Kategorie: Embossing

Mach was draus im Dezember

Material_11_14

Und das ist mein Beitrag für diesen Monat bei der Aktion “Mach was draus” von Heike und Anja.

Als das Materialpaket kam, dachte ich erst,”Oh nein, Gold-Glitzerpapier”, denn das ist überhaupt nicht meins. Aber für Weihnachten ist es eine schöne Farbkomposition zusammen mit Chili und dem sandfarbenen Farbkarton. Und so ist diese Mini-Karte entstanden, die man einem Geschenk beilegen kann und wo noch ein paar persönliche Zeilen reinpassen.

Mach was draus Dezember Brigitte Keiling

Die Stempel sind aus dem Set “Zauber der Weihnacht” und ich habe sie in Gold embossed. Das Herz ist mit den Stanzformen (Framelits) für die Stanz- und Prägemaschine “Big Shot” ausgestanzt. Und mehr ist es auch nicht. Bis auf den Leinenfaden habe ich nur die Sachen aus dem Materialpaket verwendet.

Liebe Grüße und Euch eine schöne Woche
Eure Brigitte

Projekt der Woche – Teil 2

Auch wieder eines der Produkte, die ich eigentlich nicht brauchte. Betonung liegt auf der Vergangenheit… 😉

Heute gehts weiter mit dem Projekt der Woche – Teil 2, und zwar zeige ich Euch heute Karten, die ich mit dem Set “Willkommen, Weihnacht!” mit den passenden Framelits gemacht habe:

Das Set ist ein Two-Step-Stempelset, das heißt, man stempelt in mehreren Schritten übereinander. In ersten Schritt kommt der dichteste der drei Kränze – meist in einem helleren Ton. Dann der mitteldichte Kranz mit einem dunkleren Ton und zun Schluss der “Punktekranz” zur Verzierung.

Ich muss sagen, das Produktset überzeugt mich immer mehr, alleine schon wegen der tollen Schriftzüge “Noel” und “Joy”, die einfach nur schön aussehen. Allerdings mag ich die klassische Variante in Grün, Rot, Weiß nicht so gerne, da mir das ein wenig zu altbacken ist. Also habe ich dann ein wenig rumprobiert und bin mit den Ergebnissen ganz zufrieden. Seht selbst:

Stampin`Up! Willkommen, Weihnacht! Christmas 2014 Hardwood Savanne
Diese Karte ist aus flüsterweißem Farbkarton mit Deckblatt in Savanne. Die Holzmaserung ist ebenfalls in Flüsterweiß mit dem Hintergrundstempel Hardwood gestempelt. Die Schleife und die Schrift sind in Weiß embossed.

Stampin`Up! Willkommen, Weihnacht! Christmas 2014 Punktemeer Chili

Hier habe ich die klassische Farbkombination Weiß/Rot (in diesem Fall Chili) gewählt und mit Rharbarberrot im Kranz kombiniert. Dazu noch Silber embossed – gibt dem Ganzen einen edlen Touch. Der Hintergrund ist mit dem Prägefolder “Punktemeer” geprägt.

Stampin`Up! Willkommen, Weihnacht! Christmas 2014 Dictionary Wildleder
Und diese Karte ist meine persönliche Lieblingskarte. Die Farbe Wildleder hat es mir angetan. Da ich aber das Stempelkissen dazu (noch 😉 ) nicht habe, habe ich einfach mit Kandiszucker auf Wildleder gestempelt und somit den dunkleren Ton hinbekommen. Ich glaube, in Espresso oder Schokobraun wäre es mir zu dunkel geworden. Den zweiten Schritt habe ich mit Gold gestempelt und den dritten in Chili embossed. Der Hintergrund ist in Savanne mit dem Hintergrundstempel “Dictionary” gestempelt und die Ränder entsprechend eingefärbt (geinkt). Den Schriftzug habe ich zwei Mal ausgestanzt, einmal in Gold und einmal in Wildleder als Schatten. Auf dem Foto kann man es nicht so gut erkennen, aber die Schleife ist in Gold embossed.

So, das wars für heute. Wollte eigentlich mal wieder früher ins Bett, aber irgendwie wird das nichts in letzter Zeit. Dafür habe ich inzwischen alle Auftragsarbeiten fertig gestellt. Eine davon zeige ich Euch noch demnächst.

Und in der nächsten Woche dürft Ihr Euch auf das Projekt der Woche – Teil 3 freuen. Schaut gerne wieder vorbei!

Liebe Grüße und gute Nacht
Eure Brigitte

Wieder Sterne…

Und da waren sie wieder… Sterne! Dieses Mal in Form einer Gutscheinkarte für einen Stampin`Up! Gutschein, der bei mir eingelöst werden kann. Für die, die es noch nicht wissen: wenn Ihr auf der Suche nach einem Geschenk für eine bastelwütige Freundin seid, aber nicht wisst, was sie noch gebrauchen kann, könnt Ihr bei mir einen Gutschein in beliebiger Höhe erwerben, den sie dann für ihre Lieblingsartikel von Stampin`Up! einlösen kann. Die perfekte Geschenkidee für Weihnachten! Meldet Euch gerne bei mir.

Gutscheinkarte Zauber der Weihnacht Sterne Glitzer Work of Art Silber Embossing

Die Hülle für den Gutschein ist in Schwarz, mit weißem Rahmen und anthrazitgrauem Vordergrund. Darauf habe ich in Silber den großen Stern aus dem Set “Zauber der Weihnacht” gestempelt. Die Banderole ist aus transparentem Papier. Das Sternmotiv wiederholt sich darauf. Und den Spruch, der aus dem Set “Work of Art” ist, habe ich wieder in Silber embossed. Schaut schön aus, oder?

Euch morgen einen guten Wochenstart.

Die nächsten Tage werde ich Euch dann berichten, wie es auf der Convention in Brüssel war…

Liebe Grüße
Eure Brigitte

 

 

Meine ersten Weihnachtskarten

Wie versprochen kommen hier meine ersten Weihnachtskarten für dieses Jahr. Nein, das stimmt nicht ganz, denn ich brauchte im Juli (theoretisch Hochsommer; dieses Jahr irgendwas, aber kein Sommer) für die VHS das Foto einer Weihnachtskarte. Ich hatte die von letztem Jahr aber alle verschickt. Also habe ich mich – nicht wirklich in Weihnachtsstimmung – hingesetzt und eine gezaubert. Aber nun zu diesen beiden:

Weihnachtskarte Christmas Tannenbaum Glitzer Wünsche zum Fest Unterm Christbaum

Ich wollte unbedingt das neue Designerpapier “Unterm Christbaum” ausprobieren. Der Karton ist sehr dick und eignet sich hervorragend für Verpackungen mit dem neuen Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln. Für Karten war ich erst einmal skeptisch, aber das Papier hat mich dann doch überzeugt. Die Grundkarte ist in Flüsterweiß gehalten. Die nächste Lage ist in Chili und darauf habe ich hälftig das Designerpapier geklebt. Die Bäume sind mit der Stanze Tannenbaum aus Glitzerpapier ausgestanzt und die Weihnachtssprüche (Stempelset Wünsche zum Fest) weiß embossed.

Weihnachtskarte Christmas Unterm Christbaum Sterne Wünsche zum Fest

Hier habe ich die Sternformen (Framelits) für die Stanz- und Prägemaschine Big Shot verwendet. Ich liebe Sterne – wie Ihr in den nächsten Beiträgen immer wieder sehen werdet, nicht nur weihnachtlich! Der Spruch ist ebenfalls weiß embossed, weil er sich mit der normalen weißen Tinte nicht so gut auf dem gemusterten Untergrund hervorhebt. Das Schöne an dem Stempelset “Wünsche zum Fest” ist der Mix an Schriften (Schreibschrift und Druckschrift). Ich finde, das sieht einfach toll aus. Gut finde ich auch, dass man die Sprüche selbst zusammenstellen kann. Das Glitzerpapier durfte auch hier nicht fehlen.

Das war der Anfang der Weihnachtskarten. Es werden noch einige folgen…

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Eure Brigitte

Und diese Stampin`Up!-Produkte habe ich verwendet:

Mach was draus im September

01 Material

Wem “Mach was draus” noch nichts sagt, der hat definitiv was verpasst. Zugegebenerweise bin ich auch erst seit September dabei. Heike und Anja hatten die tolle Idee, Materialpäckchen gegen ein kleines Entgelt zur Verfügung zu stellen und jeder macht damit etwas Schönes nach eigenem Gusto. Ob Verpackung, Umschläge, Tütchen, Karten oder Anhänger bleibt jedem selbst überlassen. Es müssen nur die mitgeschickten Materialien verwendet werden.

Am Anfang des neuen Monats werden dann alle Werke bei Heike oder Anja ausgestellt. Im letzten Monat waren es 50 Teilnehmer, das heißt, Ihr habt auf einen Schlag 50 neue Inspirationen. Ist sozusagen wie ein Blog Hop, nur dass Ihr nicht von Blog zu Blog hüpfen müsst, sondern alles auf einer Seite präsentiert bekommt.

Nun aber zu meinem Projekt – hier ist es:

Mach was draus September Tüte Box Moosgrün Gold Federn Knopf Sterne Stampin`Up!

Erst mal habe ich mich über die Farbe gefreut, denn Mossgrün habe ich in meinem Papier-Ordners seit Mitte Juni stehen, habe es aber noch nie benutzt. Im Sommer fand ich die Farbe zu herbstlich. Jetzt finde ich sie guuut! Ich habe mich für die Mini-Box entschieden und diese ein wenig größer gemacht. Die Höhe ist 11 cm und die Breite 6 cm. Als Zwischenlage habe ich den weißen, leicht marmorierten Farbkarton benutzt und oben drauf noch einmal Farbkarton in Moosgrün, mit dem Prägefolder Glückssterne geprägt.

Mach was draus September Tüte Box Moosgrün Gold Federn Knopf Sterne Stampin`Up!3

Da der Knopf recht schwer ist und bestimmt nicht so gut mit Kleber gehalten hätte, habe ich ihn einfach mit dem Leinenfaden angenäht. Die Federn habe ich dann unter dem Knopf festgeklebt, dann noch die Schleife drauf, ein kleines Banner mit Embossingpulver in Gold aufgeklebt und Sternchen an die Enden der Kordel geheftet. Und schon ist ein hübsches Mitbringsel entstanden

Mach was draus September Tüte Box Moosgrün Gold Federn Knopf Sterne Stampin`Up!2

Das Klämmerchen in Gold hatte ich durch Zufall noch und es passte hervorragend.

Mach was draus September Tüte Box Moosgrün Gold Federn Knopf Sterne Stampin`Up!1

Den Feder-Framelits hatte ich im Herbst-/Winterkatalog bisher keine Beachtung geschenkt, aber wenn ich sie so sehe, muss ich sie, glaube ich, doch noch haben. Grmpf, es hört nicht auf, was man alles “haben muss” und “unbedingt braucht”… 😉

So, Ihr Lieben, das wars für heute von mir. Schaut auf jeden Fall bei Anja vorbei, dann seht Ihr all die anderen tollen Inspirationen.

Schreibt mir doch einen Kommentar und sagt mir, wie Euch meine Midi-Box gefällt. Ich freue mich auf viele Kommentare von Euch!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Explosionsbox zur Goldenen Hochzeit

Hier seht Ihr die Auftragsarbeit zu einer Goldenen Hochzeit. Das Thema sollte “Reisen” sein, da das beschenkte Paar Geld für eine Reise geschenkt bekommen sollte und meiner Kundin gefiel die Weltkarte vom Designerpapier “Erstausgabe” so gut. Ich habe mich dann zu einer Explosionsbox mit “Überraschung” in der Mitte entschlossen.

Explosionsbox Goldene Hochzeit Koffer Erstausgabe schwarz-weiß Reise Stampin`Up!

Das Köfferchen war mein ganzer Stolz. Und auch eine ziemliche Frickelei… 😉

Explosionsbox Goldene Hochzeit Koffer Erstausgabe schwarz-weiß Reise Stampin`Up!2
Auf dem schwarzen Farbkarton habe ich mit Gold die Ziffern und Glückwünsche embossed.

Explosionsbox Goldene Hochzeit Koffer Erstausgabe schwarz-weiß Reise Stampin`Up!1

Die Spiralblume habe ich aus mehreren Schichten (Schwarz, Vanille Pur und Savanne) mit der Big Shot Form ausgestanzt und zusammengerollt. Den Rand habe ich mit Fingerschwämmchen und Savanne eingefärbt. Innen habe ich noch eine Perle reingeklebt.
Explosionsbox Goldene Hochzeit Koffer Erstausgabe schwarz-weiß Reise Stampin`Up!4

Wie gefällt Euch die Box?

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Und diese Stampin`Up! – Produkte habe ich verwendet:

Winterliche Zierschachteln

Diese Zierschachteln sind schon winterlich angehaucht. Wie Ihr sehen könnt, ist meine bunte Welt momentan etwas gedeckter und ich bevorzuge gerade die schlichtere, dezentere Art, ganz der Jahreszeit angepasst.

Zierschachtel Herbst-Winter 2014 Savanne Weiß Schneeflocken Wünsche zum Fest

Die Zierschachtel mit den Punkten habe ich mit der Punkte-Schablone in Flüsterweiß mit Schwämmchen aufgetupft und den Rand mit einem Stampin` Write Marker in Savanne umrandet. Die Idee habe ich mir bei der lieben Dagmar geholt.

Die andere Zierschachtel ist mit den Eiskristallen aus dem Stempelset “Wünsche zum Fest” mit Versamark, einer transparenten, haftenden Tinte, gestempelt und mit Embossing Pulver bestreut. Wenn man die Überreste des Pulvers entfernt hat, klebt das Pulver nur noch auf dem gestempelten Motiv oder Spruch. Dann muss es nur noch erhitzt werden, bis das Pulver innerhalb der Konturen verläuft. Dann habt Ihr ein Ergebnis, was farbintensiver und glänzender als mit der flüsterweißen Tinte und leicht erhaben ist.

Die Schachteln selbst sind aus ganz normalem Farbkarton in Savanne. Der Vorteil gegenüber Designerpapier ist, dass der Farbkarton fester ist und die ganze Schachtel somit stabiler. Knickt auch nicht so schnell. Und wie Ihr seht, könnt Ihr Euch mit einfachen Mitteln wie Schablonen und Schwämmchen oder Stempeln Euer eigenes Designerpapier entwerfen. Ist einfach und macht Spaß!

Folgende Stampin`Up!-Produkte habe ich verwendet:

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Hochzeitskarte in Weiß und Silber

Follow my blog with Bloglovin

Auch wenn die Hochzeitsstempel nicht mehr erhältlich sind, wollte ich Euch trotzdem mal die Hochzeitskarte bzw. -einladung zeigen, die ich als Entwurf mal vorbereitet habe. Der Wunsch war schlichte Karte in Weiß und Silber.

Hochzeitskarte Einladung silber weiß Zum schönsten Tag deines Lebens Mr & Mrs

Die Ränder des schiefergrauen Farbkartons habe ich mit dem Werkzeug für Antikeffekte auf Antik getrimmt und mit Silber geinkt. “Mr. & Mrs” habe ich mit Silber embossed. Die Karte hat ein quadratisches Format mit den Maßen 14,8cm x 14,8cm. Der Hintergrund in Flüsterweiß ist mit dem Folder “Perfect Polka Dots” und der Big Shot geprägt.

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Swaps für Teamtreffen

Follow my blog with Bloglovin

Am Samstag war Teamtreffen in Affing bei Bianca. Es war wieder sehr nett, die ganzen Mädels aus Frankfurt wiederzutreffen und ein paar neue kennezulernen. Und natürlich wurde neben ausgiebigem Frühstück, Ratschen, Austauschen und Basteln (sodass ich gar nicht dazu gekommen bin, Fotos zu machen 😉 ) auch wieder geswappt. Hier sehr Ihr meine Swaps in dem schön bunten Designerpapier “Süße Freude”. Verpackt hatte ich kleine Post-it-Blöcke, genau richtig, denn heute hatte ich (und viele andere Demos) den neuen Saisonkatalog Herbst-/Winterim Briefkasten! Juhu! Und eines kann ich Euch schon verraten: es gibt wieder viel zum Kleben und Markieren 😉 Ab 28. August dürft Ihr bestellen und ich biete Euch direkt am 29. August wieder die Möglichkeit zur versandkostenfreien Sammelbestellung (siehe Termine Side-Bar).

Swaps Teamtreffen Gastgeschenk Mitbringsel Post-it Notizen Süße Freude

Zurück zu den Swaps: ich habe sie mit dem Umschlag- und Falzbrett gemacht, das Törtchen gestempelt und ausgestanzt mit der Elementstanze “Törtchen”, mit Glitzerherz versehen und auf die Banderole geklebt. Die Farben sind hauptsächlich Signalfarben (Türkis, Wassermelone, Himbeerrot, Kürbisgelb und Olivgrün)

Gastgeschenk Swaps Törtchen Glitzer Süße Freude.

Die Punkte auf dem Törtchen habe ich mit silbernem Pulver embossed.

So, das wars für heute!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

 

Work of Art Teil 2

Follow my blog with Bloglovin

Das neue Stempelset “Work of Art” entwickelt sich immer mehr zu einem meiner Lieblingssets, weil es so vielseitig einsetzbar ist und immer anders aussieht. Hier habe ich Euch mal in einer für mich eher untypischen, aber schönen Farbkombination eine quadratische Joy-Fold-Karte gebastelt (ähnlich wie die Muttertagskarte aus meinem Beitrag im April, wo Ihr auch eine Anleitung findet).

Joy-Fold-Card Work of Art Incolors 2014-2016

 

Die Basiskarte ist Anthrazitgrau mit Bermudablau und Honiggelb. Der Stern ist aus dem Stempelset “Wimpeleien” und den habe ich in silber embossed.

Liebe Grüße
Eure Brigitte