Kategorie: Big Shot

Grund zum Feiern: Geburtstagskarte mit Torte

Diesem Produktset habe ich erst durch meine Freundin und Demo-Kollegin Sandra Bohn (stempelnmachtgluecklich.blogspot.de), die mich letzte Woche besucht hat, Beachtung geschenkt! Es ist so schön, kommt im Katalog aber überhaupt nicht richtig zu Geltung. Aber man kann viele schöne Sachen damit machen. Angefangen habe ich mit dieser schnellen Karte zum Geburtstag für meinen Schatz!

Bei dieser Torte mit der kleinen niedlichen Schleife darauf, für die es eine Stanzform für die Big Shot gibt (!!!), bleiben keine Wünsche offen! Ich habe mich sofort verliebt.
Da mein Mann nicht so auf unnötigen Schnickschnack (Herzchen dürfen schon drauf! 😉 ) steht, habe ich sie recht schlicht gehalten.

Den Schriftzug HAPPY habe ich mit einem Prägefolder mit der BigShot geprägt. Der Prägefolder ist aus einem zweiteiligen Set, das ich in Englisch bestellt habe (siehe Materialliste unten).

Was sagst Du zu dieser Karte? Ist sie Dir zu schlicht? Hinterlass mir gerne einen Kommentar!

Diese Materialien von Stampin`Up! habe ich verwendet:

So, und jetzt wünsche ich Dir einen guten Wochenstart!

Denk daran, am Mittwoch ist die letzte Möglichkeit bei mir, Deine Gutscheine aus den Bonustagen einzulösen. Denn da mache ich die letzte Sammelbestellung im August. Meld Dich doch bitte bis 20:00 Uhr, wenn Du etwas mit bestellen möchtest.

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Punkte-Karten – passend zu den Kiga-Abschiedsgeschenken

Nach fünf Jahren Kindergarten haben wir uns diese Woche endgütig verabschieden müssen. Und auch wenn wir uns auf das Neue freuen, bleibt doch ein wenig Wehmütigkeit und wir blicken zurück auf fünf wunderschöne, liebevolle und herzliche Kindergartenjahre.

Vier Erzieherinnen haben uns in besonderer Weise begleitet. Und es war mir ein Anliegen, diesen vieren meinen von Herzen kommenden Dank mit einem persönlichen Geschenk auszudrücken. Oft wurde ich in der ganzen Kiga-Zeit auf meine Schals angesprochen (dazu muss ich sagen, dass ich “einige” besitze – meine zweite kleine Sammelleidenschaft 😉 ). Also, was liegt da näher, als für jede einen besonderen Schal auszusuchen, der unseres Erachtens (meine Tochter und ich haben sie zusammen ausgesucht) zu der Person passt. Und natürlich mussten auch passende Karte zu den Schals her. 🙂

In die Karten kam dann noch für jede Erzieherin ein persönlicher Text mit Fotos eines oder beider Kinder.

Und jetzt lasse ich die Bilder sprechen:

Die Punkte habe ich auf Farbkarton Seidenglanz erst mit dem Prägefolder “Gut gepunktet” geprägt und dann mit dem Aquapainter angemalt. Dabei sollten sie so eine gewisse Unregelmäßigkeit haben.

Die Ananas aus dem Set “Pop of Paradise” habe ich zweifarbig, passend zur Karte, mit den Stampin`Write Markern koloriert.

 

Und diese Stampin`Up!-Produkte habe ich verwendet:

So, jetzt wünsche ich Dir ein entspanntes Wochenende!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Coffee-to-go – Karte

Dieses Set “Kaffee olé” hatte ich Dir schon einmal vorgestellt. Bei den beiden anderen Karten habe ich neben Espresso und Flüsterweiß noch Rosétöne verwendet. Ja, zugegeben, ich muss mich hin und wieder gedanklich daran erinnern, dass es noch andere Farben, außer Puderrosa, Zartrosa, Kirschblüte und Flamingorot gibt… 😉

Da ich aber das zu dem Produktpaket “Kaffee olé” passende Designerpapier “Kaffeepause” benutzt habe – und da gibt es nur die Grün-, Blau- und Brauntöne – habe ich mich für Aquamarin (meine zweite Lieblingsfarbe) entschieden… 😉

Für dieses Set gibt es so viele unterschiedlich Möglichkeiten, einen Kaffeebecher zu gestalten. Da es draußen gerade 34 Grad heiß ist, habe jetzt die Variante Eiskaffee-to-go gewählt. Dabei habe ich den Deckel aus Pergament ausgestanzt und vorher in weiß den Rand embossed.

Der Becherhalter, also der braune, breite Streifen in der Mitte, ist in sich noch mit Rillen geprägt.

Den Spruch habe ich gestempelt und dann auseinander geschnitten. Das gibt oft ein ganz anderes Bild ab.

Diese Karte hatte ich für einen Workshop vorbereitet. Tja, und was macht man, wenn eine der Workshop-Teilnehmerinnen keinen Kaffee trinkt? Das verrate ich Dir in einem meiner nächsten Beiträge, denn man kann mit diesem Set nicht nur Kaffee-Becher zaubern… 😉

Und hier habe ich Dir noch einmal alle verwendeten Materialien aufgeführt:

So, nun wünsche ich Dir ich einen wunderschönen Tag!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Sommer, Sonne, gute Laune – Wassermelonen-Karte nach PunchArt

Blogparade Team Stempelwiese - Juli 2017

Jetzt hat es endlich mal wieder geklappt, dass ich bei der Blogparade vom Team Stempelwiese mitmache. Die letzten Male war ich immer zu spät.

Für das Thema Sommer, Sonne und gute Laune gibt es zig Möglichkeiten, die mir so durch den Kopf gehen. Flip Flops, Eis, ein kühles Getränk, Meer, den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Und zu ganz vielen dieser Themen gibt es auch passende Stempel- und Produktsets, wie zum Beispiel “Eis Eis Baby” oder “Maßvolle Grüße”, um nur ein paar zu nennen. Für mich ist jedoch Wassermelone ein Inbegriff des Sommers und wird von unserer Familie im rauen Mengen vertilgt. Eisgekühlt versteht sich. 🙂

Also habe ich mir überlegt, dass ich dazu eine Karte machen möchte. Und tadaa – hier ist sie:

Die Wassermelone ist ganz einfach zu machen. Dafür benötigst Du verschiedene Kreis-Handstanzen oder Kreis-Framelits für die Stanz- und Prägemaschine BigShot. Dann stanzt Du drei unterschiedlich große Kreise aus: den größten in Meeresgrün, den mittleren in Flüsterweiss und den kleinsten in Wassermelone (sehr passend 🙂 ). Ich habe dafür die Framelits “Lagenweise Kreise” verwendet. Wenn Du ebenfalls wie ich nur einen kleinen weißen Rand haben willst, musst Du ein wenig mit den Stanzen und Framelits herumexperimentieren, denn die Abstände zwischen den Kreisen sind ähnlich groß. So habe ich für einen der Kreise aus dem alten Framelits-Set Kreis-Kollektion noch einen hergenommen, der nur einen minimalen Unterschied zum anderen hatte. Dann passte der Abstand für mich. Es geht aber auch mit einem größeren, weißen Kreis.

Die Kerne habe ich aus Regentropfen gemacht. Und zwar aus dem Framelits-Set “Regentage”. Die sehen doch wirklich echt aus, oder? 🙂 Ich war ganz begeistert!

Den “Bissen” habe ich mit einer alten Wellenkreis-Stanze gemacht, geht aber auch mit den Wellenkreis-Framelits aus “Lagenweise Kreise”.

Zum Schluss habe ich die Wassermelone dann noch mit Wink of Stella eingepinselt, um ein wenig Glitzereffekt zu bekommen. Den Hintergrund habe ich übrigens in Meeresgrün mit der Aquarell-Technik eingefärbt. Als Untergrund habe ich dafür Farbkarton Seidenglanz verwendet. Der glitzert ganz dezent und eignet sich perfekt für Aquarell-Technik.

Und hier habe ich Dir noch einmal alle verwendeten Materialien aufgeführt:

So, ich hoffe, Dir gefällt meine Sommerkarte. Dann hinterlass mir doch gerne einen Kommentar. 😉 Und nun noch viel Spaß bei all den weiteren, tollen Sommerideen der anderen Mädels! Hier kommst Du zur Blogparade.

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Wolken-Baby-Karte für ein Zwillingspärchen

In welcher Farbe gestaltet man eine Zwillingskarte, wenn es sich um ein zweieiiges Zwillingspärchen mit Bub und Mädel handelt?

Halb rosa, halb blau? Irgendwie auch nicht die Knaller-Idee… 🙂 Ich habe mich dann schließlich für eine weiße Wolkenkarte entschieden. Nur der Rahmen ist in himmelblau, passt schließlich zu den Wolken.

Auch die Wolken habe ich weiß gehalten, bis auf eine in Kirschblüte und eine im Himmelblau. Irgendwo müssen die klassischen Mädchen- und Jungenfarben ja auftauchen. 😉

Drunter habe ich dann die Namen der beiden neuen Erdenbürger mit dem Stempelset “Labeler Alphabet” gestempelt, was mir schon viele gute Dienste erwiesen hat! Ich liebe dieses Set, denn man kann damit in vernünftiger Größe viel Text selbst “entwerfen”, für den es keine Stempel gibt.

Die Gesichter auf den Wolken habe ich übrigens mit dem Stampin`Write Marker in schwarz per Hand gemalt. Dafür reicht meine Zeichenkunst gerade noch. 😉

Und diese Materialien von Stampin`Up! habe ich für die Karte verwendet:

So, nun wünsche ich Dir einen guten Wochenstart!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Hochzeitskarte Herzblatt

Wie angekündigt zeige ich Dir heute, dass Du mit der Produktreihe Babyglück auch wunderbar Hochzeitskarte gestalten kannst.

Diese hier habe ich bis auf die Blumenarrangements recht schlicht gehalten.

Die beiden Seitenflügel der Karte sind mit dem Prägefolder “Herzblatt” geprägt. Mittig ist der Platz für das Herz dann beim Prägen ausgespart und ist erst sichtbar, wenn das Herz oben drauf abgenommen wird. Dies ist nämlich eine besondere Schließtechnik, die ich von der lieben Jenni Pauli habe. Die erkläre ich in einem der nächsten Beiträge noch genau, denn da habe ich auch Fotos von dem Verschluss gemacht. Das Herz ist also abnehmbar.

Die Blumenarrangements stammen allesamt aus dem Produktpaket Jahr voller Farben. Die Blumen habe ich in Kirschblüte und Espresso gestempelt und ausgestanzt. Die filigranen Blätter darunter habe ich nur aus flüsterweißem Farbkarton und Goldfolie ausgestanzt.

Der Spruch “So happy for you” passt doch echt gut auch zur Hochzeit. Den habe ich übrigens in Gold embossed.

Und das wars auch schon! Kein Hexenwerk und trotzdem eine würdige Hochzeitskarte. Ich hoffe, das Hochzeitspaar freut sich darüber! 🙂

Und jetzt nehme ich noch einen Wunsch einer meiner Leserinnen mit auf, wo ich Dir die Materialliste der benutzten Produkte zusammenstelle:

Wenn Du drauf klickst, kommst Du direkt in meinen Onlineshop und kannst Deine Bestellung dort aufgeben. Mehr Infos zum Bestellen von Stampin`Up! Produkten erhältst Du hier.

So, das wars für heute!

Ich wünsche Dir einen schönen und nicht zu verregneten Tag. Hier ist es gerade greislich mit Regen und 17 Grad. ABER: Das perfekte Wetter zum Kreativsein! 🙂

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Krönchen-Karte mit Umschlag

Juhu, es gibt einen Krönchen-Stempel! Ich liebe Krönchen! 🙂

In dieser Karte mit passendem Umschlag habe ich viele verschiedene neue Produkte aus dem Jahreskatalog 2017/2018 kombiniert. Das hat echt Spaß gemacht, mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

Den Umschlag habe ich aus dem besonderen Designerpapier “Babyglück” gemacht. Das ist ein wunderschönes Designerpapier, das im Katalog gar nicht so richtig zur Geltung kommt. Die Hauptfarben sind Vanille Pur, Kirschblüte, Himmelblau und Gold-Metallic. Die eine Seite ist dabei in Vanille Pur und Kirschblüte oder Himmelblau, die Rückseite ist in Vanille Pur und Gold-Metallic mit dem gleichen Muster, aber sozusagen das Negativ der Vorderseite.

Die Stanze Karteireiter und das dazu passende Stempelset bietet die perfekte Möglichkeit für diese Art von Ziehkarte. Den Kreis, auf dem ich die Krone in Gold embossed habe, ist mit der 3/4″-Kreisstanze ausgestanzt.

Für die Ziehkarte habe ich das Stempelset “Zum Ehrentag” verwendet”, was ich die nächsten Tage wieder für eine andere Idee verwenden werde! Mann, gerade ist es wieder so toll, all die neuen Sachen nacheinander auszuprobieren. 😉

Die kleine Torte stammt übrigens auch aus dem Set “Zum Ehrentag”. Mit der Stanzform (Thinlits) für die Big Shot “Lovely Words” und einer der Stanzformen aus dem Set “Lagenweise Kreise” habe ich den Wellenkreis mit dem Wort “Hugs” ausgestanzt.

Na, wie gefällt Dir meine Kreation? Gerne darfst Du mir einen Kommentar hinterlassen! Ich bin gespannt auf Deine Meinung!

Heute Abend ist übrigens Sammelbestellung! Meld Dich gerne bis 20:00 Uhr bei mir!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Baby – Karte mit Herz

Babykarten zu machen erfüllt mich immer mit einem kleinen Glücksgefühl! Wie schön ist es doch, einen neuen, kleinen Erdenbürger auf diese Weise begrüßen zu dürfen. Ich habe alle Karten, die wir zur Geburt unserer Kinder bekommen haben, aufgehoben. Ich kann mich aber nicht daran erinnern, dass eine selbstgemachte dabei war. Das hätte ich mir gemerkt. Und es gibt sooo tolle selbstgemachte Karten (die aber nicht so aussehen, wie selbstgemacht, weil sie sooo schön sind 🙂 )!

Dieses Mal durfte ich für die ehemalige Erzieherin meines Sohnes eine Baby-Karte anfertigen, damit die Kindergarten-Eltern auch noch ein Geschenk mit Karte übergeben können. Die für das Riga-Team hatte ich auch schon gemacht. 😉

Dafür habe ich den neuen Prägefolder “Herzblatt” verwendet. Der lässt sich für viele Gelegenheiten nutzen und ist wunderschön!

Zu der Produktreihe gehört auch das Stempelset “Born to be loved”. Ein wunderschönes Set, was sich auch toll für Hochzeiten eignet. Die nächsten Tage zeige ich Dir nämlich auch eine Hochzeitskarte, die ich damit gemacht habe.

So, und jetzt wünsche ich Dir einen sonnigen Tag und einen guten Start ins Wochenende!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Pfiffige Geschenkbox mit Video-Tutorial

Ich liebe Bommel! Auf den Hippie Märkten auf Ibiza gab es an jeder Ecke irgendein Tuch oder eine Tunika mit Bommeln und Quasten. 🙂 Super schön. Und da kam mir die Idee, doch mal statt Schleife einen Bommel für die Verpackung zu verwenden.

Die Box hatte ich in einer anderen Größe mal auf Pinterest gefunden, und zwar bei Josephine. Hier ist meine Ursprungsversion in dem besonderen Designerpapier Metallic-Glanz und mit passender Karte, die ich Dir schon einmal gezeigt habe:

Nachdem ich alles aus dem Englischen ins Deutsche und von Inch in cm umgeswitched habe, ist eigentlich eine andere Verpackung rausgekommen. Deutlich größer und höher. Und da ich ein Fan von Mini-Verpackungen bin (immer auf der Suche nach schönen Gastgeschenken für meine Workshop-Gäste 😉 ), dachte ich mir, ich könnte diese Box auch als Mini-Version machen. Und siehe da, passt perfekt! 🙂

Ist das nicht eine tolle Farbkombination? Für die Box habe ich das Designerpapier “Allerliebst” verwendet. Die Hauptfarben sind Aquamarin, Schwarz, Puderrosa, Currygelb. Normalerweise gefallen mir bei den Designerpapieren immer nur einige wenige. In diesem Set gibt es viele schöne Designs.

Das kleine Banner habe ich auf schwarzem Farbkarton in weiß embossed und mit der Big Shot mit dem Framelit aus dem Set Bunter Banner-Mix ausgestanzt. Das Banner selbst ist aus Stempelset “Geburtstagsbanner”.

Und natürlich habe ich auch wieder ein Anleitungsvideo dazu fertig gemacht. So kannst Du diese kleine Box bequem nachbasteln.

Wie gefallen Dir die kleinen Bommel-Geschenkboxen? Und das Video dazu? 🙂

Wenn es Dir gefallen hat, freue ich mich, wenn Du mir bei YouTube eine positive Bewertung hinterlässt! Hast Du Ideen oder Anregungen? Melde Dich gerne bei mir oder hinterlasse einen Kommentar! 🙂

Liebe Grüße
Deine Brigitte

BBQ-Männer-Karte zum 40. Geburtstag

Sommer, Grillen, Barbecue – das gehört einfach zueinander. Und unter Männern ist Grillen ja sowieso ein “heißes” Thema. Unser Nachbar ist letzte Woche 40 geworden und hat uns eingeladen, sein neues Geburtstagsgeschenk mit uns einzuweihen: einen Smoker! Die Advanced-Version des normalen Grills.

Also musste zu dem Anlass auch eine besondere Karte her. Eine Männer-Grill-Karte wollte ich schon immer mal machen. Dies war die ideale Gelegenheit. Es war allerdings nur Zeit für die Kugelgrill-Variante. Für den Smoker hätte ich eindeutig mehr Zeit gebraucht. 😉

Den Hintergrund habe ich mit einem Barbecue-Stempel aus einem Grill-Stempelset mehrfach hinter- und untereinander gestempelt und den einen Stempelabdruck mit dem Stampin`Marker glutrot koloriert. Von welcher Marke das Stempelset ist, weiß ich gar nicht mehr, denn ich habe es in einer Mappe abgelegt ohne die Originalverpackung.

Den Grill habe ich aus verschieden großen Kreisen und einem Oval zusammengebaut. Der große Kreis ist mit der 2″ Kreisstanze ausgestanzt, die kleineren mit der 3/4″ und der 1/2″-Stanze und das Oval mit dem kleinsten Oval-Framelit aus dem Set “Lagenweise Ovale”.

Den Grill kann man übrigens auf und zu machen… 😉

So, das wars für heute wieder einmal. Gleich geht´s zum nächsten Workshop. 🙂

Übrigens gibt es die 40€ Shopping-Vorteile zusätzlich bei einer Bestellung ab 400€ nur noch bis einschließlich Freitag. Also tut Euch zusammen, Mädels, und sichert Euch zusätzliche Produkte im Wert von 40€. 😉

Liebe Grüße
Eure Brigitte