Kategorie: Geburtstag

Karte mit Papierfedern

Federn haben eine besondere Faszination auf mich. Aber nicht nur auf mich, denn zum Beispiel Traumfänger mit Federn sieht man jetzt überall. Vor einiger Zeit hatte ich Dir hier eine Karte mit einem Traumfänger gezeigt. Dafür hatte ich echte Federn verwendet. Zugegeberweise aus Mangel an dem entsprechenden Stempelset. 🙂

Das habe ich jetzt nachgeholt, denn das Set “Zur Feder gegriffen” ist in den neuen Jahreskatalog 2017/2018 zum Glück übernommen worden.

Das Stempelset “Zur Feder gegriffen” ist ein Two-Step-Stempelset, aber diese Federn habe ich nur einfach gestempelt, da ich es nicht zu bunt haben wollte. Damit die Federn echt aussehen, habe ich Papierdraht genommen und den auf die Unterseite der Feder geklebt. Dann bin ich mit den Fingern die Kontouren nachgefahren, so dass sich der Papierdraht unter der Feder deutlich abzeichnet. So sehen sie lebendiger, echter aus.

Und mehr braucht es dann auch tatsächlich nicht. Der Spruch stammt aus dem Set “Li(e)belleien” und passt zu vielen Anlässen.

So, das wars für heute.

Jetzt gehe ich den Workshop heute Abend vorbereiten. 🙂

Liebe Grüße
Deine Brigitte

BBQ-Männer-Karte zum 40. Geburtstag

Sommer, Grillen, Barbecue – das gehört einfach zueinander. Und unter Männern ist Grillen ja sowieso ein “heißes” Thema. Unser Nachbar ist letzte Woche 40 geworden und hat uns eingeladen, sein neues Geburtstagsgeschenk mit uns einzuweihen: einen Smoker! Die Advanced-Version des normalen Grills.

Also musste zu dem Anlass auch eine besondere Karte her. Eine Männer-Grill-Karte wollte ich schon immer mal machen. Dies war die ideale Gelegenheit. Es war allerdings nur Zeit für die Kugelgrill-Variante. Für den Smoker hätte ich eindeutig mehr Zeit gebraucht. 😉

Den Hintergrund habe ich mit einem Barbecue-Stempel aus einem Grill-Stempelset mehrfach hinter- und untereinander gestempelt und den einen Stempelabdruck mit dem Stampin`Marker glutrot koloriert. Von welcher Marke das Stempelset ist, weiß ich gar nicht mehr, denn ich habe es in einer Mappe abgelegt ohne die Originalverpackung.

Den Grill habe ich aus verschieden großen Kreisen und einem Oval zusammengebaut. Der große Kreis ist mit der 2″ Kreisstanze ausgestanzt, die kleineren mit der 3/4″ und der 1/2″-Stanze und das Oval mit dem kleinsten Oval-Framelit aus dem Set “Lagenweise Ovale”.

Den Grill kann man übrigens auf und zu machen… 😉

So, das wars für heute wieder einmal. Gleich geht´s zum nächsten Workshop. 🙂

Übrigens gibt es die 40€ Shopping-Vorteile zusätzlich bei einer Bestellung ab 400€ nur noch bis einschließlich Freitag. Also tut Euch zusammen, Mädels, und sichert Euch zusätzliche Produkte im Wert von 40€. 😉

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Quadratische Blumen-Karte mit Masken-Technik

Sind die neuen InColors nicht entzückend? Was mir besonders gut gefällt: man kann sie wunderbar miteinander kombinieren!

So wie bei dieser Karte, die ich als Workshop-Projekt für letzte Woche vorbereitet hatte.

Die Karte ist quadratisch in den Maßen 14,8cm x 14,8cm, weil etwas “Rundes” drauf sollte. Ich habe also erst einen Kreis ausgestanzt, in die Mitte des weißen Farbkartons gelegt und rund herum gestempelt, aber über den Kreis drüber, so dass, wenn man den Kreis weg nimmt, trotzdem der Kreis zu erkennen ist. Teilweise habe ich dabei einzelne Blumen abgedeckt und darüber gestempelt, um mehrere Ebenen entstehen zu lassen. Das ist die sogenannte Masken-Technik. Dabei hat man den optischen Eindruck, einzelne Blumen liegen hinter anderen. Man erzeugt damit also gewisse Dimensionen.

Die verwendeten Farben sind Limette, Sommerbeere, Puderrosa und Flamingorot.

Den ausgestanzten Kreis habe ich dann durch einen neuen, nicht bestempelten Kreis ersetzt und den Spruch darauf gestempel. Die verwendeten Stempel sind übrigens alle aus dem neuen Set “Alles Liebe, Geburtstagskind”.

Hmm, war das jetzt so verständlich? Vielleicht sollte ich dazu auch einfach ein Video machen. Was meinst Du? Hinterlass mir gerne einen Kommentar! 😊

Und jetzt wünsche ich Dir einen schönen Pfingstsonntag!

Liebe Grüße, Deine Brigitte

Basteln mit Kindern – Notizzettel-Box und Mini-Album

Heute zeige ich Dir wie angekündigt die Projekte, die ich mit den Kindern am Samstag auf dem Kindergeburtstag gewerkelt habe.

Es waren acht Mädels um die 10 Jahre. Die Gastgescheschenke hatte ich Euch ja hier schon gezeigt.

Im Vorhinein habe ich mir überlegt, was ich mit Mädels in dem Alter machen könnte, was sie auch weiter im Alltag verwenden können. Das erste Projekt war also eine Notizzettel-Box. Diese konnten sie dann nach Belieben gestalten und später auf ihren Schreibtisch stellen.

Leider habe ich es versäumt, vorher Fotos von meiner vorbereiteten Box daheim zu machen. Die Box habe ich nämlich zum Schluss der Mama des Geburtstagskindes geschenkt, die sich sehr darüber gefreut hat. 🙂

Also schnell noch ein Foto vor Ort machen.

Wie Du siehst, haben die meisten Mädels die Gänseblümchen-Variante gewählt. Ist ja auch einfach zu schön, dieses neue Set! Dies sind die Boxen der Mädels. Echt gut haben sie es gemacht!

Das nächste Projekt war ein Mini-Album/Leporello. Auch dieses konnten die Mädels gestalten, wie sie wollten. Vorbereitet und zugeschnitten hatte ich alles. Da konnten sie die ganze Energie auf das Gestalten legen… 😉

Für mein Demo-Mini-Album habe ich das neue Designerpapier “Gänseblümchen” verwendet.

Das Album lässt sich ausklappen, so dass Du mehrere Fotos einkleben kannst. Sowohl auf der Vorderseite- als auch auf der Rückseite ist Platz dafür. Die Idee und Anleitung habe ich von Constanze Wirtz. Vielen lieben Dank dafür!

Man kann sich sicherlich noch mehr bei der Gestaltung einfallen lassen. Jedoch habe ich es für die Kinder bewusst schlicht gehalten. Mit Washi-Tape haben wir noch recht viel gestaltet und sie durften sich noch zum Schluss ein wenig an der Big Shot “austoben”. 🙂

Und so sahen dann die Mini-Alben der Mädels aus. Farben und Formen durften sie komplett selbst gestalten. Da wollte ich nicht viel vorgeben. Bunt darf es ja schließlich sein! 🙂

So, das war`s für heute! Jetzt wird weiter gepackt. Morgen früh gehts los! 🙂

Trotzdem werde ich Dir in der Zeit einige neue Sachen zeigen! Schau also gerne die Tage wieder vorbei!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Aquarell-Schriftzug auf Geburtstagskarte

Schriftzüge, die man ausstanzen kann, sind toll! Da habe ich mich also sehr gefreut, als ich diese Thinlits (Stanzform) für die Big Shot im neuen Katalog entdeckt habe. Und dann gehörte sie auch zu den Produkten, die wir Demos bereits im Vorverkauf erwerben konnten. Musste gleich ausprobiert werden! 🙂

Ich habe mich für einen Aquarellhintergrund entschieden, aus dem ich den Schriftzug ausgestanzt habe. Dafür habe ich ein Stück Aquarellpapier genommen, mit dem Stampin’ Spritzer mit Wasser bespritzt und dann in Bermudablau und Aquamarin mit dem Aquapainter eingefärbt. Dann trocknen gelassen und anschließend den Schriftzug ausgestanzt. Zwei Mal, wie Du sehen kannst. Den in Gold habe ich unterlegt, wie ein Schatten. 

Die Kleckse habe ich ebenfalls mit dem Aquapainter und Tombo in der sogenannten Goldstaubtechnik gemacht. Dafür mischst Du ein paar Tropfen Wasser mit Tombo, um ihn ein wenig flüssiger zu machen, tauchst den Aquapainter in die Flüssigkeit und schlägst ihn dann über dem Finger aus, so dass unregelmäßige Tropfen auf dem Papier entstehen. Dann streust Du Stampin Glitter darüber und lässt das Ganze trocknen.

So, ich hoffe, die Karte gefällt Dir!

Gleich werde ich mich mal allmählich ans Packen begeben. Ibiza ist in greifbarer Nähe! Juhu! Letztes Jahr habe ich erst einen Tag vorher angefangen zu packen. Diesen Stress tue ich mir dieses Jahr wohl eher nicht an. Habe mir fest vorgenommen, ausgeruht und entspannt in Urlaub zu gehen… 🙂

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Card in a Box mit Gänseblümchen-Bouquet mit Video-Tutorial

Erst einmal vielen lieben Dank für all die herzlichen Glückwünsche und wundervollen Karten, die ich zu meinem gestrigen Geburtstag bekommen habe! Das hat mich sehr gefreut! Auch wenn das Wetter nachmittags umgeschlagen ist, hatte ich einen tollen Tag. Abends bin ich dann noch mit meinem Schatz zu einem supercoolen Konzert gegangen. War echt schön!

So, nun aber zu meinem heutigen Projekt. Wie bereits angekündigt, habe ich eine Card in a Box mit dem Produktpaket “Gänseblümchengruß” gestaltet. Das Set ist soooo schön und vielseitig! Ich habe jetzt die Card in a Box für einen Geburtstag gemacht, aber sie eignet sich auch perfekt für Muttertag!

Die Gänseblümchen oder Margeriten habe ich in Saharasand gestempelt und mit Mischstift in der neuen InColor 2017-2019 Puderrosa koloriert.

Das goldene Herz im Hintergrund gehört zum Thinlits-Set “Liebevolle Worte”, ein super schönes Set. Ich habe es in Englisch genommen, weil es mir von den Worten besser gefallen hat.

Auf die aufgeklappten Seitenteile ich habe erst gestempelt und dann die Schrift in gold embossed. Das verwendete Stempelset “Happy birthday gorgeous” ist auch aus dem neuen Katalog, aus dem Du ab 1. Juni auch bestellen darfst. 😉

Wenn Du mit dem Gedanken spielst, selbst als Demo einzusteigen, dann darfst Du Dir Dein Starterpaket auch schon mit den neuen Sachen aus dem Vorverkauf zusammenstellen. Sprich mich gerne an!

Auch dieses Stempelset habe ich in Englisch bestellt. In Deutsch ist es auch schön und heißt “Alles Liebe, Geburtstagskind!”.

So, und nun hier das letzte Foto, bevor es dann zum Video-Tutorial geht. 🙂

Und jetzt viel Spaß mit dem Video! Hinterlass mir gerne einen Kommentar hier oder auf YouTube, wie es Dir gefällt und was ich noch besser machen kann.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Erdbeerzeit – Aquarellkarte zum Geburtstag

Ich bin noch ganz überwältigt, wie gut der letzte Beitrag und das Video mit der Würfel-Box angekommen sind! Vielen lieben Dank dafür! Luftküsschen! 🙂

Bisher wusste ich nicht so recht, was ich mit dem Set “Glasklare Grüße” so Sinnvolles machen sollte. Anregungen hatte ich dazu zwar genug gesehen, aber die zündende Idee fehlte noch. Bis letzte Woche. Denn da kam mir der Gedanke, dass ich auf jeden Fall etwas mit Erdbeeren machen möchte. Da wir in unserer Familie alle große Erdbeer-Esser sind (und zwar in vielen Varianten), lag das ja quasi auf der Hand. 😉

Wie gut, dass dieses Set auch weiterhin im neuen Jahreskatalog erhalten bleibt. Denn etwas “Auslaufendes” wollte ich Dir dann doch nicht zeigen. Die Erdbeeren sind wirklich zuckersüß, oder? Der Stempel ist aus dem Set “Eis Eis Baby”, was auch in den Jahreskatalog übernommen wird.

Heute habe ich ihn übrigens zugesandt bekommen! Und Du darfst raten, was ich mache, wenn ich diesen Beitrag zu Ende geschrieben habe… 😉 Ich bin sicher, Du kommst von alleine darauf. Hihi!

Diese Karte ist innerhalb kurzer Zeit entstanden, weil ich recht schnell wusste, wie sie aussehen soll. Der Grundfarbton neben Flüsterweiss ist Flamingorot. Auch die Erdbeeren habe ich in diesem Farbton gestempelt und dann die Kerne in Glutrot aufgestempelt. Da ich keine Lust hatte, die Erdbeeren mit der Maskentechnik in das Glas zu stempeln, habe ich sie einzeln gestempelt, ausgeschnitten und reingeklebt. Ja, ich weiß, dass es dazu extra eine kleine Stanzform gibt, aber dann sind sie Erdbeeren kleiner und das wollte ich in dem Fall nicht.

Der Aquarellhintergrund gefiel mir dazu auch besonders gut.

Glas und Deckel habe ich mit Archivtinte Anthrazitgrau gestempelt.

Wie schon erwähnt, kam heute der neue Katalog. Aber nicht nur der. Sondern mit ihm meine Auswahl an Produkten, die wir als Demos im Vorverkauf erwerben können. Ich sag Dir: wie WEIHNACHTEN! Jedes Mal aufs Neue! Jetzt scharre ich mit den Hufen, endlich loslegen zu können, denn an Ideen fehlt es mir nicht. Die Idee für das nächste Video steht auch schon! 😉

So, und jetzt ruft mich der neue Katalog gaaaaanz laut. Denn in Papier ist es doch noch mal was anderes als in der Online-Version! Die Post-its liegen auch schon bereit! 😉

Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Es gibt etwas zu gewinnen: mein Geburtstags-Blog-Candy

Wie im letzten Jahr nähert sich mein Geburtstag in großen Schritten. Und da ich mein Demo-Jubiläum immer “verpasse”, mir meinen Geburtstag aber gut merken kann, gibt es halt zu meinem Geburtstag Geschenke für Dich! 😉 Und zwar in Form eines Blog-Candy.

Was ist denn überhaupt ein Bog-Candy? Ein Blog-Candy ist Verlosung, bei der Du durch Aktionen selbst bestimmen kannst, wieviele Lose von Dir in den großen Lostopf hüpfen.

Was kannst Du gewinnen?

Ich habe mich dazu entschlossen, dieses Mal Gutscheine als Preise zu vergeben. So kannst Du Dir im Falle eines Gewinns selbst aussuchen, was Du aus dem brandneuen Katalog haben möchtest!

1. Preis:
Gutschein über Produkte von Stampin`Up! im Wert von 50,00 €

2. Preis:
Gutschein über Produkte von Stampin`Up! im Wert von 35,00 €

3. Preis:
Gutschein über Produkte von Stampin`Up! im Wert von 20,00 €

Wie kannst Du gewinnen?

Da mir Kreativität besonders wichtig ist, gibt es für etwas selbst Gestaltetes mit am meisten Lose. 😉 Und hier ist die Aufteilung, wie Du Lose sammeln kannst:

3 Lose – wenn Du mir etwas schönes Selbstgestaltetes (Karte oder Verpackung) schickst – bitte schreib Deine Email und Adresse mit darauf, damit ich auch weiß, für wen ich Lose in den Topf werfe. 🙂 Eine Bedingung gibt es: bitte verwende für Dein Projekt nur Stampin`Up! Produkte.

3 Lose – wenn Du meinen Facebook-Beitrag über diesen Blog Candy in Facebook teilst (und auch likest 😉 )

2 Lose – wenn Du einen Blogbeitrag über diesen Blog Candy schreibt und auf dieses Gewinnspiel hinweist

1 Los – wenn Du mir unter diesem Beitrag in einem Kommentar schreibst, was Dir an meinem Blog besonders gut gefällt und was Du Dir für Themen, Techniken, Videos, etc. noch wünschen würdest. (bitte mit Email-Adresse und Namen)

1 Los – wenn Du meine Facebook-Seite Stempelfantasie likest (das gilt nur, wenn Du nicht bereits geliked hast)

Wenn Du den Beitrag auf Facebook teilst oder auf Deinem Blog verlinkst, denk bitte daran, das je nach Einstellung in der Privatsphäre ich das ggfs. nicht sehen kann. Daher schreib mir bitte eine kurze Email an stempelfantasie@gmail.com mit Link zu Deinem Blog oder FB-Profil.

Gerne darfst Du mir auch mailen, wie viele Lose für Dich in den Topf wandern. Das macht es mir beim Auszählen leichter. 😉

Was noch wichtig ist zu wissen:

Mitmachen darf jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Demo-Kolleginnen sind auch herzlich eingeladen.

Ende des Blog-Candys ist der 14. Mai 23:59 Uhr.

Geburtstag habe ich übrigens am 11. Mai. 😉

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und Gewinne können nicht in bar ausgezahlt werden. Mehrfachgewinne sind nicht möglich.
Es ist nur ein Kommentar pro Person erlaubt. Wer mehr als einen Kommentar hinterlässt, wird von der Verlosung ausgeschlossen.

Dieses Gewinnspiel ist eine Aktion von Stempelfantasie. Im Falle eines Gewinnes sind die Einkaufsgutscheine nur bei Stempelfantasie – Brigitte Keiling einlösbar.

Und nun viel Glück! 🙂

Zur Erinnerung: Heute Abend mache ich eine Sammelbestellung. Bitte melde Dich bis 20:00 Uhr bei mir, wenn Du mitbestellen möchtest.

So, das war`s für heute. Ich wünsche Dir eine schöne 1. Mai-Woche!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Panel-Pop-Up-Karte mit Videotutorial

Heute zeige ich Dir eine Panel-Pop-Up-Karte, die ich immer mal schon machen wollte. Dazu habe ich mir verschiedene Videos angeschaut, die mich aber nur teilweise weitergebracht haben und mir die Maße selbst zusammengeschrieben und ausgetüftelt, damit die Karte auch genauso wird, wie ich sie mir vorgestellt habe. Und da ich sie als Projekt für den Workshop “Besondere Kartenformen” vorbereitet hatte, musste jeder Handgriff sitzen. 🙂

Mir war schnell klar, dass ich, wenn ich eine Anleitung mache, mit einem Foto-Tutorial nicht glücklich werde. So ging es mir zumindest. Oft sind mir die Videos zu langwierig. Ich persönlich mag lieber kurze und gut vorbereitete Videos. Und ohne großen Schnickschnack. Daher wirst Du ggfs. auch mal einen Versprecher oder ähnliches hören oder sehen, denn Outtakes wird es nicht geben. 😉

Aber nun erst mal zu der Karte, die ich Dir zeigen möchte:

Diese Kartenform ist so toll, weil sich ein Pop-Up-Element aufklappt, wenn Du die Karte öffnest. Ist ein richtiger WOW-Effekt. Außen habe ich sie recht schlicht gestaltet. Innen dann die Überraschung. 🙂

Auf den einzelnen Elementen gibt es viel Platz zum Stempeln und Gestalten im Allgemeinen. Das Spitzendeckchen habe ich auf der Rückseite, wo es weiß ist, mit der Walze/Rolle ebenfalls in Wassermelone eingefärbt.

Das Stempelset “Timeless Textures” eignet sich wunderbar für Hintergrund- und Randgestaltung.

Und hier noch mal die Karte im geschlossenen Zustand. Sie wird mit einer Banderole zusammenhalten.

Und jetzt kommt das Video mit Anleitung. Dafür schreibe ich Dir hier noch einmal die ganzen Maße zusammen, damit Du im Video nicht alles mitschreiben musst 😉 :

Außenteil der Karte:
Farbkarton Marineblau 29,7cm x 10,5cm, bei 14,85cm falzen
Farbkarton Flüsterweiß 14,3cm x 10,0cm
Designerpapier Wassermelone 13,8cm x 9,5xm
zwei davon je auf der kurzen Seite markieren bei 4,75cm und an den beiden langen Seiten bei 4,6cm

Innenteil der Karte:
Farbkarton Flüsterweiß 29cm x 21cm, falzen querkant (lange Seite ), bei 14,5cm
Designerpapier Wassermelone 2 Stück 13,8cm x 9,5xm
je auf der kurzen Seite markieren bei 4,75cm und an den beiden langen Seiten bei 4,6cm

Pop-Up-Element:
Farbkarton Marineblau 28cm x 7cm, querkant falzen bei 7cm, 14cm und 21cm
Farbkarton Flüsterweiß 4 Stück 6,5cm x 6,5cm

Banderole: Farbkarton Marineblau 25cm x 3xm für die Banderole

Da ich gerade am Anfang des Videodrehens stehe, war es mit dem Video alleine nicht getan. Es musste auch noch – zumindest ein wenig – bearbeitet werden. Und für YouTube brauchte ich auch noch Hilfe. Jana von Jana`s Bastelecke hatte ein Herz und hat sich gestern bei schönstem Wetter mit mir an den Schreibtisch gesetzt und mir die Grundkenntnisse des Bearbeiten nahegebracht. Tausend Dank, liebe Jana! Gemacht habe ich es dann alleine, denn nur daran lernt man ja bekanntlich. Dabei haben wir auch das Live-Video bei YouTube ausprobiert. War sehr witzig. Das kannst Du Dir hier auch noch ansehen… 😉

Jetzt brauche ich auch noch Deine Hilfe! Über Dein Feedback, wie Dir das Video gefallen hat, würde ich mich sehr freuen! Ich bin für alle Anregungen dankbar. Vorweggeschickt möchte ich sagen, dass ich an der Perspektive noch arbeite. Die soll natürlich nicht über Kopf bleiben, sondern die passe ich beim nächsten Video mit neuem Equipment noch an… 😉

Über einen Daumen hoch bei YouTube freue ich mich natürlich auch sehr. Wenn Du mehr Videos von mir sehen möchtest, kannst Du meinen YouTube-Kanal auch abonnieren. Wichtig ist dabei, nach Abonnieren auf die Glocke daneben zu klicken, damit Du auch Bescheid bekommst. 😉

So, und jetzt lasse ich Dich in Ruhe das Video schauen!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Blogparade Stempelwiese: Medaillon-Faltkarte zum Geburtstag

Noch zwei Wochen läuft die Sale-A-Bration und das Team Stempelwiese will Dir heute noch gaaaaanz viele tolle Ideen rund um die Gratis-Sets der diesjährigen Sale-A-Bration mitgeben. Denn noch hast Du die Möglichkeit, Dir eines oder mehrere dieser Sets bei einer Bestellung je 60€ zu sichern. Wenn Du auf das Bild oben klickst, kommst Du zu der Blogparade.

Heute zeige ich Dir eine Klapp-Karte in einer besonderen Form, die ich mit dem Stempelset “Medaillons” bestempelt habe. Diese Set gab es im zweiten Schritt mit zwei anderen zusammen erst ab dem 21. Februar.

Dieses Set ist ein sogenanntes Two-Step-Stempelset. Du stempelst damit in mehreren Schritten und auch, wenn Du möchtest, in mehreren Farben.

Die Karte sieht besonders aus, ist aber ganz einfach zu machen. Du brauchst dafür ein Stück Farbkarton in 29,7cm (komplette Länge einer DIN A4-Seite) x 9,9cm.

Dann falzt Du die lange Seite bei 9,9cm und bei 19,8cm. So hast Du genau drei gleich große Quadrate. Die beiden äußeren Quadrate falzt Du quer von einer Ecke zur gegenüberliegenden Ecke. Beide Falze müssen in der gleichen Richtung sein, damit Du die Karte nach dem Knicken auch richtig schließen kannst.

Dann benötigst Du noch 2x farbigen Farbkarton (hier in Wassermelone und Petroleum) in 8,9cm x 8,9cm und teilst die Quadrate in der Mitte von Ecke zu Ecke.

Zwei weiße Quadrate in 7,9cm x 7,9cm bestempelst Du erst und teilst sie dann auch in zwei Dreiecke. Dann kannst Du die beiden äußeren Quadrate schichtweise bekleben.

Wenn die Karte dann geöffnet ist, hast Du hier zwei unterschiedliche Quadrate in Wassermelone und Petrol. Wenn Du die Karte zusammen klappst, ist sie wieder einheitlich in Petrol gehalten.

Eine Banderole (21cm x 2,5cm) hält die Karte zusammen.

In der Mitte ist dann noch Platz für den Text oder ein Foto.

Die Lackakzente, die es in den verschiedene Farbfamilien und den Formen Punkte, Sterne und Herzen gibt, finde ich super schön zum Verzieren und Aufpeppen.

Der Stempel “Zum Geburtstag und alles Liebe” ist aus dem SAB-Set Lecker-Laster, was ich bis auf ein paar Text-Stempel auch noch nicht verwendet habe. Ich bin mir aber sicher, es gibt in dieser Blogparade auch dazu viele schöne Ideen. 😉

Wie gefällt Dir diese Karte? Ich freue mich sehr über Deine Meinung als Kommentar unter diesem Blogbeitrag! 🙂

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Deine Brigitte