Schlagwort: Besondere Kartenform

Card in a Box mit Gänseblümchen-Bouquet mit Video-Tutorial

Erst einmal vielen lieben Dank für all die herzlichen Glückwünsche und wundervollen Karten, die ich zu meinem gestrigen Geburtstag bekommen habe! Das hat mich sehr gefreut! Auch wenn das Wetter nachmittags umgeschlagen ist, hatte ich einen tollen Tag. Abends bin ich dann noch mit meinem Schatz zu einem supercoolen Konzert gegangen. War echt schön!

So, nun aber zu meinem heutigen Projekt. Wie bereits angekündigt, habe ich eine Card in a Box mit dem Produktpaket “Gänseblümchengruß” gestaltet. Das Set ist soooo schön und vielseitig! Ich habe jetzt die Card in a Box für einen Geburtstag gemacht, aber sie eignet sich auch perfekt für Muttertag!

Die Gänseblümchen oder Margeriten habe ich in Saharasand gestempelt und mit Mischstift in der neuen InColor 2017-2019 Puderrosa koloriert.

Das goldene Herz im Hintergrund gehört zum Thinlits-Set “Liebevolle Worte”, ein super schönes Set. Ich habe es in Englisch genommen, weil es mir von den Worten besser gefallen hat.

Auf die aufgeklappten Seitenteile ich habe erst gestempelt und dann die Schrift in gold embossed. Das verwendete Stempelset “Happy birthday gorgeous” ist auch aus dem neuen Katalog, aus dem Du ab 1. Juni auch bestellen darfst. 😉

Wenn Du mit dem Gedanken spielst, selbst als Demo einzusteigen, dann darfst Du Dir Dein Starterpaket auch schon mit den neuen Sachen aus dem Vorverkauf zusammenstellen. Sprich mich gerne an!

Auch dieses Stempelset habe ich in Englisch bestellt. In Deutsch ist es auch schön und heißt “Alles Liebe, Geburtstagskind!”.

So, und nun hier das letzte Foto, bevor es dann zum Video-Tutorial geht. 🙂

Und jetzt viel Spaß mit dem Video! Hinterlass mir gerne einen Kommentar hier oder auf YouTube, wie es Dir gefällt und was ich noch besser machen kann.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Panel-Pop-Up-Karte mit Videotutorial

Heute zeige ich Dir eine Panel-Pop-Up-Karte, die ich immer mal schon machen wollte. Dazu habe ich mir verschiedene Videos angeschaut, die mich aber nur teilweise weitergebracht haben und mir die Maße selbst zusammengeschrieben und ausgetüftelt, damit die Karte auch genauso wird, wie ich sie mir vorgestellt habe. Und da ich sie als Projekt für den Workshop “Besondere Kartenformen” vorbereitet hatte, musste jeder Handgriff sitzen. 🙂

Mir war schnell klar, dass ich, wenn ich eine Anleitung mache, mit einem Foto-Tutorial nicht glücklich werde. So ging es mir zumindest. Oft sind mir die Videos zu langwierig. Ich persönlich mag lieber kurze und gut vorbereitete Videos. Und ohne großen Schnickschnack. Daher wirst Du ggfs. auch mal einen Versprecher oder ähnliches hören oder sehen, denn Outtakes wird es nicht geben. 😉

Aber nun erst mal zu der Karte, die ich Dir zeigen möchte:

Diese Kartenform ist so toll, weil sich ein Pop-Up-Element aufklappt, wenn Du die Karte öffnest. Ist ein richtiger WOW-Effekt. Außen habe ich sie recht schlicht gestaltet. Innen dann die Überraschung. 🙂

Auf den einzelnen Elementen gibt es viel Platz zum Stempeln und Gestalten im Allgemeinen. Das Spitzendeckchen habe ich auf der Rückseite, wo es weiß ist, mit der Walze/Rolle ebenfalls in Wassermelone eingefärbt.

Das Stempelset “Timeless Textures” eignet sich wunderbar für Hintergrund- und Randgestaltung.

Und hier noch mal die Karte im geschlossenen Zustand. Sie wird mit einer Banderole zusammenhalten.

Und jetzt kommt das Video mit Anleitung. Dafür schreibe ich Dir hier noch einmal die ganzen Maße zusammen, damit Du im Video nicht alles mitschreiben musst 😉 :

Außenteil der Karte:
Farbkarton Marineblau 29,7cm x 10,5cm, bei 14,85cm falzen
Farbkarton Flüsterweiß 14,3cm x 10,0cm
Designerpapier Wassermelone 13,8cm x 9,5xm
zwei davon je auf der kurzen Seite markieren bei 4,75cm und an den beiden langen Seiten bei 4,6cm

Innenteil der Karte:
Farbkarton Flüsterweiß 29cm x 21cm, falzen querkant (lange Seite ), bei 14,5cm
Designerpapier Wassermelone 2 Stück 13,8cm x 9,5xm
je auf der kurzen Seite markieren bei 4,75cm und an den beiden langen Seiten bei 4,6cm

Pop-Up-Element:
Farbkarton Marineblau 28cm x 7cm, querkant falzen bei 7cm, 14cm und 21cm
Farbkarton Flüsterweiß 4 Stück 6,5cm x 6,5cm

Banderole: Farbkarton Marineblau 25cm x 3xm für die Banderole

Da ich gerade am Anfang des Videodrehens stehe, war es mit dem Video alleine nicht getan. Es musste auch noch – zumindest ein wenig – bearbeitet werden. Und für YouTube brauchte ich auch noch Hilfe. Jana von Jana`s Bastelecke hatte ein Herz und hat sich gestern bei schönstem Wetter mit mir an den Schreibtisch gesetzt und mir die Grundkenntnisse des Bearbeiten nahegebracht. Tausend Dank, liebe Jana! Gemacht habe ich es dann alleine, denn nur daran lernt man ja bekanntlich. Dabei haben wir auch das Live-Video bei YouTube ausprobiert. War sehr witzig. Das kannst Du Dir hier auch noch ansehen… 😉

Jetzt brauche ich auch noch Deine Hilfe! Über Dein Feedback, wie Dir das Video gefallen hat, würde ich mich sehr freuen! Ich bin für alle Anregungen dankbar. Vorweggeschickt möchte ich sagen, dass ich an der Perspektive noch arbeite. Die soll natürlich nicht über Kopf bleiben, sondern die passe ich beim nächsten Video mit neuem Equipment noch an… 😉

Über einen Daumen hoch bei YouTube freue ich mich natürlich auch sehr. Wenn Du mehr Videos von mir sehen möchtest, kannst Du meinen YouTube-Kanal auch abonnieren. Wichtig ist dabei, nach Abonnieren auf die Glocke daneben zu klicken, damit Du auch Bescheid bekommst. 😉

So, und jetzt lasse ich Dich in Ruhe das Video schauen!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Gutscheinkarte für den 75. Geburtstag…

… meiner Mama! Wir haben Ihr eine Konzert-Karte in der Philharmonie in München mit Übernachtung geschenkt und ich wollte eine Karte, wo ich den Gutschein sichtbar reinstecken kann, damit er nicht verloren geht.

Stampin Up_Box_Geburtstagskarte_75 Jahre_Gutscheinkarte_Schmetterling_Zeitlos elegant_Stempelfantasie_3

Also habe ich eine langDIN-Karte mit Gutscheinfach gewählt. In der Mitte lässt sich der Gutschein gut verstauen.

Stampin Up_Box_Geburtstagskarte_75 Jahre_Gutscheinkarte_Schmetterling_Zeitlos elegant_Stempelfantasie

Das Designerpapier “Zeitlos elegant” kommt im neuen Katalog gar nicht richtig zur Geltung. Wenn Ihr es hingegen vor Euch liegen habt, ist es fantastisch. Es ist in den Farben Schwarz, Vanille Pur und Saharasand gehalten und sieht wirklich toll aus.

Stampin Up_Box_Geburtstagskarte_75 Jahre_Gutscheinkarte_Schmetterling_Zeitlos elegant_Stempelfantasie_2

Den großen Schmetterling habe ich dreimal in den Farben des Designerpapiers ausgestanzt und mit Glue Dots (Klebepunkten) übereinander geklebt. Dann lässt er sich schön nach oben knicken und hat einen tollen 3D-Effekt. Das solltet Ihr beiausgestanzten Blumen oder Schmetterlingen übrigens immer machen: leicht nach oben knicken. Der Effekt ist viel natürlicher und plastischer, als wenn das Stanzteil flach aufliegt. So sieht es aus, als wenn der Schmetterling gleich abhebt oder die Blüte sich gerade geöffnet hat.

Stampin Up_Box_Geburtstagskarte_75 Jahre_Gutscheinkarte_Schmetterling_Zeitlos elegant_Stempelfantasie_1
Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Eine ganz besondere Babykarte…

Nachdem ich sie schon immer mal ausprobieren wollte, kann ich Euch nun melden, dass ich erfolgreich war: die Accordeon-Card bzw. Flagcard:

Stampin Up_Babykarte_Junge_Baby card_Accordeoncard_Flagcard_Akkoreonkarte_Besondere Kartenform_Stempelfantasie_1

Sie ist klein und handlich und wenn man sie öffnet, hat man das berühmte AHA-Erlebnis. Geht mir zumindest so!

Stampin Up_Babykarte_Junge_Baby card_Accordeoncard_Flagcard_Akkoreonkarte_Besondere Kartenform_Stempelfantasie_3

Ich habe Sie zur Geburt des kleinen Sohnes einer sehr guten Freundin gemacht.

Gesehen habe ich diese Art der Karte bei Melanie Oppermann, die eine große Meisterin für besondere Kartenformen ist.

Stampin Up_Babykarte_Junge_Baby card_Accordeoncard_Flagcard_Akkoreonkarte_Besondere Kartenform_Stempelfantasie_2

Zugegeben, zum Schreiben ist nicht viel Platz da und ich habe ehrlicherweise auch eine andere Karte für den Text genommen, weil ich Geschenk und Karte dann nicht ohne ein persönliches Wort versenden wollte. Auf der anderen Seite ist es eine tolle Erinnerung an die Geburt und braucht nicht viele Worte, wie so ein Geburtskissen mit Namen und Geburtsdatum drauf.

Stampin Up_Babykarte_Junge_Baby card_Accordeoncard_Flagcard_Akkoreonkarte_Besondere Kartenform_Stempelfantasie_5

Den Stempel “Verrückt nach Dir” habe ich aus dem Set “Herzklopfen” genommen. Eigentlich zu einem anderen Anlass gedacht, aber auf dem Babybody macht sich der Spruch doch gut. Findet Ihr nicht?

Stampin Up_Babykarte_Junge_Baby card_Accordeoncard_Flagcard_Akkoreonkarte_Besondere Kartenform_Stempelfantasie_4

Ihr wollte auch solch eine Karte zaubern? Dann meldet Euch an für meinen Workshop für Fortgeschrittene am Freitag, 4. September um 20:00 Uhr.

Ich wünsche Euch einen herrlichen Sommertag und viele liebe Grüße
Eure Brigitte

Lange Karte mit Transparent-Umschlag

Heute habe ich mich für eine etwas andere Kartenform entschieden: die lang-DIN Kartenform mit transparentem Umschlag. Punkte lachen mich immer an und bei dem Regenwetter sind bunte Punkte umso schöner. Den Geburtstagsspruch habe ich auf ein Stück altroséfarbenen Farbkarton gestempelt und an beiden Seiten mit der Stanze gewellter Anhänger gestanzt und weißes Band durchgezogen. In Bermudablau habe ich einen Kreis in 1 3/8″ ausgestanzt, dann noch einen in Altrosé in 1 1/4″ und einen kleinen Wellenkreis, den ich mit “Für Dich” aus “Eine runde Sache” bestempelt habe. Vorne zum Herausziehen der Karte aus dem Transparent-Umschlag habeich die Kreis-Konstruktion halb aufgeklebt. Für den Transparent-Umschlag habe ich einen Bogen weißes Transparentpapier genommen, einmal um die Karte gewickelt und unter der Karte zusammengeklebt. Vorsicht beim Falzen: das Transparentpapier bricht leichter als normaler Farbkarton! Und nicht zu eng, da man den Umschlag sonst kaum mehr rau-s und gar nicht mehr reinbekommt. Für den Kreis habe ich mit der 1 3/8″ Stanze noch einen halben Kreis in den Umschlag gestanzt, damit alles seinen Platz hat.

Lange Karte mit Transparent-Umschlag Bermudablau Punkte

So, lasst Euch vom Regen nicht die Stimmung verderben. Es wird auch wieder schön! Und der Regen hat auch Vorteile: man kann ohne schlechtes Gewissen drinnen sitzen und basteln… 😉

Liebe Grüße
Eure Brigitte

 

Explosionsbox

Follow my blog with Bloglovin

Heute zeige ich Euch noch mal eine andere Variante der Explosionsbox, ein wenig verspielter und romantischer mit Einsatz des Spitzendeckchens und der Stanzen Blume und Stiefmütterchen.

Explosionsbox Blume Stiefmütterchen Spitzendeckchen

Als Farbkombination habe ich Rharbarberrot und Aquamarin mit Vanillepur gewählt, passend zum zauberhaften Designerpapier “Nichts als Liebe”, was es derzeit noch im Ausverkauf für 6,09€ statt 15,25€ gibt (Art.Nr. 129309).

Die Blume habe ich aus mehreren Schichten gestanztem Farbkarton, Packpapier und Spitzendeckchen gemacht und dann gecrushed (mit dem Spritzer befeuchtet und dann “geknuddelt”). Die gestempelten Blümchen und der Spruch sind aus dem Stempelset “Geburtstagsallerlei”.

Eine Anleitung zu der Explosionsbox findet Ihr hier:

Anleitung Explosionsbox

Muttertagskarte

Follow my blog with Bloglovin

Hallo,

am 11. Mai ist Muttertag. Daher möchte ich Euch noch eine schöne Karte zu diesem Anlass zeigen, um Euren Müttern “Danke” zu sagen.
Dies ist eine Joy-Fold-Card. Eine Anleitung findet Ihr hier.

Joy-Fold-Card Muttertag-horz

Muttertagskarte Joy-Fold-Card quatratisch

Ich habe folgende Maße genommen:

Basiskarte in Anthrazitgrau: 14,8 cm x 21,0 cm (Falzen querkant bei 14,8 cm)
9,9 cm x 21,0 cm (Falzen querkant bei 10,5 cm)

Innenkarte in Vanille pur: 9,4 cm x 10,0 cm

Farbkarton Vanille Pur zum Bestelmpeln: 5,7 cm x 14,3 cm und 14,3 cm x 14,3 cm

Am schönsten sieht es aus, wenn Ihr ein Stück Farbkarton in Größe 20,0 cm x 14,3 cm nehmt, das Stück bestempelt und dann erst auseinanderschneidet mit den genannten Maßen.

Farbkarton Deckblatt in Calypso: 9,4 cm x 10,0 cm (diese Stück dann mit der Bigshot nach Belieben prägen und verzieren)

Ich habe zum Prägen den Folder “Barockmuster” gewählt. Dazu für die Blüte das Stempelset “Flowershop” mit passender Stanze “Stiefmütterchen” und die Stanzen “Blume” und “Kleine Blüte”.

Wenn Ihr Fragen dazu habt, meldet Euch gerne bei mir.

Liebe Grüße

Eure Brigitte

Osterworkshop

Follow my blog with Bloglovin

Hallo,

jetzt steht Ostern kurz vor der Tür und ich möchte es nicht versäumen, Euch noch kurz die Projekte vom Osterworkshop letzte Woche zu zeigen. Es wurden eine Karte und eine Box gebastelt. Zur Auswahl hatte ich zwei verschiedene Designs gestellt. Da der ganze Oster-Schnick-Schnack nicht jedermann`s Ding ist, habe ich die Karten und Boxen zwar in frühlingshaften Osterfarben, aber so gestaltet, dass man sie mit anderen Stempeln auch für andere Gelegenheiten nutzen kann. Seht selbst:

 

IMG_1243-vertIMG_1249-tile

Verwendete Materialien sind Farbkarton Safrangelb, Jade, Rosé (gibt es leider nicht mehr – Zartrosa ist ein guter Ersatz), Pistazie, Aquamarin, Vanille pur, Stanze Extra großes Oval, Stempelsets “Ei(n) schönes Osterfest” und “Kleine Wünsche” und natürlich die tolle Spiralblume für die BigShot, Stanze gewellter Anhänger, Schwämmchen (für die Ränder und Punkte), “Petite Petals” und Stanze kleine Blüte, Borürenstanze Wellenkante, Klarsichtfolie.

Ich hoffe, die Karten und Boxen gefallen Euch! Schreibt mir doch einen Kommentar!

 

Oster-Blog-Hop – mein Beitrag!

Follow my blog with Bloglovin

oster-blog-hop-sidebar

Heute sind Tanja und ich dran, Euch unsere Osterprojekte zu zeigen: Ich habe mich zu einem farbenfrohen (wie sollte es auch anders sein… 😉 ) Täschchen und einer passenden Oster-Akkordion-Karte entschieden. Die Karte kann man an beiden Seiten mit einem Band zusammenhalten, damit sie nicht “auseinanderfällt”, man kann sie aber auch schön aufstellen (siehe letztes Bild). Es ist Platz für Text und für einen Gutschein oder ein kleines Scheinchen in dem Umschlag, den ich mit dem Envelope Punch Board angefertigt habe. Für die Eier (auf Karte und Tasche) habe ich die Stanze Extragroßes Oval genommen. Vorher habe ich Streifen auf Farbkarton geklebt und danach das Ei gestanzt. Mit der runden Itty-Bitty-Stanze habe ich die Kreise ausgestanzt und auf das Ei auf der Tasche geklebt.

Oster-Duo

Osterkarte

Die Anleitung zu der Tasche findet Ihr hier.

Verwendet habe ich für die Karte als Grundfarben Jade und Bermudablau, kombiniert im Inneren der Karte mit Rharbarberrot, Altrosé und Kandiszucker, das Stempelset “Ei(n) schönes Osterfest” aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog und das Designerpapier InColors 2013-2015.

Die Grundfarbe der Card Purse ist Glutrot und mit dem gleichfarbigen Designerpapier Signalfarben kombiniert. Die Henkel sind aus weißem Satinband (aus dem Jahreskatalog).

Ich hoffe, Euch gefällt meine Inspiration. Über Eure Kommentare freue ich mich!

Schaut auch gleich bei Tanja vorbei! Sie freut sich auch, Euch ihre Osterinspiration zu zeigen und natürlich über viele nette Kommentare. 😉

Two-Pocket-Card

Follow my blog with Bloglovin

Hier eine vielseitig einsetzbare und wunderbare Kartenform: die Two-Pocket-Card.
Ich habe die Farben Mandarinorange, Savanne und Flüsterweiß gewählt, eine schöne Farbkombination, wie ich finde.

IMG_0999

IMG_1002

IMG_1000
Verwendet habe ich die aktuelle Fähnchen-Stanze aus der Sale-A-Bration-Aktion mit Strassstein drauf, die Stempelsets Perfekte Pärchen, Mixed Bunch mit passender Stanze.

Auf den beiden Einlegern ist genug Platz für persönliche Worte oder einen Gutschein. Zu finden ist die Karte bei Letsstamp.

Ich hoffe, sie gefällt Euch!