Kategorie: Teamtreffen

Würfel-Box mit Video-Tutorial

Diese Box habe ich Dir bei meinem Bericht über unser Team-Treffen am Montag bereits kurz gezeigt. Jetzt kommt die ausführliche Version und das passende Anleitung-Video. 🙂 Allmählich bekomme ich Übung bei den Videos!

Aber ich schweife wieder ab. Ich hatte schon länger im Kopf, mal eine kleine Würfel-Box zu gestalten, die ich leicht in der Größe anpassen kann und die einen Deckel in dieser Form hat. Klar kann ich eine solche Box auch mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge (Envelope Punch Board – EPB) machen, aber dann ist das eben nicht gewünschte Deckel. Du siehst, ich hatte meine feste Vorstellung.

Dann bin ich beim Surfen auf diversen Seiten auf eine Stanzform für die Big Shot gestoßen, die genau so war, wie ich mir das vorgestellt habe. Die Grundform habe ich mir aufgezeichnet und dann auf mein gewünschtes Format übertragen. Hat geklappt! 🙂

Die Box kann man wunderbar als Gastgeschenk für eine Hochzeit oder Taufe hernehmen.

Das mit schwarz unterlegte Banner gibt eine schönen Kontrast zur vanillefarbenen Box mit den zartrosa Akzenten. Das passt aber nur dann, wenn sich irgendwo anders auch noch mal schwarz wiederholt, so wie im Blütenstempel.

Die Medaillons sind Stanzformen aus der neuen Produktreihe “Orientpalast” und geben der Box einen edlen Charakter. Diese Stammformen und noch einige andere Sachen aus der neuen Produktreihe kannst Du übrigens im Mai bereits vor Erscheinen des neuen Kataloges erwerben. Hier hatte ich darüber berichtet.

Ich hoffe, Dir gefällt meine Inspiration von heute! Füllen kannst Du die Box perfekt mit einer Kugel Ferrero Rocher oder Raffaelo. 🙂

Die Blüten oben auf der Box sind übrigens mit den Stanzformen “Pflanzen-Potpourri” mit der Big Shot ausgestanzt.

Und hier kommt mein neustes Video. Wenn es Dir gefällt, hinterlasse mir gerne einen Daumen nach oben. Ich würde mich freuen, wenn Du meine Videos abonnierst. Dafür klickst Du einfach auf “Abonnieren”. Und die Glocke anklicken nicht vergessen, damit Du auch eine Benachrichtigung erhältst.

So, und jetzt geht es schon los:

Ich bin wie immer auf Dein Feedback gespannt! 🙂

Liebe Grüße
Deine Brigitte

 

Team-Treffen Stempelfantasie – Schön war`s!

Taschen gepackt – bereit für die Abfahrt zum Team-Treffen! 😉 Samstag um 17:00 Uhr im wunderschönen Landsberger Café Chapeau ging es los. Leider kam noch eine gleichtätige Absage und die Mädels, die alle weit weg wohnen, konnten leider auch nicht dabei sein. Und somit waren wir eine kleine, aber sehr feine Runde. Meine Team-Mama Anna Hofmann, Team-Oma Bianca Werner und Team-Uroma Steffi Helmschrott waren auch mit von der Partie. Zum Glück wohnen wir alle nicht weit auseinander. 🙂

Die Team-Geschenke waren auch gemacht und verpackt. Auf keinen Fall vergessen! Was das genau in den Tüten ist, zeige ich Dir weiter unten noch!

Die Idee vom Ideentisch, auf dem jeder zwei, drei seiner aktuellen Projekte zeigt, habe ich gerne vom Team-Treffen Bastelglanz und Bastelspass aufgegriffen. So bekommen alle doch immer wieder neue Ideen. Trotz recht kleiner Runde war der Tisch mit tollen Sachen gefüllt.

Nachdem wir uns erst einmal mit Kaffee und ganz leckerem Kuchen von Diana (Inhaberin vom Chapeau) gestärkt hatten, ging es auch schon mit dem ersten Kreativ-Projekt los, dass Steffi Helmschrott vorbereitet hatte. Danke Dir noch mal, liebe Steffi!

Da wir das ganze Café für uns hatten, konnten wir uns so richtig ausbreiten!


Es wurde wild gefalzt, geknickt und gefaltet…

und heraus kam diese zauberhafte Origami-Box. Ein Anleitungsvideo findet Ihr übrigens auf Steffi`s Blog hier.

Danach mussten wir uns wieder stärken mit Süßigkeiten, blauem Hugo und Aperol Spritz und dann kam auch schon das Essen.

Der blaue Hugo sah schon spektakulär aus, schmeckte aber wohl wie ganz normaler Hugo. 🙂

Kugelrund, aber glücklich ging es dann in die zweite Kreativrunde. 😉 Ich hatte auch eine Verpackung vorbereitet.

Und zwar diese hier, die gleichzeitig auch mein Swap war. Ein Anleitung-Video ist schon in den Startlöchern und das zeige ich Euch in den nächsten Tagen.

Und jetzt zu den Geschenken und den Swaps: diese tolle Laterne habe ich bekommen.

Und dies waren die gesamten Swaps und Geschenke! Schön, oder?!

Meine Team-Geschenke waren personalisierte Ringbücher.

Deckel und Rückseite sind aus Graupappe mit dem Designerpapieren “Kreativ Koloriert” und “Pink mit Pep” eingeschlagen. Innen ist ganz viel Platz für Notizen, Ideen und sonstiges. 🙂

In drei Farben hatte ich die Bücher gemacht. So, wie ich meinte, dass sie meinen Mädels gefallen könnten. Hat auch gepasst. 😉

Und so ging ein lustiges, kreatives und wunderbares Team-Treffen zu Ende. Die Mädels, die leider nicht dabei sein konnten, haben uns gefehlt und ich hoffe sehr, dass es beim nächsten Mal klappt!

So, das war`s für heute.

Ich wünsche Dir noch einen entspannten Rest vom 1. Mai!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Faux-Patina-Technik trifft Shabby-chic

Wie versprochen zeige ich Euch heute, was ich mit der Faux-Patina-Technik, die wir beim Team-Treffen (habe Euch gestern davon berichtet) ausprobiert haben, gestaltet habe.

So sah meine Endfassung aus. Ich werde das in anderen Farben noch mal ausprobieren und Euch dann Schritt für Schritt eine Anleitung schreiben, wenn Ihr das möchtet. Also hinterlasst mir einfach unter diesem Beitrag einen Kommentar, wenn Ihr an einer Anleitung interessiert seid! 🙂

Ich habe den bearbeiteten Farbkarton in vier gleich große Vierecke geschnitten und Minzmakrone als Mittelschicht gewählt. Auch wenn Ihr es am Rand nur erahnen könnt, war Minzmakrone bei der Bearbeitung mit dabei, genau wie Ozeanblau. Aber das kommt dann in der Anleitung.

Die ganze Karte ist im Shabby Chic-Stil gehalten. Das Spitzendeckchen passt da hervorragend drauf.

Die Farbkombi ist hier Vanille Pur, Minzmakrone und Kupfer. Auf dem Foto sieht die Libelle golden aus, ist aber aus Kupferfolie ausgestanzt.

Übrigens, die Sprenkel vom Embossen drumherum und das ganze Unregelmäßige ist so gewollt! 😉 Normalerweise soll ja nur das Gestempelte embossed werden, aber hier ist das sozusagen erwünscht.

Ich hoffe, Euch gefällt die Karte! Wenn ich mir die Fotos so anschaue, muss ich sagen, das sie in natura noch viel besser rauskommt. Aber das könnt Ihr dann ja selbst mal probieren. 🙂

So, jetzt wünsche ich Euch einen tollen Tag!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Bericht vom Teamtreffen Bastelspass und Bastelglanz

Letzten Freitag war mal wieder ein Team-Treffen angesagt. Und da die Teams kontinuierlich wachsen, haben sich Bianca von Bastelspass und Anna von Bastelglanz dazu entschlossen, gemeinsam ein Treffen auszurichten.

Dieses Mal waren auch zwei meiner Team-Mädels mit dabei: Sabine Gschwill und Petra Wenninger (Frau Wolkenblau)!

Nachdem wir uns erst einmal gestärkt und dabei viel geschnattert haben, ging es mit Technik-Vorführungen und Make & Takes los. Ich habe festgestellt, dass ich – wie immer – viel zu wenig Fotos gemacht habe. Also müssen wir jetzt mit den wenigen hinkommen… 🙂

Das erste Make & Take ist eine kleine, flache Box zum Aufklappen. Als Verschluss dient dabei das Herz, dass sich zusammenklappen lässt. Eine süße Idee von Bettina.

Als nächstes gab es dann eine Technik-Vorführung von Dagmar. Sie hat uns die Rasierschaum-Technik gezeigt. Wenn Ihr Euch an das marmorierte Designerpapier aus der letzten Sale-A-Bration erinnert, dann wisst Ihr jetzt ungefährt, wie das Ergebnis dieser Technik mit Rasierschaum aussieht. Am Rand des Fotos kann man es ganz gut erkennen. Eine barzige Angelegenheit, aber das Ergebnis ist schön! Die Bubbel-Technik (hiess die wirklich so?? 😉 ) hat sie uns auch gezeigt, aber davon habe ich kein Foto. Auch sehr schön.

Sandra hat uns dann die Schatten-Technik vorgeführt. Ich hatte mich schon immer gefragt, wie das geht. Nicht, dass ich ein Technik-Buch habe und da einfach nur reinschauen müsste. 🙂 Aber so war’s schöner! 🙂

Im Hintergrund seht Ihr dann noch den Ausstellungstisch, auf dem alle ihre eigenen Kreationen der letzten Zeit als Inspiration aufgestellt haben. Waren soooo schöne Sachen dabei! Mann, sind wir alle kreativ! 🙂

Das letzte Make & Take kam von Ulli und war auch echt toll! Und zwar hat sie die Faux-Patina-Technik vorbereitet.

Da wird geprägt, eingefärbt und embossed! Und der Effekt ist je nach Farbwahl “rostig” und ein bisschen Shabby-chic. Sehr cool! Kann man sich bei dem Foto nicht vorstellen, aber das war ja auch erst Schritt eins und zwei… 😉

Hier sehr Ihr drei verschiedene Farbversionen davon, wenn sie fertig sind. Meine ist die linke. Und was ich damit gemacht habe, zeige ich Euch morgen im nächsten Beitrag! 🙂 Seid gespannt und schaut wieder vorbei!

So, das wars für heute! Ich wünsche Euch noch einen (erst-)sonnigen Tag!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

#GDP046 – Florale Schüttelkarte

Und wieder ist Zeit für die neue Challenge von Global Design Project. Dieses Mal ist das Thema ein Sketch (Entwurf, Konzept) mit folgenden Kriterien:

GDP046

Ziel ist es bei der Challenge, etwas Eigenes nach bestimmten Vorgaben zu kreieren. Macht echt Spaß. 🙂

Witzigerweise hatte ich Montag gerade die Schüttelkarte fertiggestellt, als ich den Sketch gesehen habe. So musste ich nur noch das Fähnchen und das Herzerl anbringen und fertig war mein Projekt. 🙂

Warum ich Euch die Karte erst heute zeige? Weil ich gleich ein Mini-Team-Treffen habe und als kreatives Projekt diese Karte vorgesehen hatte. Und um den Mädels das Projekt noch nicht zu früh zu verraten, stelle ich sie erst heute ein. 🙂

Stampin Up_Dankeskarte_Schuettelkarte_Shaker card_Maiblüten_Banner_Stempelfantasie_1

Diese Blüte aus dem Thinlits-Set “Maienblüten” finde ich wunderschön! Lässt sich übrigens hervorragend mithilfe der Magnetplatte ausstanzen und mit der Bürste für die BigShot rauslösen. Mit den Schaumstoffklebestreifen könnt Ihr wunderbar und einfach eine Schüttelkarte basteln. Innen habe ich kleine Herzen in Rosenrot und Gold reingelegt.

Stampin Up_Dankeskarte_Schuettelkarte_Shaker card_Maiblüten_Banner_Stempelfantasie

So, ich hoffe, Euch gefällt meine Schüttelkarte – und den Mädels beim kleinen Team-Treffen auch. Jetzt wünsche ich einen schönen Mittwoch!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Mini-Color-Coach der neuen InColors für meine Team-Mädels

Letzte Woche haben wir uns mit einem Teil meiner Team-Mädels zum kurzen Get-together getroffen, um Ihnen von der OnStage-Veranstaltung in Düsseldorf zu berichten. Dabei habe ich natürlich den neuen Katalog zum Durchblättern mitgenommen und die neuen Produkte, die ich bereits aus der Premieren-Vorbestellung schon hatte. Auf dem iPad hatte ich die ganzen Bilder dabei (und ich habe viele gemacht). 😉

Als kleines Schmankerl gab es dann für meine Lieben noch einen Mini-Color-Coach der neuen InColors 2016-2018.

Stampin Up_Teamtreffen_Stempelfantasie_Color Coach_Incolors 2016-2018
Dann haben wir noch ein Mini-Geschäftstraining rund um Social Media gemacht und einige Fragen zum Thema Facebook, Instagram und Pinterest erörtert.

Gelacht und geratscht wurde natürlich auch viel. Leider habe ich vor lauter neuen Sachen vergessen, Fotos zu machen. Das nächste Mal wieder.. 🙂

Liebe Grüße
Eure Brigitte