Kategorie: OnStage

Geschenktüte im Fransen-Look

Zugegeben – eine etwas ungewohnte Farbkombination für mich! Wer mich und meinen Blog kennt, der weiss, dass ich Rosé- und Pinktöne, Aquamarin und Pastellfarben im Allgemeinen liebe. 🙂

Bei diesem Projekt “musste” ich das Designerpapier “Für Partylöwen” benutzen, denn das hatte ich im September bereits für die Vorbereitung der Schauwände für OnStage in Düsseldorf erhalten. Tja, was machen, wenn einem die Farben oder die Farbkombinationen nicht wirklich zusagen? Das Beste draus machen, habe ich mir gesagt. Ich habe mir dann die Farbkombinationen und Designs rausgesucht, die mir am meisten zugesagt haben und habe mich daran begeben.

Und das ist eines der Ergebnisse geworden: eine Geschenktüte mit Fransen! 🙂

Die Idee mit den Fransen und Bömmeln, auch Quasten genannt 😉 , kam mir dann spontan. Finde, das passt ganz gut und hat etwas von Retro.

Die Farben Jeansblau und Currygelb hätte ich nie im Leben (naja, man sollte niemals nie sagen) von mir aus gewählt, aber ich muss sagen, das Ergebnis gefällt mir. Im Designerpapier ist übrigens nicht Jeansblau, sondern Pazifikblau enthalten. Aber das dieses Design quasi einfarbig ist, habe ich Jeansblau verwendet. Außerdem hatte ich dazu kein passendes Band.

Jetzt bin ich mal auf Eure Meinung gespannt, wie Euch die Geschenktüte, die ich im Übrigen mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten gemacht habe, gefällt. Schreib mir gerne Eure Meinung!

Einen guten Wochenstart wünsche ich Euch!

Am Mittwoch ist übrigens wieder Sammelbestellung. Einfach bis 20:00 Uhr bei mir melden!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Mini-Geschenktütchen für Mini-Emojis mit Anleitung/Tutorial

Nun sind die Weihnachtstage auch schon wieder vorbei. Schön war`s! Und da ich noch Urlaub habe, werde ich die kommenden Tage auch noch sehr relaxed verbringen. Ich hoffe, Ihr hattet auch entspannte und wunderschöne Weihnachten!

So starten wir direkt geradewegs auf den neuen Frühjahr-/Sommerkatalog zu. Einige Sachen habe ich Euch ja schon gezeigt, noch viele weitere werden folgen! Und ich freue mich sehr darauf. Aber nicht nur der neue Katalog startet, sondern auch die allseits beliebte und heiß erwartete Sale-A-Bration. Für diejenigen, die sie noch nicht kennen: geduldet Euch noch bis morgen! Da erkläre ich Euch viele Details auf meinem Blog und natürlich die ganzen Vorteile und Gratisaktionen in dieser Zeit. 😉

Heute zeige ich Euch erst einmal ein kleines Gastgeschenk, was ich mir auch für die Schauwände bei OnStage überlegt hatte.

Diese kleinen Mini-Geschenktütchen haben das Format, dass die Mini-Emojis von Lindt Hello genau reinpassen. Man kann es auch auf die Größe anpassen, dass eine Mini-Tafel Ritter Sport reinpasst. Die genauen Maße schreibe ich Euch weiter unten mit der Anleitung.

Die Schleife oben auf der Tüte habe ich mit der entsprechenden Stanzform aus dem Set Pop-Up-Ballons gestanzt.

Der Kreisel vorne drauf ist in Gold embossed und ist ein Stempel aus dem Gastgeberinnen-Set “Klare Aussage”. Ebenso wie der Spruch “Denk an Dich”, den ich nach dem Stempeln auseinander geschnitten habe.

Die Farbkombination ist hier Sandfarben, Espresso, Wildleder, Gold und Flüsterweiß.

Und hier kommt die Anleitung:

Ihr benötigt sandfarbenen Farbkarton in den Maßen 12,5cm x 8,5cm. Dann falzt Ihr hochkant (kurze Seite) bei 1cm und 6cm. Querkant (lange Seite) falzt Ihr bei 1cm, 6cm, 7cm und 12cm und schneidet den Farbkarton wie auf dem Foto zurecht.

Dann nehmt Ihr die Stanzform (Framelit), legt sie wie unten angezeigt auf das Papier und stanzt mit der Big Shot zwei Mal, also Vorder- und Rückseite des Tütchens.

Auf die Seitenlasche auf der Vorderseite kommt doppelseitiges Klebeband.

Dann dreht Ihr den Farbkarton um und das Klebeband kommt auf die beiden unteren Laschen der Innenseite. Eigentlich reicht es auch auf der abschließenden Lasche. Sonst klebt Euch der Inhalt des Tütchens unten am Boden fest. 😉

Dann macht Ihr mit der Handstanze nur noch zwei kleine Löcher beidseitig in das Tütchen, damit Ihr es auch zubinden könnt. Und jetzt dürft ihr verzieren! 😉

Ich hoffe, Ihr seid mit der Anleitung klar gekommen. Wenn nicht, einfach wie immer bei mir melden!

So, jetzt wünsche ich Euch noch einen wunderschönen Tag! Ich gehe jetzt erst einmal walken und genieße Sonne und frische Luft draussen!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Ballons, Ballons und noch mal Ballons – Geschenktüte und Schüttelkarte

Heute starte ich mal damit, Euch nach und nach den neuen Frühjahr-/Sommerkatalog 2017 vorzustellen. Ein besonderes Set ist das Stempelset “Ballonparty” mit den dazugehörigen Stanzformen für die BigShot “Pop-up-Ballons”. Dieses Set war in meinem Überraschungspaket von Stampin`Up! bereits im September, denn wie ich Euch berichtet habe, war ich eine von 18 glücklichen Demonstratoren, die für die SU-Veranstaltung OnStage die Schauwände mitgestalten durften. Dafür haben wir im Vorhinein ein Paket mit einigen neuen Produkten aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog erhalten und durften damit je 15 Projekte für die Schauwände gestalten. Ich habe mich riesig über diese Ehre gefreut. Dieses Produktset habe ich ausgepackt und war sofort begeistert.

Eigentlich sind Tüte und Karte in umgekehrter Reihenfolge entstanden. Zuerst die Karte und im zweiten Schritt die passende Geschenktüte dazu gemacht. Aber egal. 😉

Dieses Set ist so vielfältig einsetzbar und sieht je nach Farben und Verwendungsmöglichkeiten immer wieder anders aus. Ein paar andere Varianten werde ich Euch im Verlauf der nächsten Wochen noch zeigen.

Sind der gestreifte und der gepunktete gestanzte Ballon nicht der Knaller? Punkte und Streifen sind ja sowieso meine Favoriten. 🙂 Noch nicht gemerkt, oder? 😉

Dies ist sogar eine Zauberschüttelkarte. Da kleben die Pailetten sogar im Stand an der Seite. 😉 Hihi. Ja, die Ränder der Klebestreifen kleben auch ein wenig und daher bleiben einige Pailletten auch daran kleben. Vorher mal mit dem Embossing-Buddy vorsichtig abreiben und auf jeden Fall genügend Pailetten oder sonstiges Material in die Schüttelkarte füllen, damit sie ihrem Namen noch gerecht wird und sich noch schütteln lässt… 😉

So, jetzt wünsche ich Euch einen schönen Tag und ich freue mich auf die nächsten Projekte, die ich Euch zeigen kann… 😉

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Meine ertauschten Swaps von OnStage in Düsseldorf

Die letzten Tage war wieder so viel los, dass ich nicht früher dazu gekommen bin. Aber heute zeige ich Euch ein wenig verspätet die ganzen Swaps, die ich bei OnStage mit meinen eigenen Swaps getauscht habe. Es waren wieder wunderschöne Sachen und viele schöne Ideen dabei! <3

Ich schreibe Euch unter dem Foto immer dazu, von wem die Swaps sind. Dabei fange ich bei dem Bild links oben an und arbeite mich bis unten rechts vor. Alles klar? 😉

stampin-up_swaps_onstage_2016_duesseldorf_stempelfantasie_4

Angelika Schmitz – kreativstanz.bastelblogs.de
Team-Geschenk von meiner Team-Mama Anna Hofmann – bastelglanz.bastelblogs.de
Tanja Özcan – stempelfroschberlin.de
Anja Washington – leider kein Blog angegeben
Renate Ecklmayr – schnipseldesign.com
Gesche Preißler – geschtempelt.de
Simone Schimmer – simone-stempelt.com
Susanne Fendt – su-design.bastelblogs.de
Simone – leider waren sonst gar keine Angaben dabei – schade!

stampin-up_swaps_onstage_2016_duesseldorf_stempelfantasie_2

?? – leider gar keine Angaben
Alexandra Grape – pinselschereco.de – Die wunderschöne Libelle ist übrigens ein versteckter Sneak-Preview auf den neuen Katalog, der im Januar kommt… 😉
Sylwia Schreck – stempeleinfach.de
Ulli Sutter – bastelfee.bastelblogs.de
Sandra Hagenlocher – sandra-stempeln-hakuna-matata.blogspot.com
Christine Schäfer – kein Blog angegeben
Jenni Pauli – paulinespapier.de
Jana Wickert – janasbastelecke.de
Nadine Laskowski – kein Blog angegeben

stampin-up_swaps_onstage_2016_duesseldorf_stempelfantasie_1

Katharina Franzl – inassternpapier.de
Claudia Paul – paulasbastelwelt.wordpress.com
Sandra Huber – Stempelboutique.bastelblogs.de
Linda Schwehn – kein Blog angegeben
Melanie Igelbrink – stempelparadies.bastelblogs.de
Anna Hofmann – bastelglanz.bastelblogs.de
Britta Timm – stempel-art.de
Nicola Kunz/Monika Escher – stempelkunzt.jimdo.com
Conny Richter – stempellicht.de

stampin-up_swaps_onstage_2016_duesseldorf_stempelfantasie

Petra Wenninger – wolkenblau.blogspot.de
Jasmin Schulze – stempeldochmal.de / Waltraud Kührmann – colorsandpaper.bastelblogs.de
Marion Piper – StempelPaula.de / Heike Hülle-Bolze – Papierkult.blogspot.com
Petra Hansen – petra-hansen.blogspot.de
Stephanie Wolter – kein Blog angegeben
Jessica Hanes – kein Blog angegeben
Erika Mleziva – kein Blog angegeben
Bianca Werner – bastelspass.bastelblogs.de
Regina Hilse – kein Blog angegeben

Mädels, ich danke Euch herzlich für all die tollen Swaps und Anregungen! <3

Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart! Lasst es Euch gutgehen!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Mein Swap für Onstage in Düsseldorf: Mini-Tassen mit goldener Kugel und Anleitung/Tutorial

Heute ist es endlich soweit, worauf ganz viele Demos – wie ich – seit Wochen hingefiebert haben: das Stampin`Up! -Event in Düsseldorf OnStage! Es gibt neben der Katalogvorstellung (vor allen anderen) des Frühjahr-/Sommerkataloges und Sale-A-Bration, vielen Kreativ-Vorführungen, Schauwänden mit Projekten mit neuen Produkten, Geschäftstrainings und ganz viel Spaß auch das unter den Demos bekannte Swappen. Ich habe hier schon öfter im Rahmen von SU-Veranstaltungen davon berichtet. Jeder, der will, macht ein Projekt seiner Wahl. Das kann ein Gastgeschenk sein, ein Kartenlayout, was auch immer, Hauptsache kreativ und originell. Dieses Projekt fertigt man dann mehrfach an und tauscht es mit den anderen Demos. So kommt man mit netten Geschenkchen, neuen Ideen und tollen Verpackungen nach Hause und kann in Ruhe durchstöbern. Oft findet man auf den entsprechenden Blogs dann auch die jeweilige Anleitung für den Swap (so wie Ihr weiter unten… 😉 ).

Zu dieser Veranstaltung habe ich die Ehre, die Schauwände mitgestalten zu dürfen. Dafür habe ich im Vorfeld ein Päckchen mit brandneuen Produkten aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog 2017 erhalten und musste damit 15 Projekte gestalten. Diese zeige ich Euch demnächst nach und nach. Bin sehr gespannt, wie sie heute ankommen! 🙂

Aber jetzt erst einmal zu meinen Swaps: ich bin vor einiger Zeit in Pinterest auf Mini-Tässchen gestoßen. Die haben mir so gut gefallen, dass ich sie auch unbedingt mal basteln wollte. Gefunden habe ich sie bei Anke.

Das Papier Zuckerstangenzauber war meines Erachtens perfekt dafür. Die goldene Kugel mögen auch die meisten. Und schon war mein Swap geboren. 😉 Und hier sind sie: schon bestens verpackt für den Flug gestern.

stampin-up_christmas_onstage_swaps_duesseldorf_mini-tassen_taeschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie

Kleine Tässchen mit weißem Henkel, auf dem in Glitzer-Glutrot “Für Naschkatzen” steht.

stampin-up_christmas_onstage_swaps_duesseldorf_mini-tassen_taeschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie_2

Sind die nicht niedlich? Ich bin selbst ganz verliebt in diese Tässchen… 🙂

stampin-up_christmas_onstage_swaps_duesseldorf_mini-tassen_taeschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie_6

Über Eure Meinungen freue ich mich sehr! Hinterlasst mir doch gerne einen Kommentar, wie Euch meine Swaps gefallen!

stampin-up_christmas_onstage_swaps_duesseldorf_mini-tassen_taeschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie_5

Ich habe einfach mal ein paar Bilder mehr gemacht, um Euch möglichst viel zu zeigen.

stampin-up_christmas_onstage_swaps_duesseldorf_mini-tassen_taeschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie_4

Zum Glück sind sie so klein, dass sie alle in eine Pappbox passen. 🙂 36 Stück habe ich gemacht. Ich wollte mir mit den Schauwandprojekten nicht zu viel aufladen.

Und hier kommt die Anleitung in Bildern und Worten: 😉

Für diese Tässchen eignet sich das Designerpapier besonders gut, da es dünner ist als der normale Farbkarton.

Ihr benötigt ein Stück Designerpapier in dem Maß 13cm x 7,5cm.

stampin-up_mini-tassen_taesschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie

Dieses falzt Ihr auf der langen Seite bei 2cm, 4cm, 6cm, 8cm, 10cm und 12cm, auf der kurzen Seite auf beiden Seiten bei je 2cm.

 

stampin-up_mini-tassen_taesschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie_1

Dann schneidet Ihr das Papier wie auf dem Foto zurecht und knickt die Falzlinien nach.

stampin-up_mini-tassen_taesschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie_2

Wenn Ihr das Papier auf die andere (innere) Seite dreht, klebt Ihr auf das obere Drittel Klebeband. Aber nicht komplett durch, sondern nur wie auf dem Foto. Warum, seht Ihr gleich.

stampin-up_mini-tassen_taesschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie_3

Dann löst Ihr den Streifen und klebt die obere Lasche nach unten. Dies passiert, um den Rand der Tasse zu stärken. So bekommt Ihr dann eine recht stabile kleine Tasse mit schönem Rand. Die Klebelasche links mittig wird hinterher auf der rechten Seite eingesteckt. Daher nicht bis zum Ende das Klebeband kleben.

stampin-up_mini-tassen_taesschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie_4

Dann dreht Ihr das Designerpapier um und klebt auf die Lasche links außen einen Klebestreifen, führt den auf der anderen Seite vorsichtig ein, damit er nicht an der falschen Stelle klebt und drückt fest von beiden Seiten.

stampin-up_mini-tassen_taesschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie_5

Dann klebt Ihr nur noch den Boden zusammen. Ich habe das mit Mehrzweckflüssigkleber Tombo gemacht, damit es sicher hält und man noch verschieben kann, um die Tasse in Form zu bringen.

stampin-up_mini-tassen_taesschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie_6

Ich habe außen noch einen Kreis ausgestanzt und aufgeklebt. Für meine Swaps für Onstage in Düsseldorf habe ich unten noch meinen Stempel angebracht.

stampin-up_mini-tassen_taesschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie_7

Jetzt ist der Henkel an der Reihe: Ihr braucht ein Stück Farbkarton in 7cm x 1,2cm. Ich habe dann darauf mit Versamark gestempelt und dann das Glitzer-Embossingpulver drübergeschüttet.

stampin-up_mini-tassen_taesschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie_8

Danach den Rest abklopfen und wieder ins Töpfchen zurückfüllen. So kommt Ihr mit solch einem Töpfchen sehr lange aus.

stampin-up_mini-tassen_taeschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie_9

Dann wird noch mit dem Erhitzungsgerät erhitzt, bis die einzelnen Körnchen zerfließen – fertig! Mit dem Papierfalter könnt Ihr den Streifen schon ein wenig in Form bringen. Ich habe den Henkel mit zwei Klebepunkten auf der Tasse fixiert. Hält wunderbar. Und so sollte sie dann aussehen:

stampin-up_mini-tassen_taeschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie_10

Hier noch mal gefüllt. 🙂

stampin-up_christmas_onstage_swaps_duesseldorf_mini-tassen_taeschen_zuckerstangenzauber_weihnachten_herbst-winter-2016_anleitung_tutorial_stempelfantasie_3

Jetzt wünsche ich Euch allen ein wunderschönes Wochenende. Ich werde die Tage über OnStage berichten. Schaut gerne wieder vorbei! Ich freue mich!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Impressionen vom OnStage-Event in Düsseldorf

So, jetzt nach dem großen Run auf die Auslaufliste komme ich auch dazu, Euch mal von Düsseldorf zu erzählen!

Stampin Up_OnStage2016_Duesseldorf_1
Es war ein geniales Wochenende. Ich glaube, ich habe schon erwähnt, dass ich mit meiner Tochter nach Köln geflogen bin und wir uns erst einmal einen entspannten Tag dort gemacht haben. Ein wenig Sightseeing, Bummeln und dann im meinem Lieblingscafè essen gehen. Und das natürlich bei Sonnenschein. Genauso war es dann auch und es war richtig schön!

Anschließend ging es dann mit dem Zug nach Düsseldorf, wo ich mein Töchterlein bei meiner Schwägerin und den Kindern gelassen habe und dann im Hotel eingecheckt habe. Nach Wochen des Stresses und des Schaffens ein wenig Ruhe… Meine Zimmernachbarin, Sandra Huber, hatte sich erst für später am Abend angekündigt. Erst mal Schuhe aus und ab mit dem Buch aufs Bett. Das tat schon so gut! Später habe ich dann noch einen kleinen Spaziergang am Rhein gemacht. Alles in Ruhe! Herrlich! Das Hotel lag auch so toll direkt am Wasser und schräg gegenüber der Messehalle, wo am nächsten Tag OnStage stattfinden sollte.

Am nächsten Morgen haben wir das Frühstück (mit Rheinblick!) trotz früher Stunde genossen und dabei schon die ersten Bekannten getroffen! Die Vorfreude stieg immer mehr!

Im Messegebäude angekommen, gab es erst einmal die Taschen mit Mäppchen, SU-Kulis und einem neuen Stempelset drin. Am Platz erwartete jeden noch ein tolles Notebook! Ich liebe die Farben zusammen mit Gold!

Stampin Up_OnStage2016_Duesseldorf_notebook_Notizblock
Dann wurde fleißig geswappt. Meine Swaps hatte ich Euch ja am Samstag bereits gezeigt. Und das ist meine Ausbeute:

Stampin Up_OnStage2016_Duesseldorf_Swaps
Es waren wieder viele schöne Sachen dabei!

Aber das Alleralleralerbeste war, dass wir nicht bis zum Schluss warten mussten, bis wir endlich den heißersehnten Katalog in den Händen hielten, sondern wir haben ihn direkt zu Beginn bekommen! Das war sooo toll! Und hier ist er:

Stampin Up_OnStage2016_Duesseldorf_Jahreskatalog 2016 2017
Schon bestens mit Post-its prepariert. 😉 <3 <3

Es gab viele Schauwände, auf denen die neuen Produkte zu sehen waren. Das ist immer toll, denn man sieht einzelne Muster der Papiere, die Beschaffenheit von Bändern oder die Stanzteile der neuen Framelits viel besser als im Katalog. Und die Schauwände waren wieder ganz toll ausgestattet. Ich konnte mir viele neue Ideen holen.

Stampin Up_OnStage2016_Duesseldorf_Schauwaende
Leider war das Licht in der Halle so schlecht, dass die Farben nicht so ganz toll rüberkommen. Aber einen Eindruck bekommt Ihr auch so davon, oder?

Stampin Up_OnStage2016_Duesseldorf_Schauwaende_1
Ich habe so unglaublich viele Bilder gemacht und werde nächste Woche beim Teamtreffen meinen Teammädels alles ganz genau erzählen und zeigen. Auch durften wir Demos, die bei OnStage dabei waren, schon bei der Vorverkaufspremiere mitmachen. Das heißt, wir durften ausgewählte Sachen aus dem neuen Katalog bereits jetzt bestellen. Und soll ich Euch was sagen? Gestern waren sie schon in der Post!! Juhu!!

Stampin Up_OnStage2016_Duesseldorf_Schauwaende_2
Fotos vor der Wand durften natürlich auch nicht fehlen.

Stampin Up_OnStage2016_Duesseldorf_Brigitte Keiling
Es gab viele Vorführungen auf der Bühne und auch Übertragungen von Kreativprojekten von OnStage aus Amerika. Aber auch einige Make & Takes, die dieses mal alle gelungen waren.

Stampin Up_OnStage2016_Duesseldorf_Make and Take_Kreativprojekte_Stempelfantasie
Und noch ein gemeinsames Foto mit meiner Zimmernachbarin Sandra. Wir hatten viel Spaß zusammen! Sandra, es war schön mit Dir!

Stampin Up_OnStage2016_Duesseldorf_Brigitte Keiling_Sandra Huber
Und der verkürzte Leitspruch von Stampin`Up! darf natürlich auch nicht fehlen:

Stampin Up_OnStage2016_Duesseldorf
Schön war`s!! Danke noch mal an die Mitarbeiter von Stampin`Up! und meine ganzen Demo-Kolleginnen, die das Event zu einem Erlebnis gemacht haben! Düsseldorf, wir sehen uns im November wieder zu OnStage!

Liebe Grüße
Eure Brigitte