Punkte_Stempelfantasie
Die Schleife dieser Zieh-Verpackung muss man gar nicht öffnen und das “Kunstwerk Schleife” zerstören (manchmal sitze ich echt lange daran, eine perfekte Schleife hinzukriegen…), sondern man zieht einfach die Schleife nach oben. Auf dem untersten Bild ist das Prinzip ganz gut erkennbar.

Stampin Up_Verpackung_Box_Toffifee_Herz_Fruehjahr Sommerkatalog_2016_Occasional_Muttertag_Punkte_Stempelfantasie_1
Die Maße für die Box mit kurzer bebilderter Anleitung stelle ich bei Interesse gerne noch ein.

Stampin Up_Verpackung_Box_Toffifee_Herz_Fruehjahr Sommerkatalog_2016_Occasional_Muttertag_Punkte_Stempelfantasie_2
Wie gefällt Euch die Box? Vielleicht ist es ja eine Kleinigkeit, über die Eure Mama sich freuen würde? Und dann noch selbstgemacht. 😉

Und hier kommt wie versprochen noch eine kurze bebilderte Anleitung mit dem Maßen:

Ihr benötigt Farbkarton in den Maßen 28,6cm x 19,9cm. Diesen falzt Ihr querkant (also lange Seite) bei 2,2cm, 13,2cm, 15,4cm und 26,4cm und hochkant (kurze Seite) bei 2,2cm. Das Ganze müsste dann aussehen wie unten auf dem Foto.

Stampin Up_Verpackung_Box_Toffifee_Herz_Fruehjahr Sommerkatalog_2016_Occasional_Muttertag_Punkte_Anleitung_Stempelfantasie

Auf Vorder- und Rückseite der Schachtel macht Ihr je einen Punkt oben mittig (bei 7,7cm und bei 20,9cm) und stanzt mit der Stanze Wortfenster so, dass der Punkt auch hier wieder mittig ist.

Stampin Up_Verpackung_Box_Toffifee_Herz_Fruehjahr Sommerkatalog_2016_Occasional_Muttertag_Punkte_Anleitung_Stempelfantasie_1

So müsste das jetzt aussehen.

Stampin Up_Verpackung_Box_Toffifee_Herz_Fruehjahr Sommerkatalog_2016_Occasional_Muttertag_Punkte_Anleitung_Stempelfantasie_2

Jetzt könnt Ihr schon die Falze nachziehen und die untere Kante wie auf dem Bild anschneiden. Das linke kleine Quadrat wird komplett weggeschnitten. Die beiden anderen Laschen werden nur angeschnitten. Dann könnt Ihr schon zusammenfalten und kleben.

Stampin Up_Verpackung_Box_Toffifee_Herz_Fruehjahr Sommerkatalog_2016_Occasional_Muttertag_Punkte_Anleitung_Stempelfantasie_3
Das Designerpapier oder der Farbkarton für oben drauf (bei mir in Rosenrot mit Punkten) hat die Maße 10,5cm x 15,5cm. Wollt Ihr noch eine Zwischenschicht einlegen, beispielweise in Vanille Pur, dann hat sie die oben genannten Maße und der dekorative Farbkarton (hier in Rosenrot dann 10,0cm x 15,0cm.

Und hier ist noch einmal die fertige Verpackung:

Stampin Up_Verpackung_Box_Toffifee_Herz_Fruehjahr Sommerkatalog_2016_Occasional_Muttertag_Punkte_Stempelfantasie

Ich hoffe, Ihr kommt damit klar. Bei Fragen meldet Euch gerne bei mir!

So, ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Geschenktüte mit Deckel – Anleitung/Tutorial

Oh Mann, es wird nicht besser. Diese Woche war wieder so voll, dass ich es tatsächlich erst jetzt schaffe, etwas für Euch zu posten. Dabei hätte ich soviel Lust, mich einfach mal wieder an den Basteltisch zu setzen und loszulegen… Ich hoffe, die nächste Woche wird wieder kreativer.

Ich hatte einigen von Euch versprochen, eine Anleitung für die Geschenktüte mit Deckel zu schreiben. Dieses Versprechen habe ich gehalten und Euch eine bebilderte Anleitung geschrieben (siehe unten). Und war zeige ich Euch dabei direkt ein neues Exemplar von der Tüte mit Deckel: 😉

Stampin Up_Verpackung_Geschenktuete mit Deckel_Teestunde_gold_Stempelfantasie
Wassermelone, Aquamarin und Gold sind so eine erfrischende Farbkombination. Ich liebe es! Den Spruch habe ich auf die Tasse in Gold embossed.

Stampin Up_Verpackung_Geschenktuete mit Deckel_Teestunde_gold_Stempelfantasie_1

Und hier kommt Ihr zur Anleitung.

Ich hoffe, Ihr kommt damit klar. Ansonsten meldet Euch gerne bei mir! 🙂

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Eure Brigitte

 

Halbes Knallbonbon im Liebesblüten-Design

Perfekt als Gastgeschenke für Hochzeit oder Kommunion/Konfirmation eignen sich diese kleinen halben Knallbonbons, die ich aus dem Designerpapier im Block “Liebesblüten” gemacht habe.

Stampin Up_Verpackung_Gastgeschenk_Knallbonbon_Liebesblüten_Goody_Stempelfantasie
Die Farbkombination Kirschblüte, Rosenrot, Savanne und Flüsterweiß ist ein Traum.

Stampin Up_Verpackung_Gastgeschenk_Knallbonbon_Liebesblüten_Goody_Stempelfantasie_2
Darin verpacken lassen sich allerlei leckere Süßigkeiten, wie Ferrero Rocher, Raffaello, aber auch Hello Lindt Mini oder Mini-Tic-Tacs.

Stampin Up_Verpackung_Gastgeschenk_Knallbonbon_Liebesblüten_Goody_Stempelfantasie_3
Ich habe Euch diese Verpackung schon einmal hier in weihnachtlichem Design gezeigt. Eine Anleitung ist da auch verlinkt.

Stampin Up_Verpackung_Gastgeschenk_Knallbonbon_Liebesblüten_Goody_Stempelfantasie_1
Um das Designerpapier im Block zu nutzen, habe ich die Maße jedoch ein wenig abgewandelt.

Designerpapier: 15,2cm (also volle Länge eines Blattes) x 10,0cm

Kurze Seite falzen bei 2,5cm und bei 7,5cm

Lange Seite falzen bei 3,5cm, 7,0cm, 10,5cm und 14,0cm

Der Rest wie in der Anleitung.

Stampin Up_Verpackung_Gastgeschenk_Knallbonbon_Liebesblüten_Goody_Stempelfantasie_4
So, bin gespannt, was die Mädels heute Abend zu den Goodies sagen. 😉

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Mini-Pizza-Karton für Mini-Hanuta mit Anleitung…

Das Schoki (Mini-Hanuta) war schon da, jetzt musste noch eine passende Verpackung her. Also habe ich mich für Mini-Pizza-Kartons entscheiden. Für diese Gästegoodies habe ich das SaleA-Bration – Designerpapier “Wildblumenwiese” hergenommen.

Stampin Up_Mini Pizza Karton_Verpackung_Mini Hanuta_Anleitung_Wilblumenwiese_SAB_Kein Geburtstag ohne Kuchen_Stempelfantasie_6
Und ich habe dieses Mal nicht vergessen, Fotos für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu machen. 😉

Also, erst einmal die Maße:

Farbkarton: 8,0cm x 14,5cm

Designerpapier: 4,5cm x 4,5cm

Den Farbkarton an der langen Seite falzen bei 1,5cm, 6,5cm, 8,0cm und 13,5cm. An der kurzen Seite bei 1,5cm und 6,5cm.

Stampin Up_Mini Pizza Karton_Verpackung_Mini Hanuta_Anleitung_Wilblumenwiese_SAB_Kein Geburtstag ohne Kuchen_Stempelfantasie

Dann entsprechend die Seitenkanten einschneiden

Stampin Up_Mini Pizza Karton_Verpackung_Mini Hanuta_Anleitung_Wilblumenwiese_SAB_Kein Geburtstag ohne Kuchen_Stempelfantasie_1

und mit Kleber versehen. Erst die vier Laschen zum Unterteil zusammenkleben und danach erst den Deckel mit zwei Laschen kleben.

Stampin Up_Mini Pizza Karton_Verpackung_Mini Hanuta_Anleitung_Wilblumenwiese_SAB_Kein Geburtstag ohne Kuchen_Stempelfantasie_3

Vor Zusammenkleben des Deckels mit der 1/2″ Kreisstanze einen Halbkreis ausstanzen, damit sich die Box besser öffnen lässt.

Stampin Up_Mini Pizza Karton_Verpackung_Mini Hanuta_Anleitung_Wilblumenwiese_SAB_Kein Geburtstag ohne Kuchen_Stempelfantasie_4

Designerpapier draufkleben und verzieren. Fertig!

Stampin Up_Mini Pizza Karton_Verpackung_Mini Hanuta_Anleitung_Wilblumenwiese_SAB_Kein Geburtstag ohne Kuchen_Stempelfantasie_5

Als ich im Laden stand, musste ich die Mini-Hanutas mit den niedlichen Eulen drauf einfach mitnehmen. Zuhause habe ich dann festgestellt, dass außer den Eulen, die im übrigen alle Nikolausmützen aufhatten 😉 , auch noch Rentiere, Schneemänner und Weihnachtsbäume drauf waren. Naja, ein wenig vorbei an der Zeit, aber das Innere zählt ja, oder? Und das Mindesthaltbarkeitsdatum läuft erst im Juni 2016 ab. Das nächste Mal schaue ich besser hin. 😉

Die Ursprungsidee vom Hanuta und den Kalorien stammt übrigens von meiner Demo-Kollegin Melli.

Stampin Up_Mini Pizza Karton_Verpackung_Mini Hanuta_Anleitung_Wilblumenwiese_SAB_Kein Geburtstag ohne Kuchen_Stempelfantasie_7

Am Freitag gibts einen Beitrag über mein neues Bonussystem. Unbedingt vorbeischauen! 😉

Jetzt wünsche ich Euch eine schöne Faschings-/Karnevalszeit. Wir werden mal wieder endlich in Köln richtigen Karnaval feiern. Freu mich schon drauf. Morgen gehts los! Kölle Alaaf!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Teestunde: Teebeutel als kleine Gastgeschenke

Ich trinke gerne mal eine Tasse Tee, fast jede Sorte. Nur gut schmecken muss er.

Diese neue Reihe aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog ist der Knaller. Papier, Framelits und Stempel mit Teetassen und Kannen, Accessoires in Form von Zitronenscheiben, Teelöffeln, etc. Der Hammer! Und die Farben sind auch erfrischend schön.

Das lädt praktisch dazu ein, etwas mit Tee zu verpacken. Als kleine Gästegoodies habe ich Teebeutel-Verpackungen mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge gemacht.

Stampin Up_Gastgeschenk_EPB_Teestunde_Noch ein Taesschen_Teebeutel_Verpackung_occasional_Fruehjahr Sommerkatalog_2016_Stempelfantasie

Die Maße für den Umschlag sind 12,6cm x 12,6cm, gefalzt wird bei 6,5cm und bei 7,0cm. Erst den Umschlag fertig machen, Teelbeutel reinstecken und dann kommt das Band drum. Das Designerpapier in den Maßen 7,4cm x 6,2cm habe ich auf die Vorderseite (auf das Band geklebt). So ist es an einer Seite fixiert und man kann den Umschlag trotzdem noch öffnen, ohne die Verpackung kaputt zu machen.

Stampin Up_Gastgeschenk_EPB_Teestunde_Noch ein Taesschen_Teebeutel_Verpackung_occasional_Fruehjahr Sommerkatalog_2016_Stempelfantasie_1
Der Spruch auf der Teetasse ist embossed.

Stampin Up_Gastgeschenk_EPB_Teestunde_Noch ein Taesschen_Teebeutel_Verpackung_occasional_Fruehjahr Sommerkatalog_2016_Stempelfantasie_3
Ach, ich bin ganz verliebt in dieses neue Set mit all dem Zubehör! Da werde ich bestimmt noch mehr kreiieren. Habe auch schon Ideen… 😉

Stampin Up_Gastgeschenk_EPB_Teestunde_Noch ein Taesschen_Teebeutel_Verpackung_occasional_Fruehjahr Sommerkatalog_2016_Stempelfantasie_2
Heute habe ich noch mehr von den neuen Sachen ausprobiert, insbesondere Gratissets aus der Sale-A-Bration und bin auch ganz begeistert. Die Resultate zeige ich Euch dann am Wochenende. Schaut gerne wieder vorbei!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Weihnachtskarte in Naturtönen und Glitzer

Seit dem neuen Jahreskatalog 2015/2016 gibt es ja das tolle neue Designerpapier im Block, worüber ich schon öfter begeistert berichtet und Projekte gezeigt habe. Insbesondere das Design mit der Schrift finde ich toll! Schriften sind sowieso toll. Es gibt diverse Homepages, wo man sich individuelle Schriften auf seinen PC runterladen kann. Oft eine schöner als die andere. Vorallem, wenn man geradlinige und schnörkelige Schriften miteinander kombiniert. Das macht Stampin`Up! ja bereits seit einiger Zeit in Stempelsets und Thinlits. Eine Sache, die ich jedoch sehr bedauere, ist, dass es keine Hintergrundstempel und Prägefolder mit Schriften mehr gibt. Denn die geben einer Karte oft das gewisse Etwas, die Eleganz.

Was macht frau also, wenn sie nicht die “alten” Stempel verwenden möchte? Sie gestaltet den Hintergrund mit Schriften selbst mit Schablonentechnik. 😉

Stampin Up_Christmas_xmas_2015_Karte_Stern_Schablonentechnik_Stempelfantasie

Dafür habe ich ein normales weißes Blatt (schön dünn sollte es sein, damit die Ränder klar und deutlich zu sehen sind) genommen und mit der größten der ovalen Framelits (Stanzenformen) ein Oval ausgestanzt und die Schablone auf den zu gestaltenden Farbkarton gelegt und Schriften gestempelt.

Das kann man übrigens auch wunderbar mit anderen Motiven machen. Nur haben es mir, wie gesagt, die Schriften angetan. 😉

Stampin Up_Christmas_xmas_2015_Karte_Stern_Schablonentechnik_Stempelfantasie_1

Der Stern ist aus dem Glitzerpapier Diamantgleißen ausgestanzt und mit dem Stampin`Spitzer mit 70%igem Alkohol und einigen Tropfen Saharasand eingesprüht. Alkohol deshalb, da er schnell verdampft und trocknet und das Papier nicht so wellig wird wie bei Wasser.

Ich hoffe, Euch gefällt die Karte.

Jetzt wünsche ich Euch erst einmal ein erholsames Wochenende und einen wunderschönen 2. Advent!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Match-Box in anderem Design

Heute zeige ich Euch eine andere Variante der kleinen Match-Box, dieses Mal auch mit den entsprechenden Maßen.

Stampin Up_Christmas_xmas_2015_Match-Box_Gastgeschenk_Verpackung_Weihnachten_Lindt Hello_Hirsch_Stempelfantasie
Hier habe ich als Basis Aquamarin gewählt, zusammen mit Wildleder, Silberfolie, Sandfarbenem Farbkarton und Vanille pur.

Beim Rentier bin ich “fremdgegangen”, denn es ist nicht von SU, sondern von Rayher. Ich fand es aber so nett auf der Box, dass ich es Euch unbedingt zeigen wollte. War ganz verliebt in die kleinen Match-Boxen, als sie fertig waren. Fast zu schön, um sie zu verschenken… Aber das ist ja das, was ein gutes Geschenk ausmacht: wenn man es am liebsten selbst behalten möchte und doch herschenkt. Dann kommt es von Herzen! Gefüllt habe ich sie wieder mit meiner neuen Lieblings-Schoki: Lindt Hello Mini. MMMH! Apropos, heute habe ich meine ersten Plätzchen gebacken. Bin ganz stolz. 😉

Stampin Up_Christmas_xmas_2015_Match-Box_Verpackung_Weihnachten_Lindt Hello_Hirsch_Stempelfantasie
Jetzt zu den Maßen:

Für den Innenteil habe ich Farbkarton Vanille pur genommen in den Maßen 9,4cm x 6,6cm. Rundum bei 1,8cm falzen, einschneiden und zusammenkleben.

Für den äußeren Teil habe ich Farbkarton Aquamarin in den Maßen 6,0cm x 11,0cm genommen und quer bei 1,9cm, 5,0cm, 6,9cm und 10,0cm gefalzt, geprägt und zusammengeklebt. Dann füllen, beide Teile zusammenschieben und verzieren.

Ich hoffe, Euch gefällt das kleine Präsentchen. 🙂

Liebe Grüße
Eure Brigitte