Schlagwort: Box

Heldin des Alltags – Ein Geschenk für jemand Besonderen

Ich habe Euch ja schon mal erzählt, dass ich gerne Kleinigkeiten zum Verschenken kaufe, die ich in Läden oder online sehe. Leider komme ich nicht immer zeitnah dazu, sie adäquat zu verpacken oder eine Verpackung dazu zu entwerfen. 🙂 Letzte Woche hatte ich mir dann vorgenommen, eine Verpackung für diesen Untersetzer zu gestalten.

Von einer Team-Mama Anna hatten wir bei der Weihnachtsfeier ein kleines Präsent in dieser Art von Box bekommen. Die gefiel mir dann so gut, dass ich mir die neuen Maße errechnet und diese Box mit dem neuen Produktpaket Geburtstagsfeuerwerk gestaltet habe.

Der Stempel „hey, chick!“ ist aus dem gleichnamigen englischen Set, das Pendant zu „Das Gelbe vom Ei“ und ich finde ihn super! Der musste mit drauf! 😉 Dieses Set (ob in Englisch, Französisch oder Deutsch) könnt Ihr Euch während der Sale-A-Bration unter anderem aussuchen, wenn Ihr für 60€ bestellt. Die anderen lustigen Stempel probiere ich demnächst auch noch aus!

Übrigens gibt es ab 21. Februar noch ein paar neue Gratis-Sets. Lasst Euch überraschen und schaut wieder vorbei! 🙂

Unter das „Sternenfeuer“ aus silbernem Glitzerfolie habe ich noch eins in schwarz, sozusagen als Schatten, gelegt. Unter die Sterne ebenfalls. Darunter habe ich mit dem passenden Stempel aus dem Stempelset „Geburtstagsfeuerwerk“ in Rosenrot gestempelt.

Innen ist dann der Untersetzer in die Box eingefasst. Die Machart ist die gleiche wie bei dem Bilderrahmen, den ich Euch hier schon einmal gezeigt habe. Nur die Maße sind angepasst.

Na, wie gefällt Euch die Box?

Gestern haben wir übrigens unsere Kätzchen zu uns geholt. Die sind soooo süß! Gerade schlafen sie, nachdem ich heute morgen schon ganz viel mit ihnen gespielt habe. 😉 Meine Güte, haben die ein Temperament! Jetzt muss ich immer die Schlafphasen abwarten, damit ich zu was komme. 🙂 Da könnte man stundenlang zuschauen. Heute morgen habe ich sie zum ersten Mal aus dem Zimmer rausgelassen und sie haben die Treppe entdeckt, die man wie irre rauf und runter jagen kann (vorher kannten sie nur eine ebenerdige Wohnung)… Zu lustig!

So, ich wünsche Euch einen guten Wochenstart!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Halbes Knallbonbon mit Tutorial/Anleitung und verspielter Karte

Wer mich kennt oder meinen Blog regelmäßig liest, der weiß, dass ich selten bis nie zwei Mal das Gleiche gestalte, es sei denn, es ist Auftragsarbeit. Zu kostbar ist meine kreative Zeit, insbesondere, seit meine Tochter jetzt zur Schule geht und die „freien“ Vormittage deutlich kürzer ausfallen, als zur Kindergartenzeit. 🙂

Wenn ich dann am Basteltisch sitze, möchte ich auch Neues ausprobieren! So auch in diesem Fall, wo ich aufgrund vieler Anfragen ein Tutorial zum halben Knallbonbon machen wollte.

Die Idee mit dem hohen, halben Knallbonbon ist mir auf einmal durch den Kopf geschossen und ich habe sie direkt umgesetzt und mitfotografiert.

Die Anleitung zum halben Knallbonbon findet Ihr weiter unten mit sowohl den Maßen vom hohen, als auch vom „normalen“ halben Knallbonbon! 😉

Die Karte hatte ich die Tage schon gemacht und so habe ich jetzt ein reizendes Geschenkset mit Karte und Verpackung.

Das Designerpapier „Zum Verlieben“ ist wunderschön mit seinen zarten Pastellfarben. Die filigranen Stanzformen „Liebe zum Detail“ lassen sich wunderbar mit der Präzisionsplatte ausstanzen und rauslösen. So kann man mit recht wenig Aufwand eine wunderschöne WOW-Karte gestalten. Die Workshop-Mädels waren begeistert!

Und nun zu der Anleitung:

Für das kleine, halbe Knallbonbon, was ich Euch hier gezeigt habe, habe ich die Maße 10 cm x 15,2 cm (oder auch 6″) verwendet. 6″ x 6″ ist das Maß von den kleinen Designerpapieren im Block, wie zum Beispiel „Cupcakes und Karussells“. Ihr braucht das Papier als nur auf 10 cm zu kürzen.

Für das hohe, halbe Knallbonbon habe ich das ganze Blatt, also 15,2 cm x 15,2 cm (oder 6″ x 6″) verwendet (siehe unten). Dabei sind die Falzmaße genau gleich.

Ihr falzt eine Seite (sind ja alle gleich lang) bei 2,5 cm, dreht das Papier um 180° und falzt noch mal bei 2,5 cm.

Bei der kleinen Variante legt Ihr das Papier hochkant (kurze Seite) ein und falzt dann jeweils auch bei 2,5 cm.

Dann dreht Ihr das Papier um 90° und falzt bei 3,5 cm, 7,0 cm, 10,5 cm und 14,0 cm.

Dann knickt Ihr die Falzlinien nach. Der schmale Streifen an der Seite ist die Klebelasche. Die knickt Ihr nach unten und legt sie so in das Stanz- und Falzbrett ein (also quasi doppelt), dass die Falzlinie genau mittig im Stanzbereich liegt.

Auf diesem Foto könnt Ihr das noch besser erkennen.

Und so sieht das Ganze dann aus.

Dann knickt Ihr die nächste Falzlinie nach unten und stanzt wieder.

Das macht Ihr auf der ganzen Seite bis zum Papierrand inklusive.

Die andere Seite schneidet Ihr nur wie auf dem Foto ein. Das ist der Boden der Box.

Übrigens: wenn Ihr ein richtiges Knallbonbon machen wollt, müsstet Ihr die andere Seite exakt auch so mit dem Stanz -und Falzbrett stanzen.

Dann klebt Ihr aussen auf die Klebelasche einen Klebestreifen und klebt das Ganze zusammen.

Ich mache das immer in flachem Zustand, da ich so besser beide Seiten aufeinander legen und positionieren kann. Das ist wichtig, da das Klebeband sofort und meistens unverrückbar klebt. Darum sollte es beim ersten Mal dann direkt bündig zusammenkleben. 🙂

Hat geklappt. 🙂

Den Boden könnt Ihr jetzt auch zusammenkleben.

So sieht das Ganze nun aus.

Jetzt bringt Ihr die Öffnung noch ein wenig in Form, indem Ihr die Seitenteile der Öffnung so wie auf dem Foto zusammendrückt.

Dann noch die andere Richtung und die Box ist fertig und kann verziert werden.

Das sind übrigens die beiden unterschiedlichen Höhen mal nebeneinander zum Vergleich.

Und so sehen dann die fertigen Versionen aus:

Ich hoffe, es war alles verständlich und Ihr habt Spaß daran! Wenn Ihr Fragen habt, meldet Euch sehr gerne bei mir!

Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende!
Eure Brigitte

Weihnachtliche Mailbox im amerikanischen Style

Schon lange geisterte die Idee in meinem Kopf herum von einer typisch amerikanischen Mailbox – zu deutsch Briefkasten. Leider habe ich dazu keinerlei Anleitung gefunden, wie ich es mir vorgestellt habe. Also war ich ein wenig auf mich allein gestellt. Aber auch kein Problem. Ich behaupte nicht, dass es keine einfachere Lösung dafür geben könnte, aber egal. Das Ergebnis zählt, oder? 😉 Und damit bin ich, ehrlich gesagt, ziemlich zufrieden! 🙂

stampin-up_mailbox_briefkasten_weihnachten_christmas_stempelfantasie_1Die Idee, die meiner am nächsten kam, habe ich bei meiner lieben Demo-Kollegin Isa von Stempeltörtchen gefunden.

Mit der Wellpappe war ihre Idee und ich hatte tatsächlich noch einen Bogen davon zu Hause, so dass ich direkt loslegen konnte. 🙂 Danke, Isa, für die tolle Idee!

stampin-up_mailbox_briefkasten_weihnachten_christmas_stempelfantasie_2

In Massenproduktion werde ich damit sicher nicht gehen. Dafür war mir das zu aufwändig. Obwohl die erste Version meistens am längsten braucht. Danach geht es bekanntlich schneller. Mal sehen, ob ich davon noch weitere mache oder mich lieber auf neue Projekte konzentriere. An Ideen mangelt es nicht. 😉

stampin-up_mailbox_briefkasten_weihnachten_christmas_stempelfantasie_3

Mein neues Deko-Holzschild mit dem Spruch „Do what is your passion“ musste auch noch aufs Bild. Passt doch, oder?

Mein Bastelreich ist momentan ein einziges Chaos. Ich weiß, nur Kleingeister räumen auf, Genies beherrschen das Chaos, aber ich muss zugeben, in diesem Punkt bin ich offenbar ein „Kleingeist“, denn wenn ich den Überblick in einem (meinem eigenen) Zimmer verliere, nervt es mich. Also steht auf meiner Liste für die Weihnachtsferien, dass ich dem Chaos dort ein Ende setze. Danach zeige ich Euch dann mal mein sortiertes Bastelreich. 😉

stampin-up_mailbox_briefkasten_weihnachten_christmas_stempelfantasie

Zur Erinnerung: bis Montag (28.11.) läuft die Online-Preisspektakel-Woche noch. Am Montag Vormittag mache ich noch eine Sammelbestellung. Bitte bis 10:00 Uhr melden, wer noch etwas mitbestellen möchte. 🙂

So, jetzt wünsche ich Euch allen einen entspannten und wunderschönen ersten Advent! Lasst es Euch gutgehen und genießt den Beginn der staden Zeit, wie man in Bayern so schön sagt.

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Versprochene Anleitung/Tutorial zu Wellnessbox in Minzmakrone/Kupfer

Aufgrund vieler Nachfragen habe ich Euch versprochen, eine Anleitung zu der Box zu machen. Sie ist nicht schwer zu machen und außer einem Papierschneider und einer Handstanze braucht Ihr nicht viel. Für die Verzierung mit den Tannenbäumen braucht Ihr natürlich die Big Shot (wofür braucht man die nicht… ), aber die Box selbst ist recht einfach. 🙂

stampin-up_weihnachten_christmas_geschenkbox_minzmakrone_kupfer_rosegold_tannenbaum_leise-rieselt_wellness_zeit-zum-geniessen_stempelfantasie_2

Ihr benötigt Farbkarton Minzmakrone in den Maßen 25cm x 21cm.

Dann falzt Ihr querkant (lange Seite) bei 6cm, 12cm, 18cm und 24cm.

Hochkant, also die kurze Seite falzt Ihr bei 2cm, 5cm und 18cm.

stampinup_verpackung_box_milchkarton_minzmakrone_tannenbaum_weihnachtsbaum_kupfer_rosegold_stempelfantasie
Dann schneidet Ihr den gefalzten Farbkarton folgendermaßen zu und verseht die Klebelasche auf der Außenseite mit doppelseitigem Klebeband. Jetzt klebt Ihr erst diese Lasche zu. Dann den Boden.

stampinup_verpackung_box_milchkarton_minzmakrone_tannenbaum_weihnachtsbaum_kupfer_rosegold_anleitung_tutorial_stempelfantasie

Die beiden Laschen zum Verschließen oben drückt Ihr aufeinander und stanzt mit der Handstanze zwei Löcher für das Band rein.

stampinup_verpackung_box_milchkarton_minzmakrone_tannenbaum_weihnachtsbaum_kupfer_rosegold_anleitung_tutorial_stempelfantasie_1

Auf dem Bild hatte ich die Box nur zusammengelegt, aber noch nicht geklebt, weil ich Euch das Bild unten noch im nicht zusammengeklebten Zustand zeigen wollte

Für die vier Seiten benötigt Ihr noch 4x flüsterweißen Farbkarton in den Maßen 12,5cm x 5,5cm. Diese vier Bögen prägt Ihr dann noch mit dem Prägefolder „Leise rieselt“ und klebt sie auf die Box.

stampinup_verpackung_box_milchkarton_minzmakrone_tannenbaum_weihnachtsbaum_kupfer_rosegold_anleitung_tutorial_stempelfantasie_2

Und dann könnt Ihr den Rest noch nach Belieben verziehen. Die Box hat übrigens eine Füllhöhe von 13cm.

Und so sieht sie dann fertig aus. Ich hoffe, Ihr kommt mit der Anleitung klar. Ansonsten gerne melden! 🙂

stampin-up_weihnachten_christmas_geschenkbox_minzmakrone_kupfer_rosegold_tannenbaum_leise-rieselt_wellness_zeit-zum-geniessen_stempelfantasie

So, jetzt geht es steil Richtung Wochenende. 🙂 Ich wünsche Euch eine gute Zeit!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

 

 

 

 

 

Mini Double Flip Box mit Lebkuchenmännchen und Tutorial/Anleitung

Gut erholt aus dem wunderschönen Toskana-Urlaub mache ich jetzt einen jahreszeitlichen Quantensprung: zu Weihnachten. Ja, ich weiß, es ist noch nicht der 1. Oktober, aber ich habe es Euch ja bereits angekündigt, dass ich einmal schwach geworden bin und diese Lebkuchenmännchen-Stanze mit dem passenden Lebkuchenmännchen-Stempel unbedingt ausprobieren musste. 😉 Und da dies auch ein Projekt meines letzten Workshops war, wollte ich Euch dies nicht vorenthalten. Und auch direkt mit Anleitung. 🙂

stampin-up_verpackung_give-away_goodie_gastgeschenk_mini-double-flip-box_lebkuchenmaennchen_ausgestochen-weihnachtlich_stempelfantasie_1

Diese Produktreihe war das erste, was ich von dem neuen Herbst-/Winterkatalog 2016 gesehen habe. In einem Video von Stampin`Up!, um uns allen die Nase lang zu machen. 🙂 Ist ihnen auch gelungen… Das Haben-Wollen-Gen kam wieder mit Macht zum Vorschein! Hihi!

stampin-up_verpackung_give-away_goodie_gastgeschenk_mini-double-flip-box_lebkuchenmaennchen_ausgestochen-weihnachtlich_stempelfantasie_2

Diese Mini-Double-Flip-Box hat eine ideale Größe, um Kleinigkeiten zu verschenken. Die Außenmaße sind 8,2cm (L) x 4,2cm (B) x 2,6cm (H).

stampin-up_verpackung_give-away_goodie_gastgeschenk_mini-double-flip-box_lebkuchenmaennchen_ausgestochen-weihnachtlich_stempelfantasie_4

Das ausgestanzte Oval unter dem Männchen ist aus dem Designerpapier „Zuckerstangenzauber“. Ein wunderschönes Set aus verschiedenen Designerpapieren. Da ist wirklich eins schöner als das andere.
Der untere Teil ist aus dem besonderen Designerpapier „Eisfantasie“ gemacht, das mit verschiedenen Mustern bereits geprägt ist.

stampin-up_verpackung_give-away_goodie_gastgeschenk_mini-double-flip-box_lebkuchenmaennchen_ausgestochen-weihnachtlich_stempelfantasie_3

Und hier kommt die Anleitung zu der Box:

Designerpapier Eisfantasie (in Flüsterweiß): 12cm x 16cm
2x Farbkarton in Glutrot: 12,6cm x 9,4cm

stampin-up_verpackung_give-away_goodie_gastgeschenk_mini-double-flip-box_anleitung_stempelfantasie

Ihr falzt den weißen Farbkarton rundherum bei jeweils 1,5cm und 4,0cm und schneidet dann entsprechend der Zeichnung die äußeren drei Vierecke an den Ecken ab. Die Klebelasche schneidet Ihr seitlich ein wenig ein.

stampin-up_verpackung_give-away_goodie_gastgeschenk_mini-double-flip-box_anleitung_stempelfantasie_2

Dann klebt Ihr außen auf die Klebelaschen jeweils einen Streifen doppelseitiges Klebeband. Man kann auch den Tombo dafür nehmen, muss dann aber länger drauf drücken, damit es hält, denn das besondere Designerpapier „Eisfantasie“ ist strukturiert/geprägt. Da hält das Klebeband besser und schneller.

stampin-up_verpackung_give-away_goodie_gastgeschenk_mini-double-flip-box_anleitung_stempelfantasie_3

Dann klebt Ihr die Box zusammen. Auf die oberen Klebelaschen kommt dann auch jeweils noch mal ein Streifen Klebeband.

stampin-up_verpackung_give-away_goodie_gastgeschenk_mini-double-flip-box_anleitung_stempelfantasie_4

Diese Laschen werden dann nach unten geklappt, damit Ihr einen schönen, stabilen Rand habt.

stampin-up_verpackung_give-away_goodie_gastgeschenk_mini-double-flip-box_anleitung_stempelfantasie_5

Der Farbkarton in Glutrot wird querkant, also an der langen Seite bei 5cm und bei 7,6cm gefalzt, hochkant (an der kurzen Seite) bei 2,6cm und 6,8cm.

stampin-up_verpackung_give-away_goodie_gastgeschenk_mini-double-flip-box_anleitung_stempelfantasie_1

Auf einer Seite werden beide äußeren Rechtecke weggeschnitten. Auf der anderen Seite werden sie halbiert. In der Mitte sind die beiden Klebelaschen. Die werden so schräg angeschnitten, damit sie nach dem Zusammenkleben nicht seitlich rausschauen.

stampin-up_verpackung_give-away_goodie_gastgeschenk_mini-double-flip-box_anleitung_stempelfantasie_6

Ihr verfahrt bei beiden Stücken Farbkarton in Glutrot so und habt damit die beiden Deckel für die Box gemacht.

stampin-up_verpackung_give-away_goodie_gastgeschenk_mini-double-flip-box_anleitung_stempelfantasie_7

Der untere Teil ist wieder Klebelasche, um die Deckel unter der Box zu befestigen. Auch da wird seitlich ein Stück abgeschnitten, damit es seitlich nicht rausschaut.

stampin-up_verpackung_give-away_goodie_gastgeschenk_mini-double-flip-box_anleitung_stempelfantasie_8

Bevor Ihr die Deckel aufklebt, legt sie erst richtig auf die Box drauf und schaut, ob alles passt. Denn wenn Ihr geklebt habt, ist es für Korrekturen zu spät. Wenn die Deckel gut ineinander greifen und sich die Box gut schließen lässt, klebt Ihr die Deckel am Boden der Box fest.

stampin-up_verpackung_give-away_goodie_gastgeschenk_mini-double-flip-box_anleitung_stempelfantasie_9

Und dann dürft Ihr noch verzieren! 🙂

stampin-up_verpackung_give-away_goodie_gastgeschenk_mini-double-flip-box_lebkuchenmaennchen_ausgestochen-weihnachtlich_stempelfantasie

Ich hoffe, Euch hat meine kleine Box gefallen und Ihr habt Lust bekommen, sie nachzubasteln, auch wenn es gerade gefühlte 30° C draussen sind… 🙂

Wenn sie Euch gefallen hat, hinterlasst mit gerne einen Kommentar. 🙂

Denkt daran: am Mittwoch ist wieder Sammelbestellung! Da könnt Ihr bei den Aktionsangeboten zugreifen und natürlich Eure Lieblingsprodukte aus dem Herbst-/Winterkatalog bestellen. Einfach bis 20:00 Uhr bei mir melden! 😉

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Kringel-Box mit Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten – Anleitung/Tutorial

Etwas verspätet, aber wie versprochen zeige ich Euch heute die Kurz-Anleitung für die Muttertagsbox. Da ich die gleiche Box nicht noch einmal machen wollte, habe ich jetzt was Neues für Euch: meine Kringel-Box! 😉

Stampin Up_Box_Wunderbar verwickelt_Bermudablau_Punch Board_Verpackung_Stanz- und Falzbrett fuer Geschenktueten_Kringel_Stempelfantasie_1
Dafür habe ich weißen Farbkarton in 30,5 cm x 30,5 cm genommen und eine Seite auf 22 cm gekürzt. Wie kurz oder lang Ihr die Schachtel macht, liegt aber in Eurem Ermessen. Wenn Ihr das ganze Blatt nehmt, kommt halt eine lange Box raus. Ich denke, die Größe hängt vom Geschenk ab, das rein soll… 🙂

Anleitung_Box_Verpackung_Wunderbar verwickelt_Stanz- und Falzbrett fuer Geschenktueten_Stampin Up_Punch board bags_Stempelfantasie
Ihr legt das Papier also ganz normal in das Stanz- und Falzbrett ein. Auf dem Board habe ich die Größe L gwählt. Wichtig ist, dass Ihr bei dem Seitenstück nur die Außenlinien zieht, also nicht das Dreieck in der Mitte und die Mittellinie. Auf dem Foto unten könnt Ihr die Falzlinien ganz gut sehen. Dawzischen ist nichts gefalzt.

Anleitung_Box_Verpackung_Wunderbar verwickelt_Stanz- und Falzbrett fuer Geschenktueten_Stampin Up_Punch board bags_Stempelfantasie_1
Dann dreht Ihr den Farbkarton um 180° und stanzt und falzt erneut. Bei der Größe müsst Ihr allerdings nur noch die horizontale Linie falzen und stanzen. Dann nur noch die Kanten an der Klebelasche abschneiden und zusammenkleben. Die eine Seite der Box habe ich zugeklebt und die andere Seite mit Magneten versehen. So schließt die Schachtel auch ohne Band und man muss sie nicht aufreißen, um sie zu öffnen.

Ich habe den Farbkarton mit den Kringeln beklebt, bevor ich ihn zum Karton zusammen geklebt habe. Das hält einfach besser, weil man fest andrücken kann. Die Kringel sind übrigens aus dem Framelitsset „Wunderbar verwickelt“ aus dem neuen Jahreskatalog 2016-2017. Schön, oder?

Stampin Up_Box_Wunderbar verwickelt_Bermudablau_Punch Board_Verpackung_Stanz- und Falzbrett fuer Geschenktueten_Kringel_Stempelfantasie_4
So, ich hoffe, Ihr kommt damit klar und Euch gefällt die Box. Ansonsten einfach melden! 😉

Die Vorbereitungen für die Katalogparty am Samstag laufen auf Hochtouren. Freu mich schon auf Euch! Noch sind wenige Plätze da. Wer noch mag, bitte gerne melden!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Ein Goody für die Gäste im neuen Designerpergament

Genau passend für zwei kleine Lindt-Hello Mini sind dies kleinen Boxen aus dem Designerpergament „Botanischer Garten“ (Gratisset der diesjährigen Sale-A-Bration), die ich für die Gäste eines Workshops gemacht habe.

Stampin Up_Gastgeschenke_Goodies_Pergament_Botanischer Garten_Geburtstagsstrauss_Lindt Hello_Verpackung_Box_EPB_Saleabration_SAB_Fruehjahr Sommerkatalog_Stempelfantasie
Das Designerpapier Geburtstagstrauß aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog dient als Banderole. Mit einer hübschen Schleife darum braucht man nicht mal mehr einen Spruch. Das wirkt auch so.

Stampin Up_Gastgeschenke_Goodies_Pergament_Botanischer Garten_Geburtstagsstrauss_Lindt Hello_Verpackung_Box_EPB_Saleabration_SAB_Fruehjahr Sommerkatalog_Stempelfantasie_1
Die Boxen habe ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge gemacht.

Stampin Up_Gastgeschenke_Goodies_Pergament_Botanischer Garten_Geburtstagsstrauss_Lindt Hello_Verpackung_Box_EPB_Saleabration_SAB_Fruehjahr Sommerkatalog_Stempelfantasie_3

Dies ist eine Verpackung, die schnell geht und schön aussieht. Was will frau mehr? 😉

Es grüßt Euch herzlich,
Eure Brigitte

Extravagante Box in knalligen Farben

Diese extravagante Box mit der besonderen Form wollte ich schon länger mal ausprobieren und für meinen Workshop zur Sale-A-Bration und zum Frühjahr-/Sommerkatalog kam sie mir gerade recht. Gesehen habe ich die Box auf Pinterest bei meiner Demokollegin Christina und die Anleitung stammt von Betty.

Stampin Up_Box_Verpackung_Meine Party_Tee_Vollkommene Momente_Teestunde_occasional_Fruehjahr Sommer Katalog_SAB_2016_Konfetti_Stempelfantasie

Ich habe mich als Basis für das Designerpapier „Meine Party“ entschieden. Da es mir das Teeset angetan hat und ich dieses auch unbedingt auf dem Workshop präsentieren wollte, habe ich meine Boxen mit Teetassen und Teekanne verziert.

Stampin Up_Box_Verpackung_Meine Party_Tee_Vollkommene Momente_Teestunde_occasional_Fruehjahr Sommer Katalog_SAB_2016_Konfetti_Stempelfantasie_2
Die Sprüche stammen aus dem Stempelset „Die kleinen Dinge“ und sind genau mein Ding! Tolle Sprüche! Und man kann sie zum Teil gut auseinander schneiden und als einzelne Worte aufkleben.

Stampin Up_Box_Verpackung_Meine Party_Tee_Vollkommene Momente_Teestunde_occasional_Fruehjahr Sommer Katalog_SAB_2016_Konfetti_Stempelfantasie_3

Hier habe ich erst die Tasse gestempelt, dann ausgestanzt und zum Schluss in Schwarz embossed.

Stampin Up_Box_Verpackung_Meine Party_Tee_Vollkommene Momente_Teestunde_occasional_Fruehjahr Sommer Katalog_SAB_2016_Konfetti_Stempelfantasie_4

Dieses Sternenpapier ist einfach toll, oder?

Stampin Up_Box_Verpackung_Meine Party_Tee_Vollkommene Momente_Teestunde_occasional_Fruehjahr Sommer Katalog_SAB_2016_Konfetti_Stempelfantasie_1
So, das wars auch schon wieder von mir für heute. Jetzt ruft die Couch so laut, dass ich nicht mehr weghören kann… 😉

Also, ich wünsch Euch was!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Kleine Box mit süßem Inhalt

Hier habe ich heute eine kleine Box in zwei Designs für Euch, die wir neulich auf dem Punch Board-Workshop gebastelt haben.

Stampin Up_Box_Verpackung_Umschlagbrett_Envelope Punch Board_Stempelfantasie

Die Farbwahl hier ist Wildleder und Savanne mit dem jeweils dazu passenden Designerpapier. Die Boxen sehen hübsch aus und eignen sich toll dafür, ein paar kleine Pralinen zu verschenken, die perfekt da rein passen. Mir geht es oft so, dass ich schnell ein Mitbringsel oder ein kleines Dankeschön-Geschenk brauche. Und einige davon in petto zu haben, schadet nie… 😉

So, das wars schon. Wer die Maße braucht, bitte gerne melden. Da momentan in Bayern bekanntlich Ferienzeit ist und Kindergärten und Schulen geschlossen haben, halte ich meinen Beitrag heute etwas kürzer, da ständig ein „Mama, kannst Du mal…“ oder „Mama, ich brauche jetzt gaaaaanz dringend…“ zu hören ist… 😉 Demnächst wieder ausführlicher.

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Kleine Boxen mit ganz viel Frühling

Stampin`Up! occasions 2015, Frühjahr-Sommerkatalog 2015, Sale-A-Bration 2015, Box, Envelope Punch Board, Verpackung, So froh, Schmetterling, Zarter Frühling, Stempelfantasie4

Hier kommt „die schönste Zeit“: „der zarte Frühling“!

Heute zeige ich Euch eine Box, die ich bei Sam Donald entdeckt habe, und lasse die Bilder sprechen.

Die Box habe ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge gemacht und sie ist ganz schnell fertig. Man muss nur ein paar wenige Kniffe und Tricks beachten. Dazu später. Erst kommen jetzt mal die ganzen Boxen:

Stampin`Up! occasions 2015, Frühjahr-Sommerkatalog 2015, Sale-A-Bration 2015, Box, Envelope Punch Board, Verpackung, So froh, Schmetterling, Zarter Frühling, Stempelfantasie6

Stampin`Up! occasions 2015, Frühjahr-Sommerkatalog 2015, Sale-A-Bration 2015, Box, Envelope Punch Board, Verpackung, So froh, Schmetterling, Zarter Frühling, Stempelfantasie3

Stampin`Up! occasions 2015, Frühjahr-Sommerkatalog 2015, Sale-A-Bration 2015, Box, Envelope Punch Board, Verpackung, So froh, Schmetterling, Zarter Frühling, Stempelfantasie2

Stampin`Up! occasions 2015, Frühjahr-Sommerkatalog 2015, Sale-A-Bration 2015, Box, Envelope Punch Board, Verpackung, Ein großes Glück, Schmetterling, Zarter Frühling, Stempelfantasie4

Stampin`Up! occasions 2015, Frühjahr-Sommerkatalog 2015, Sale-A-Bration 2015, Box, Envelope Punch Board, Verpackung, Ein großes Glück, Schmetterling, Die schönste Zeit, Stempelfantasie4

Stampin`Up! occasions 2015, Frühjahr-Sommerkatalog 2015, Sale-A-Bration 2015, Box, Envelope Punch Board, Verpackung, Du bist, Schmetterling, Die schönste Zeit, Stempelfantasie4

Für die Boxen habe ich die Designerpapiere „Die schönste Zeit“ aus dem Sale-A-Bration-Flyer und „Zarter Frühling“ aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog verwendet. Der Spruch „Lieber Gruß“ ist aus dem SAB-Set „Ein großes Glück“, „Mein Sonnenschein“ ist aus dem Set „Du bist…“ und „Danke dir“ ist aus dem SAB-Set „So froh“.

Der Schmetterling ist so schön und lässt sich super aus der Form „pellen“. Mit Glue Dots (Klebepunkten) lässt der sich super fixieren und ein wenig nach oben gebogen, sieht er richtig plastisch aus, als wenn er gleich davon fliegen würde. Verziert habe ich ihn mit Strasssteinen, die ich dann mit den Mix-Markern in der Farbe der Box angemalt habe.

Ihr seht, die Mix-Marker sind nicht nur zum Ausmalen da, sondern man kann damit Glitzerpapier einfärben oder Perlen und Strassschmuck. Probiert es mal aus. Der Effekt ist toll!

Das Maß für das Designerpapier ist 6″ x 6″ (ein Viertel eines Bogens Designerpapier, Ihr bekommt also aus einem Blatt Designerpapier 4 Boxen raus).

Ihr legt das Papier im EPB bei 3,8cm an, stanzt und falzt, dann dreht Ihr das Papier gegen den Uhrzeigersinn um 90° und legt es bei 7,6cm an, stanzen und falzen, weiter drehen und wieder bei 3,8cm anlegen, stanzen und falzen, drehen und noch mal bei 7,6cm anlegen und stanzen und falzen.

Jetzt legt Ihr die Falzlinie so an die Nase der Stanze an, dass diese genau auf der Falzlinie liegt, und stanzt. KEINE Falzlinie ziehen, sonst ist die Box oben nicht abgerundet. Das macht Ihr jetzt auf allen vier Seiten. Dann werden die Ecken abgerundet. Jetzt habt Ihr zwei Breite Ecken und zwei schmale Ecken. Ihr haltet das Papier so vor Euch, dass die beiden großen Ecken nach oben und unten zeigen und schneidet jeweils rechts und links von den großen Ecken auf der Falzlinie bis zu nächsten Falzlinie mit der Schere ein. Das sind dann die Laschen, wo die Box zusammengeklebt wird. Auf die Außenseite klebt Ihr doppelseitiges Klebeband, damit die Box auch zusammenbleibt und nicht irgendwann wieder aufspringt, und klebt sie zusammen.

Sam hat das in ihrem Video ganz gut dargestellt. Klickt auf ihren farbig unterlegten Namen am Anfang des Beitrags und Ihr kommt zu dem Video, dass Euch das Vorgehen noch mal veranschaulicht. Sie nennt auch immer die cm und inch-Maße, aber ich habe die Inch-Maße nur zum Teil richtig mitgeschrieen, daher ist die Maßangabe ein Mix aus cm und Inch-Angaben. Ich hoffe, Ihr seht darüber hinweg. 😉 Ansonsten bitte melden, wenn Fragen sind. Die Box geht wirklich einfach!

Liebe Grüße
Eure Brigitte