Schlagwort: Gänseblümchen

Dreieck-Origami-Box mit Gänseblümchen-Dekor

Zuerst einmal eine gute Nachricht: die Stanze Gänseblümchen und somit auch das Produktpaket Gänseblümchengruß sind seit einiger Zeit schon wieder bestell- und lieferbar! Juhu! Ich hatte keinen eigenen Beitrag dazu geschrieben, daher nutze ich jetzt direkt die Möglichkeit, Dich anhand meiner Gastgeschenke für meine Workshop-Gäste darauf aufmerksam zu machen. 😉

Die Box ist eine Dreieck-Origami-Box, die weder geklebt noch durch ein Band zusammen gehalten wird. Die Box habe ich bei Jana gefunden.

Die Gänseblümchen habe ich bewusst so schlicht gehalten, da es mir sonst mit dem gemusterten Papier zu viel wäre.

Und so gibt es ein buntes Potpourri an Blumen. Die Box lässt sich übrigens ganz leicht durch Drücken der beiden hinteren Kanten öffnen.

Und hier habe ich Dir noch einmal alle verwendeten Materialien aufgeführt:

So, ich hoffe, meine kleinen Gänseblümchen-Gastgeschenke gefallen Dir!

Jetzt wünsche ich Dir einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Gänseblümchen-Box

Einen wunderschönen guten Morgen von Ibiza! Noch drei weitere Tage darf ich mit meinen Lieben hier verbringen! Ich liebe diese Insel!

Ich hoffe, Du hast Dich noch nicht satt gesehen an den Gänseblümchen… 😉 Ich nämlich nicht! Dieses Set hat es mir wirklich angetan. Auch wenn es für mich eher Margeriten oder Gerbera sind. 😊

Diese Box habe ich aus extrastarkem Farbkarton in Flüsterweiss mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge gemacht (Envelope Punch Board). Damit kannst Du nämlich nicht nur Umschläge in ganz vielen verschiedenen Größen selber machen, sondern auch Verpackungen. Dafür benötigst Du einen Rechner, in den Du die gewünschte Größe der Box eingibst und Du dann die genaue Größe des Farbkartons und die Maße für die zwei Falze erhältst. Ich nutze seit einiger Zeit eine App auf dem Smartphone dafür. Richtig praktisch. Die App heißt “EPB”, also Envelope Punch Board”. Damit kannst Du sowohl die Maße für Umschläge als auch für kleine Boxen unkompliziert errechnen. Probier es doch mal aus.

Die Banderole habe ich mit dem passenden Designerpapier gemacht. Das ist so schön!

Der Spruch stammt übrigens aus dem Set “Jahr voller Farben”.

So schön es in der Ferne immer wieder ist, es gibt auch einige Dinge, auf die ich mich zu Hause freue! Zum Beispiel unsere Katzen! Bin sehr gespannt, ob sie beleidigt sind, weil wir weg waren… 😉 Und auf all die neuen Sachen von Stampin’ Up!, die mich dann schon erwarten. Juhu! Dann heißt es, schnell Wäsche machen und ab an den Basteltisch. 😊

Am Mittwoch mache ich dann abends eine Sammelbestellung! Also melde Dich gerne bis 20:00 Uhr bei mir, wenn Du mitbestellen möchtest.

Liebe Grüße, Deine Brigitte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Basteln mit Kindern – Notizzettel-Box und Mini-Album

Heute zeige ich Dir wie angekündigt die Projekte, die ich mit den Kindern am Samstag auf dem Kindergeburtstag gewerkelt habe.

Es waren acht Mädels um die 10 Jahre. Die Gastgescheschenke hatte ich Euch ja hier schon gezeigt.

Im Vorhinein habe ich mir überlegt, was ich mit Mädels in dem Alter machen könnte, was sie auch weiter im Alltag verwenden können. Das erste Projekt war also eine Notizzettel-Box. Diese konnten sie dann nach Belieben gestalten und später auf ihren Schreibtisch stellen.

Leider habe ich es versäumt, vorher Fotos von meiner vorbereiteten Box daheim zu machen. Die Box habe ich nämlich zum Schluss der Mama des Geburtstagskindes geschenkt, die sich sehr darüber gefreut hat. 🙂

Also schnell noch ein Foto vor Ort machen.

Wie Du siehst, haben die meisten Mädels die Gänseblümchen-Variante gewählt. Ist ja auch einfach zu schön, dieses neue Set! Dies sind die Boxen der Mädels. Echt gut haben sie es gemacht!

Das nächste Projekt war ein Mini-Album/Leporello. Auch dieses konnten die Mädels gestalten, wie sie wollten. Vorbereitet und zugeschnitten hatte ich alles. Da konnten sie die ganze Energie auf das Gestalten legen… 😉

Für mein Demo-Mini-Album habe ich das neue Designerpapier “Gänseblümchen” verwendet.

Das Album lässt sich ausklappen, so dass Du mehrere Fotos einkleben kannst. Sowohl auf der Vorderseite- als auch auf der Rückseite ist Platz dafür. Die Idee und Anleitung habe ich von Constanze Wirtz. Vielen lieben Dank dafür!

Man kann sich sicherlich noch mehr bei der Gestaltung einfallen lassen. Jedoch habe ich es für die Kinder bewusst schlicht gehalten. Mit Washi-Tape haben wir noch recht viel gestaltet und sie durften sich noch zum Schluss ein wenig an der Big Shot “austoben”. 🙂

Und so sahen dann die Mini-Alben der Mädels aus. Farben und Formen durften sie komplett selbst gestalten. Da wollte ich nicht viel vorgeben. Bunt darf es ja schließlich sein! 🙂

So, das war`s für heute! Jetzt wird weiter gepackt. Morgen früh gehts los! 🙂

Trotzdem werde ich Dir in der Zeit einige neue Sachen zeigen! Schau also gerne die Tage wieder vorbei!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Card in a Box mit Gänseblümchen-Bouquet mit Video-Tutorial

Erst einmal vielen lieben Dank für all die herzlichen Glückwünsche und wundervollen Karten, die ich zu meinem gestrigen Geburtstag bekommen habe! Das hat mich sehr gefreut! Auch wenn das Wetter nachmittags umgeschlagen ist, hatte ich einen tollen Tag. Abends bin ich dann noch mit meinem Schatz zu einem supercoolen Konzert gegangen. War echt schön!

So, nun aber zu meinem heutigen Projekt. Wie bereits angekündigt, habe ich eine Card in a Box mit dem Produktpaket “Gänseblümchengruß” gestaltet. Das Set ist soooo schön und vielseitig! Ich habe jetzt die Card in a Box für einen Geburtstag gemacht, aber sie eignet sich auch perfekt für Muttertag!

Die Gänseblümchen oder Margeriten habe ich in Saharasand gestempelt und mit Mischstift in der neuen InColor 2017-2019 Puderrosa koloriert.

Das goldene Herz im Hintergrund gehört zum Thinlits-Set “Liebevolle Worte”, ein super schönes Set. Ich habe es in Englisch genommen, weil es mir von den Worten besser gefallen hat.

Auf die aufgeklappten Seitenteile ich habe erst gestempelt und dann die Schrift in gold embossed. Das verwendete Stempelset “Happy birthday gorgeous” ist auch aus dem neuen Katalog, aus dem Du ab 1. Juni auch bestellen darfst. 😉

Wenn Du mit dem Gedanken spielst, selbst als Demo einzusteigen, dann darfst Du Dir Dein Starterpaket auch schon mit den neuen Sachen aus dem Vorverkauf zusammenstellen. Sprich mich gerne an!

Auch dieses Stempelset habe ich in Englisch bestellt. In Deutsch ist es auch schön und heißt “Alles Liebe, Geburtstagskind!”.

So, und nun hier das letzte Foto, bevor es dann zum Video-Tutorial geht. 🙂

Und jetzt viel Spaß mit dem Video! Hinterlass mir gerne einen Kommentar hier oder auf YouTube, wie es Dir gefällt und was ich noch besser machen kann.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Zarter Blumengruß: Muttertagskarten mit neuem Produktset Gänseblümchen

Am Samstag Vormittag bin ich nach einem Termin heimgekommen und im Flur erwarteten mich mehrere große Pakete von Stampin`Up! Juhuuu!! Sofort habe ich mich ans Auspacken begeben, denn ich konnte es kaum abwarten. Projekte hatte ich schon ein paar im Kopf, die jetzt auf die Umsetzung warten. Wir hatten jedoch das ganze Wochenende Besuch von lieben Freunden, was ich sehr genossen habe. Auf der anderen Seite saß ich aber bereits auf glühenden Kohlen und habe mit den Hufen gescharrt. 😉

Am Montag Morgen dann, eigentlich mein kreativer Vormittag, hatte ich aber einen Termin mit meiner Lieblingsfotografin, die Fotos für meine neue Homepage machen sollte. Sehr lustig, super schöne Fotos sind dabei herausgekommen (dafür musst Du Dich allerdings noch ein wenig gedulden 🙂 ), aber auch da habe ich ungeduldig gewartet, dass ich danach endlich loslegen konnte.

Dann war es soweit und ich konnte mich kreativ verausgaben… Hihi. Herausgekommen sind zwei Muttertagskarten und eine Card in a Box. Letztere zeige ich Euch dann die Tage mit dem entsprechenden Video-Tutorial.

Das brandneue Produktset “Gänseblümchengruß” hat es mir voll angetan! Sehr vielseitig und total süß! Grün-Gelb gehört nicht zu meiner Lieblings-Farbkombi. Muss aber auch nicht, denn mit Stanze und Stempeln lassen sich damit sooooo tolle Projekte machen, auch ohne Grün-Gelb. 😉 Entweder als Gänseblümchen, Margerite oder auch als Gerbera in Knallfarben, als Einzelblume oder mehrere übereinander gelegt. Der (Stempel-) Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. 😉

Die Blätter gehen als Blätter oder auch als Federn durch. Passen tut beides. Und es sieht aus wie Designerpapier. Wunderschön! Ich bin ganz verliebt! Auch da lassen sich wunderschöne Hintergründe damit gestalten. Die facettierten Glitzersteine gibt es in Gold und in Silber. Ich habe mich bei dieser Variante für die goldenen entschieden. Sind die nicht schön?

“Lieblingsmenschen” gibt es meistens mehrere. Aber eine “Lieblingsmama” hat man in der Regel nur eine. 😉 Und meine (Lieblings-) Mama verdient es, dass ich Ihr am Sonntag bewusst und von ganzem Herzen “Danke” sage, denn sie ist immer für mich/uns da! Was geht, macht sie möglich! <3

Die Blätter habe ich erst in der neuen InColor 2017-2019 Puderrosa (ich liebe diese Farbe) gestempelt und dann die Umrandung in Saharasand. Anschließend bin ich mit dem Wink of Stella drübergegangen, um sie mit einem Hauch Glitzer zu überziehen.

Ja, es gibt bereits Zartrosa und Kirschblüte und trotzdem ist Puderrosa noch mal anders und wunderschön. Für mich ist diese Farbe einfach ein Must-Have (als bekennender Rosa und Pastell-Fan). Aber das sind diese neuen InColors 2017-2019 alle. 😉 Auch Limette. Damit werde ich demnächst auch mal experimentieren.

So, und jetzt setze ich mich gleich raus und genieße die Sonne! Es sieht so aus, als wenn der Sommer – zumindest für kurze Zeit – Einzug hält und mir morgen einen sonnigen Geburtstag beschert. 🙂

Die nächsten Tage gibt es dann noch mehr neue Produkte und – nicht zu vergessen – ein neues Video! Sei gespannt!

Liebe Grüße
Deine Brigitte