Kategorie: Team

Weihnachten im Juli – Jetzt einzusteigen lohnt sich!

Zugegebenermaßen eine absurde Vorstellung, jetzt an Weihnachten zu denken! Aber Geschenke bekommen wir alle gerne, oder etwas nicht? Ich jedenfalls schon! 🙂

Solltest Du je mit dem Gedanken gespielt haben, selbst als Demo einzusteigen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt!

Zwischen dem 1. und dem 31. Juli bekommst Du als Neueinsteiger ein Geschenkpaket mit Basisprodukten (im Wert von 63,50 € / £47)

sowie das Stempelset Wie ein Weihnachtslied (im Wert von 24 € / £18)

gratis zum regulären Starterset dazu! Das bedeutet, dass Du, wenn Du im Juli einsteigst, Produkte und Geschäftsmaterialien im Wert von sage und schreibe 262,50 € / £195 für lediglich 129 € / £99 (mit gratis Porto) bekommst! Na, wenn das keine schöne Bescherung ist!

Und hier noch mal alle Infos zusammengefasst:

Wenn Du Fragen dazu hast, melde Dich gerne bei mir! Ich freue mich auf Dich im Team Stempelfantasie! 🙂

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Willkommenskarte für ein neues Team-Mitglied

Letzte Woche durfte ich die liebe Heike Bayer im Team Stempelfantasie willkommen heißen! Darüber freue ich mich sehr und begrüße sie auch hier noch einmal herzlich! Schön, dass Du dabei bist, liebe Heike!

Ein paar wichtige Infos für das Demo-Dasein und diese Karte haben sich dann letzte Woche auf den Weg zu ihr gemacht. Leider gibt es gerade bei meinem Willkommensgeschenk Lieferschwierigkeiten, das wird dann aber schnellstmöglich nachgeliefert. Dann gibt es noch mal was zum Auspacken. 😉

Diese Karte habe ich in den neuen InColors Sommerbeere und Puderrosa gestaltet. Das neue Produktset “Jahr voller Farben” bietet wahnsinnig viel. Enthalten sind tolle, gut verwendbare Sprüche, Blumen, Blätter für den Herbst, Schneeflocken für den Winter, ein Liege- und Schaukelstuhl und einige Accessoires mehr. Toll! Den Ast und die Blüten habe ich mit der Big Shot ausgestanzt.

Der Kartenrand ist in Puderrosa mit dem Stempelset “Timeless Textures” bestempelt. Damit kann man wirklich tolle Hintergründe und Umrandungen zaubern. Die Vögel stammen aus dem Thinlits-Set “Blumen und Vögel” und sind aus Goldfolie ausgestanzt. Mann, bin ich froh, dass es einige Sets auch in den neuen Katalog geschafft haben. Beispielsweise das Stempelset Vogelhochzeit mit den dazugehörigen eben genannten Stanzformen. Das hatte ich bisher nur ein einziges Mal verwendet. Und dabei ist es so schön! Gut, dass es noch dabei ist!

Denk daran, morgen Abend ist die letzte Sammelbestellung im Mai, bei der Du im Ausverkauf noch mal zuschlagen kannst. Melde Dich einfach bis 20:00 Uhr bei mir!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Team-Treffen Stempelfantasie – Schön war`s!

Taschen gepackt – bereit für die Abfahrt zum Team-Treffen! 😉 Samstag um 17:00 Uhr im wunderschönen Landsberger Café Chapeau ging es los. Leider kam noch eine gleichtätige Absage und die Mädels, die alle weit weg wohnen, konnten leider auch nicht dabei sein. Und somit waren wir eine kleine, aber sehr feine Runde. Meine Team-Mama Anna Hofmann, Team-Oma Bianca Werner und Team-Uroma Steffi Helmschrott waren auch mit von der Partie. Zum Glück wohnen wir alle nicht weit auseinander. 🙂

Die Team-Geschenke waren auch gemacht und verpackt. Auf keinen Fall vergessen! Was das genau in den Tüten ist, zeige ich Dir weiter unten noch!

Die Idee vom Ideentisch, auf dem jeder zwei, drei seiner aktuellen Projekte zeigt, habe ich gerne vom Team-Treffen Bastelglanz und Bastelspass aufgegriffen. So bekommen alle doch immer wieder neue Ideen. Trotz recht kleiner Runde war der Tisch mit tollen Sachen gefüllt.

Nachdem wir uns erst einmal mit Kaffee und ganz leckerem Kuchen von Diana (Inhaberin vom Chapeau) gestärkt hatten, ging es auch schon mit dem ersten Kreativ-Projekt los, dass Steffi Helmschrott vorbereitet hatte. Danke Dir noch mal, liebe Steffi!

Da wir das ganze Café für uns hatten, konnten wir uns so richtig ausbreiten!


Es wurde wild gefalzt, geknickt und gefaltet…

und heraus kam diese zauberhafte Origami-Box. Ein Anleitungsvideo findet Ihr übrigens auf Steffi`s Blog hier.

Danach mussten wir uns wieder stärken mit Süßigkeiten, blauem Hugo und Aperol Spritz und dann kam auch schon das Essen.

Der blaue Hugo sah schon spektakulär aus, schmeckte aber wohl wie ganz normaler Hugo. 🙂

Kugelrund, aber glücklich ging es dann in die zweite Kreativrunde. 😉 Ich hatte auch eine Verpackung vorbereitet.

Und zwar diese hier, die gleichzeitig auch mein Swap war. Ein Anleitung-Video ist schon in den Startlöchern und das zeige ich Euch in den nächsten Tagen.

Und jetzt zu den Geschenken und den Swaps: diese tolle Laterne habe ich bekommen.

Und dies waren die gesamten Swaps und Geschenke! Schön, oder?!

Meine Team-Geschenke waren personalisierte Ringbücher.

Deckel und Rückseite sind aus Graupappe mit dem Designerpapieren “Kreativ Koloriert” und “Pink mit Pep” eingeschlagen. Innen ist ganz viel Platz für Notizen, Ideen und sonstiges. 🙂

In drei Farben hatte ich die Bücher gemacht. So, wie ich meinte, dass sie meinen Mädels gefallen könnten. Hat auch gepasst. 😉

Und so ging ein lustiges, kreatives und wunderbares Team-Treffen zu Ende. Die Mädels, die leider nicht dabei sein konnten, haben uns gefehlt und ich hoffe sehr, dass es beim nächsten Mal klappt!

So, das war`s für heute.

Ich wünsche Dir noch einen entspannten Rest vom 1. Mai!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Tutorial/Anleitung für die Faux-Patina-Technik: Shabby chic-Karte für ein neues Team-Mitglied

So, das nenne ich mal effektives Arbeiten: zwei Fliegen mit einem Blogbeitrag geschlagen. 😉

Eigentlich sollte das nur die angekündigte Anleitung für die tolle Faux-Patina-Technik werden, mit der man so tolle Shabby-Chic-Karten zaubern kann. Gerade habe ich festgestellt, dass diese auch als Embossing-Anleitung durchgehen könnte, wenn man ein paar Fotos gedanklich weglässt…;-)

Dieses Mal habe ich Rosé-Töne hergenommen. Gibt wieder ein ganz anderes Bild ab. Die Karte habe ich für ein neues Mitglied im Team Stempelfantasie gestaltet. Die liebe Ina hat sich entschlossen, doch jetzt zur Sale-A-Bration einzusteigen und das tolle Angebot anzunehmen! Ich freue mich sehr, dass Du dabei bist, liebe Ina! 🙂

Den Spruch habe ich aus mehreren Stempeln zusammengestellt. Sehr passend, oder? 😉 Auf den Fotos kann man es nicht erkennen, aber der Schirm glitzert! Den habe ich erst mit zwei Aquarellstiften und Wassertankpinsel bearbeitet und dann mit Wink of Stella und ihm so einen feinen Schimmer übergezogen.

Ich bin sehr gespannt auf Eure Reaktion, wie Ihr die Karte findet! Mein Mann meinte “Wow, die sieht ja richtig aufwändig aus”. Schön, wenn man das sieht! 🙂

Und hier kommt jetzt wie versprochen die Anleitung:

Wenn Ihr eine Drei-Lagen-Karte wie ich machen wollt, benötigt Ihr Farbkarton in Vanille Pur (gibt einen schöneren Ton, Flüsterweiss ist mir da zu hart) in dem Maß 13,8cm x 9,5cm.

Dann nehmt Ihr den gewünschten Prägefolder und färbt mit dem Stempelkissen in Savanne (Taupe oder Saharasand geht auch) die Seite mit der Schrift auf dem Prägefolder ein (siehe unten), in dem Ihr mehrmals das ganze Stempelkissen auf den Prägefolder tupft, bis der überall eingefärbt ist.

Dann legt Ihr den Farbkarton ein und prägt das Ganze.

Das Ergebnis sieht dann ungefähr so aus (zumindest bei dem Herzen-Prägefolder). Das darf ruhig unregelmäßig sein.

Dann nehmt Ihr ein bis zwei gewünschte Farben mittleren Farbtons und verteilt diese in kreisenden Bewegungen mit einem Schwämmchen auf dem Farbkarton. Ich habe zuerst Kirschblüte und dann Flamingorot genommen.

Sieht dann so aus. Die Intensität müsst Ihr selbst ausprobieren, dürft das aber ruhig kräftig einfärben. Das relativiert sich wieder.

Dann geht Ihr mit Espresso darüber.

Und schon ist das viele rötliche verdeckt und es bekommt einen ganz anderen Farbcharakter.

Zwischen diesem und dem nächsten Schritt sollte einige Zeit liegen, damit der Farbkarton RICHTIG trocken ist. Dann empfiehlt es sich, mit dem Embossing-Buddy drüber zu gehen, damit nicht zu viel Embossing-Pulver haften bleibt.

Dann nehmt Ihr das Versamark-Kissen und tupft ganz zart und vorsichtig über die Erhöhungen. Bei diesem Prägefolder war das wegen der vielen kleinen Herzen mit unterschiedlichem Abstand nicht ganz einfach. Wenn Ihr zu fest drückt, habt Ihr das Versamark überall, so wie ich. 😉 Also nur ganz wenig tupfen!

Dann streut Ihr das Embossing-Pulver (hier in Kupfer) drüber und klopft das überschüssige Pulver wieder ab. Den Rest könnt Ihr dann wieder in die Dose zurück füllen.

Bei mir war aus geklärten Gründen (zu fest das Versamark-Kissen gedrückt) überall das Pulver. Da half dann auch kräftigst pusten nichts mehr! Da musste der Pinsel ran. 😉

Und trotzdem kann sich das Ergebnis sehen lassen. Rechts unten habe ich zwischen den vielen kleinen Herzen die Reste kaum wegbekommen, aber auch das macht nichts. Denn da kann man im Zweifel auch was drüber kleben… Hihi!

Und zum Abdecken ist das Spitzendeckchen perfekt. 🙂

Ja, ich hoffe, Euch hat die Anleitung gefallen und Ihr kommt damit gut klar! Ansonsten meldet Euch bitte immer gerne bei mir!

Diese tolle Technik hatte Ulli Sutter übrigens beim Team-Treffen von Anna und Bianca vorgestellt! Vielen lieben Dank noch mal fürs Zeigen, liebe Ulli!

Und hier noch mal auf einen Blick:

Jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachbasteln! Und natürlich ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Bericht vom Teamtreffen Bastelspass und Bastelglanz

Letzten Freitag war mal wieder ein Team-Treffen angesagt. Und da die Teams kontinuierlich wachsen, haben sich Bianca von Bastelspass und Anna von Bastelglanz dazu entschlossen, gemeinsam ein Treffen auszurichten.

Dieses Mal waren auch zwei meiner Team-Mädels mit dabei: Sabine Gschwill und Petra Wenninger (Frau Wolkenblau)!

Nachdem wir uns erst einmal gestärkt und dabei viel geschnattert haben, ging es mit Technik-Vorführungen und Make & Takes los. Ich habe festgestellt, dass ich – wie immer – viel zu wenig Fotos gemacht habe. Also müssen wir jetzt mit den wenigen hinkommen… 🙂

Das erste Make & Take ist eine kleine, flache Box zum Aufklappen. Als Verschluss dient dabei das Herz, dass sich zusammenklappen lässt. Eine süße Idee von Bettina.

Als nächstes gab es dann eine Technik-Vorführung von Dagmar. Sie hat uns die Rasierschaum-Technik gezeigt. Wenn Ihr Euch an das marmorierte Designerpapier aus der letzten Sale-A-Bration erinnert, dann wisst Ihr jetzt ungefährt, wie das Ergebnis dieser Technik mit Rasierschaum aussieht. Am Rand des Fotos kann man es ganz gut erkennen. Eine barzige Angelegenheit, aber das Ergebnis ist schön! Die Bubbel-Technik (hiess die wirklich so?? 😉 ) hat sie uns auch gezeigt, aber davon habe ich kein Foto. Auch sehr schön.

Sandra hat uns dann die Schatten-Technik vorgeführt. Ich hatte mich schon immer gefragt, wie das geht. Nicht, dass ich ein Technik-Buch habe und da einfach nur reinschauen müsste. 🙂 Aber so war’s schöner! 🙂

Im Hintergrund seht Ihr dann noch den Ausstellungstisch, auf dem alle ihre eigenen Kreationen der letzten Zeit als Inspiration aufgestellt haben. Waren soooo schöne Sachen dabei! Mann, sind wir alle kreativ! 🙂

Das letzte Make & Take kam von Ulli und war auch echt toll! Und zwar hat sie die Faux-Patina-Technik vorbereitet.

Da wird geprägt, eingefärbt und embossed! Und der Effekt ist je nach Farbwahl “rostig” und ein bisschen Shabby-chic. Sehr cool! Kann man sich bei dem Foto nicht vorstellen, aber das war ja auch erst Schritt eins und zwei… 😉

Hier sehr Ihr drei verschiedene Farbversionen davon, wenn sie fertig sind. Meine ist die linke. Und was ich damit gemacht habe, zeige ich Euch morgen im nächsten Beitrag! 🙂 Seid gespannt und schaut wieder vorbei!

So, das wars für heute! Ich wünsche Euch noch einen (erst-)sonnigen Tag!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Willkommen im Team Stempelfantasie

In der letzten Woche durfte ich ein neues Teammitglied im Team Stempelfantasie begrüßen! Die liebe Sabine hat sich entschieden, als Demo bei Stampin`Up! einzusteigen! Zu diesem Anlass gab es natürlich auch eine entsprechende Willkommenskarte!

Die Basis der Karte ist Flüsterweiß, Schwarz und Sandfarbener Farbkarton. Mit dem Schwamm habe ich mit dem weißen Craft Stempelkissen Farbe aufgetragen und dann in Schwarz darauf die Frau aus dem Set “Mit Stil” gestempelt. Dann habe ich – ebenfalls in schwarz – auf das Designerpapier “Pink mit Pep” gestempelt und nur das Kleid ausgeschnitten. Das habe ich dann auf den bestempelten sandfarbenen Karton geklebt.

Und ein Willkommensgeschenk gab es auch noch: eine Tasche mit Magnetplatten, um Framelits und Thinlits (Stanzformen für die Big Shot) aufzubewahren. Ich werde immer wieder auf Workshops auf diese praktische Tasche angesprochen und habe mir überlegt, dass das ein tolles Geschenk zum Einstieg sein könnte. 🙂

Liebe Sabine, herzlich willkommen auch noch mal auf diesem Weg! Ich freue mich sehr, dass Du nun Teil des Teams Stempelfantasie bist und ich bin sicher, Du wirst mit uns Mädels viel Spass haben! 😉

Vielleicht habt Ihr Euch auch schon öfter gefragt, ob Ihr nicht selbst als Demo einsteigen möchtet, um Euch die vielen Vorteile zu sichern. Das Schöne bei Stampin`Up! ist: Ihr dürft ganz viel und werdet dafür auch belohnt und müsst sehr wenig!
Und in dieser Sale-A-Bration ist der perfekte Zeitpunkt dafür:
Ihr sucht Euch für 175€ Produkte aus den aktuellen Katalogen für Euer Starterpaket aus, zahlt aber nur 129€ dafür. Zusätzlich dürft Ihr Euch zwei beliebige Stempelsets Eurer Wahl zusätzlich aussuchen. Das ist echt ein Knaller, da Ihr für 129€ Produkte im Wert bis zu 301€ erhaltet. Hier noch mal die Übersicht:

Gerne erläutere ich euch alles einmal in Ruhe, wenn Ihr möchtet. Sprecht mich gerne an! Ich würde mich freuen, den/die ein oder andere von Euch in meinem Team Stempelfantasie begrüßen zu dürfen!

Liebe Grüße
Eure BrigitteDemon

Nicht mehr lange bis zur Sale-A-Bration und zum Frühjahr-/Sommerkatalog 2017…

Nun liegt Weihnachten bereits hinter uns und ich hoffe, Ihr konntet nach der meistens anstrengenden Vorweihnachtszeit ein wenig zur Ruhe kommen und Kraft schöpfen.

Ich jedenfalls genieße das In-den-Tag-Leben, das Nicht-Müssen-sondern-nur-Dürfen, das Genießen und die Zeit der Ruhe in vollen Zügen! 🙂

Vielleicht hattet Ihr auch schon die Gelegenheit, mal durch den neuen Katalog zu blättern und vielleicht klebt auch schon der ein oder andere Post-it am Rand. 🙂

Ein paar Sets habe ich natürlich schon, aber trotzdem ist meine Wunschliste noch lang. Es sind dieses Mal wieder wirklich tolle Sachen dabei. Und auch die Gratis-Sets aus dem Sale-A-Bration-Flyer sind wirklich gelungen.

Aber nun erst mal von vorne: am 4. Januar 2017 startet wieder die jährliche Sale-A-Bration und geht bis zum 31. März 2017. In dieser Zeit bekommt Ihr bei einer Bestellungen je 60€ ein Gratis-Set Eurer Wahl aus dem Flyer. Also wenn Ihr für 120€ bestellt, dürft Ihr Euch zwei Gratis-Sets aussuchen, bei 180€ drei Sets, usw.

Wenn Ihr Euch entscheidet, selbst eine Sale-A-Bration-Party/Workshop als Gastgeberin auszurichten, gibt es für Euch auch besondere Vorteile:

Bei einem Gesamtumsatz ab 275€ gibt es 27€ Shopping-Vorteile oben drauf. Hier ein kleines Beispiel: der Gesamtumsatz ist 300€. Dann dürft Ihr Euch für 10% der Summe, also 30€ plus die 27€ zusätzlich etwas aus dem Katalog aussuchen. Ihr bekommt also Gratisprodukte im Wert von 57€ und zusätzlich noch mindestens ein Sale-A-Bration-Gratisset, wenn Eure eigene Bestellung ab 60€ beträgt. Ab 550€ Gesamtumsatz dürft Ihr Euch noch ein Produkt zum halben Preis aussuchen. Der halbe Preis kann nicht mit den Shopping-Vorteilen verrechnet werden, sondern kommt dazu. Dies nur für Euch zur Info, da hierbei oft Nachfragen kommen.

Vielleicht habt Ihr Euch auch schon öfter gefragt, ob Ihr nicht selbst als Demo einsteigen möchtet, um Euch die vielen Vorteile zu sichern. Das Schöne bei Stampin`Up! ist: Ihr dürft ganz viel und werdet dafür auch belohnt und müsst sehr wenig!
Und in dieser Sale-A-Bration ist der perfekte Zeitpunkt dafür:
Ihr sucht Euch für 175€ Produkte aus den aktuellen Katalogen für Euer Starterpaket aus, zahlt aber nur 129€ dafür. Zusätzlich dürft Ihr Euch zwei beliebige Stempelsets Eurer Wahl zusätzlich aussuchen. Das ist echt ein Knaller, da Ihr für 129€ Produkte im Wert bis zu 301€ erhaltet. Hier noch mal die Übersicht:

Gerne erläutere ich euch alles einmal in Ruhe, wenn Ihr möchtet. Sprecht mich gerne an! Ich würde mich freuen, den/die ein oder andere von Euch in meinem Team Stempelfantasie begrüßen zu dürfen!

Hier übrigens noch ein paar Impressionen mit der neuen Libellen-Stanzform aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog 2017:


Ist die Libelle nicht wunderschön?

Einige Termine für Januar/Februar sind schon vereinbart. Meldet Euch also gerne bei mir, damit wir einen Termin für Eure Sale-A-Bration-Party/Workshop finden.

Übrigens, die Shopping-Vorteile gelten natürlich auch, wenn Ihr eine Bestellung ab 200€ bei mir macht und ab 275€ auch die Zusatz-Vorteile der Sale-A-Bration, ohne eine Party/Workshop auszurichten. 🙂 Und versandkostenfrei kommen die Sachen dann auch zu Euch nach Hause ab 150€ Bestellwert. Bezahlen könnt Ihr per Überweisung oder auch per PayPal.
Gerne könnt Ihr auch in meinem Online-Shop selbst bestellen. Dafür benötigt Ihr eine Kreditkarte. Derzeit ist der Online-Shop nur auf Englisch. Auf meinem Blog habe ich die einzelnen Schritte hier erläutert als Hilfestellung.

Übrigens: am 4. Januar mache ich direkt eine Sammelbestellung mittags. Bitte meldet Euch bis 12:00 Uhr bei mir, wenn Ihr mit bestellen möchtet. 🙂

So, jetzt freue ich mich auf eine super spannende und schöne Sale-A-Bration-Zeit und auf tolle neue Ideen zum Frühjahr-/Sommerkatalog 2017!

Kommt gut ins neue Jahr!
Herzliche Grüße
Eure Brigitte

Team-BlogHop zum Thema Hochzeit

Wie schön, wieder ein BlogHop! Ich habe mich sehr gefreut, als der Aufruf von Steffi kam, einen BlogHop vom Team Stempelwiese zu machen. Da bin ich doch glatt dabei. Auch wenn ich erst mal überlegen musste, was ich machen könnte. Glückwunschkarten bieten sich geradezu an, da man die immer wieder braucht.

Ich wollte aber eine Karte, die man sowohl als Glückwunsch- als auch als Einladungskarte nehmen könnte. Weiß sollte sie sein. Vielleicht mit ein bisschen Gold. 😉

Und ich hatte noch eine Idee: Taschentücher für Freudentränen in der Kirche oder beim Standesamt. Zugegebenermaßen keine ganz neue Idee, aber ich finde sie gut, denn als eine Person, die unglaublich nah am Wasser gebaut hat, begrüße ich solch liebevolle Details. 🙂 Da muss ich die Leute noch nicht mal kennen, aber wenn ich Kirchenglocken in Zusammenhang mit einer Hochzeit höre oder ein Brautpaar sehe, kommen mir schon die Tränen vor Rührung… Schrecklich!

Aber um noch mal auf meine Idee zurückzukommen: öfter schon habe ich es gesehen, dass eine Banderole mit Spruch um die Taschentücher geklebt war. Ich hatte die Vision, das Taschentuch eingerollt in einer Box für Amicelli zu präsentieren. Vorher natürlich geprägt. 🙂

Aber genug der Worte, jetzt lasse ich die Bilder sprechen und bin gespannt, was Ihr sagt:

Stampin Up_Hochzeit_wedding_weiß gold_Falling Flowers_Maiblüten_Einladung_Glueckwunsch_Stempelfantasie_4

Die Grundkarte ist in flüsterweiß gehalten. Obenauf habe ich auf Pergament die Ranken aus dem Stempelset “Falling Flowers” weiß embossed.

Stampin Up_Hochzeit_wedding_weiß gold_Falling Flowers_Maiblüten_Einladung_Glueckwunsch_Stempelfantasie

Die Blüten habe ich mit den passenden Framelits “Maiblüten” ausgestanzt und die kleine Blüte ebenfalls embossed, dieses Mal in Gold als kleinen Hingucker. Das Wort Liebe aus dem Set “Grüße voller Sonnenschein” habe ich zwei Mal ausgestanzt, einmal in Weiß und einmal in Gold, um es als glänzenden Schatten unter zu legen.

Stampin Up_Hochzeit_wedding_weiß gold_Falling Flowers_Maiblüten_Einladung_Glueckwunsch_Stempelfantasie_1

Die Taschentücher habe ich mit dem Prägefolder “Herzen” geprägt und dann eingerollt. Das verwendete Designerpapier ist das Glanzpapier aus dem Set “Pep of Pink”

Stampin Up_Hochzeit_wedding_weiß gold_Taschentuecher_Tempos_Traenen der Freude_Glueckstraenen_Box_Verpackung_Stempelfantasie_1

Die Box für Amicelli hatte ich Euch hier schon einmal gezeigt.

Stampin Up_Hochzeit_wedding_weiß gold_Taschentuecher_Tempos_Traenen der Freude_Glueckstraenen_Box_Verpackung_Stempelfantasie

Auf Wunsch mache ich gerne noch eine Kurzanleitung mit den Maßen für die Box fertig. Das habe ich diese Woche aber leider nicht mehr geschafft. 😉

Und hier sehr Ihr noch einmal alles zusammen:

Stampin Up_Hochzeit_wedding_weiß gold_Falling Flowers_Maiblüten_Einladung_Glueckwunsch_Stempelfantasie_3

Ich hoffe, Euch haben meine Ideen zum Thema Hochzeit gefallen. Über Eure Kommentare dazu freue ich ich sehr! 🙂

Schaut auch bei den anderen Mädels vorbei! Bin schon sehr gespannt, was sie alle für tolle Ideen hatten und werde mich gleich mal auf den BlogHop machen. 😉 Hier gelangt Ihr zu Übersichtsseite mit allen Teilnehmern.

Euch ein schönes Wochenende! Lasst es Euch gutgehen!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Willkommen im Team!

Heute möchte ich Euch ein neues Teammitglied im Team Stempelfantasie vorstellen: Die liebe Karin Larink hat sich entscheiden, selbst Demo zu werden und in meinem Team einzusteigen. Ich freue mich sehr, dass Du dabei bist, liebe Karin, und wünsche Dir ganz viel Spaß!

Ein Paket ist auch auf dem Weg zu Dir mit Informationsmaterial, meinem Startergeschenk und einer Willkommenskarte für Dich!

Stampin Up_neues Teammitglied_Willkommenskarte_Schuettelkarte_Shaker Card_Pflanzen-Potpourri_Herz_Stempelfantasie
Diese Schüttelkarte mit einem innenliegenden 3D-Projekt ist mit Stampin`Glitter gefüllt, was man leider nicht ganz so gut auf dem Foto sieht. Der Hintergrund ist mit dem Stempelset “Playful Backgrounds” gestempelt. Die Basiskarte ist in Taupe gehalten zusammen mit Flamingorot und Flüsterweiß und der Blume als Hingucker in Glutrot.

“Immer für Dich da” ist mein Leitspruch für mein Team. Wenn es Fragen gibt (und die gibt es immer wieder – nicht nur am Anfang), möchte ich für meine Teammädels da sein und mit Rat und Tat zur Seite stehen! Ich selbst darf immer wieder “offene Arme” sowohl bei meiner Team-Mama, -Oma und -Uroma erfahren, worüber ich echt dankbar bin und das möchte ich auch gerne weitergeben.

In diesem Sinne wünsche ich Euch noch einen schönen Tag!

Liebe Grüße
Eure Brigitte