Schlagwort: Herzen

Froschkönig-Verpackung mit Krönchen

Dies war ursprünglich die erste Match-Box in diesem Design. Die mit den Küken, die ich Dir vor ein paar Tagen gezeigt habe, kam erst danach.

Den Froschkönig von Lindt in Mini fand ich so toll, dass ich den 5er-Pack direkt eingepackt habe. Mir dafür eine Verpackung zu überlegen, hat richtig Spaß gemacht. 🙂

Entstanden ist dann diese hier:

Diese Match-Boxen kann man auch Schubladen-Boxen nennen. Nur das man bei dieser Box die Schublade nach oben rauszieht. 🙂

Und hier auch direkt die Maße:

Farbkarton Gartengrün:
10cm x 13cm, rundherum falzen bei 1cm und bei 3,5cm für die Innenbox/Schublade und wie unten schneiden und falzen
13,5cm x 6,2cm, lange Seite falzen bei 2cm, 4,6cm, 7,7cm und 10,3cm für die „Hülle“.

Um Dir zu zeigen, wie Du den Farbkarton der Innenbox dann schneidest, habe ich Dir dieses Beispiel aus einer anderen Anleitung eingefügt:

 

 

 

 

 

 

 

Ich versuche immer, dass sich die Farben wiederholen. So musste auf die Herzchen-Verpackung auch noch zwei rote Blümchen mit drauf. Und Gold musste sich auch irgendwo wiederfinden. Dann ist die Verpackung meines Erachtens stimmig. Die Herzchen habe ich mit Versamark gestempelt und dann in Gold embossed.

Der Stempel ist von Alexandra Renke und musste in den Einkaufskorb. Ich mag Krönchen doch so gerne. 😉

Die Krone unten hatte ich mal als Bastelaccessoires irgendwo mitgenommen. Ich glaube, es war bei Tedi. Wie gesagt, Krönchen kann man immer gebrauchen. 🙂

Und hier noch mal alle in Reihe und Glied.

So, und jetzt wüsche ich Dir einen sonnigen Sonntag!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Peek-A-Boo-Card für ein Baby

So oft hab ich diese Kartenform schon auf FB gesehen und habe es mir immer vorgenommen, sie eines Tages auszuprobieren. Gestern war es dann soweit. Da ich sowieso noch eine Baby-Karte machen musste, habe ich diese Variante gewählt. Ich habe nach deutschen Anleitungen gesucht, auch gefunden, aber für diese Karte ist tatsächlich eine Videoanleitung fast unumgänglich. Also habe ich nach Video-Anleitungen geschaut. Hier bin ich fündig geworden. Allerdings auf Englisch und in Inch-Maßen. Das „Problem“ dabei ist, dass man oft mehr als einen DIN A4-Bogen braucht, nämlich 30,5cm x 30,5cm, den man aber nicht immer zur Hand hat. Aber nach mehrmaligem Schauen bin ich dann doch erfolgreich gewesen. Und zwar beim ersten Versuch… 😉 Schaut her:

Peek-A-Boo bedeutet soviel wie „Guck-Guck“. In der Karte ist ein Guckloch und wenn man sie öffnet, schiebt sich ein weiteres Motiv ins Bild.

Ich habe dazu ein kurzes Video gemacht, dass Ihr unten anschauen könnt. Da kommt dann der AHA-Effekt, falls ihr jetzt nur Bahnhof versteht… 😉

Die Karte, und das muss ich jetzt auch kurz erwähnen, ist für eine befreundete Familie, wo die Mutter während der Schwangerschaft die Diagnose Brustkrebs bekommen hat. Ein schwerer Schlag für diese Familie und auch wir waren völlig geschockt. Es gibt noch ein zweijähriges Schwesterchen. Während der Schwangerschaft hat die Mama dann Chemo-Behandlungen bekommen und Ende Januar zum Glück ein gesundes Kind auf die Welt gebracht. Das hat mich sehr berührt. Und daher war es mir auch ein großes Bedürfnis, eine besondere Karte für die kleine Valerie zu gestalten. Ich wünsche der Familie alles, alles Liebe und Gute für die hoffentlich gesunde Zukunft!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Mit Gruß und Kuss – Karte für einen Lieblingsmenschen

Vor zwei Wochen habe ich das Produktset „Mit Gruß und Kuss“ endlich erhalten und habe mich drauf gefreut, es auszuprobieren. Ich habe schon mal in einem Beitrag erwähnt, dass dieses Set zwar viele Mini-Einzelteile erhält, aber die Details entzückend sind! Das Set muss man einfach haben. 🙂

Rot-weiß ist zwar eine tolle Kombination (so ist das Set im Katalog abgebildet), mag ich aber nicht immer haben. Daher habe ich jetzt die Farbkombination Weiß, Schwarz und Flamingorot gewählt.

Ich liebe diesen Aquarellhintergrund, der ratz-ratz gemacht ist und immer toll aussieht. Oft habe ich es schon erlebt, dass jemand beim Workshop mit dem eigenen Aquarellversuch anfangs nicht so zufrieden war. Als aber das Ganze getrocknet ist (ist wieder eine ganz andere Farbe als in nassem Zustand) und die Karte fertig verziert war, war die Begeisterung für diese Technik dann doch da. 🙂

Wenn ich dieses Foto oben so sehe, dann fällt mir auf, dass in die Mitte vom Umschlag, sozusagen genau auf dem Gluedot, noch ein Herzerl fehlt. Ist mir vorher gar nicht aufgefallen. Also, denkt Euch das jetzt einfach! 😉

Ich hoffe, die Karte gefällt Euch trotzdem! 🙂 Schreibt mir gerne Eure Meinung dazu!

Und jetzt wünsche ich Euch einen guten Wochenstart!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Schlichte Karte zum Geburtstag eines besonderen Lieblingsmenschen

Wie es ja so oft ist im Leben, kommen Ereignisse, wie Weihnachten und Geburtstage immer völlig überraschend… schnell! So ging es mir wieder mal und das auch noch beim 40. Geburtstag meines Mannes. Uups! Ferien und damit kaum Zeit zum Werkeln, langes WE weg und einen Sack voll zu tun ist eben eine ungünstige Kombination, wenn es darum geht, zeitnah etwas Kreatives auf die Beine zu stellen… 🙂 Da mein Mann, anders als ich, keinen besonderen Wert auf seinen Geburtstag legt, war es deshalb auch nicht so schlimm, dass ich mich gleichtätig hingesetzt habe, um die Karte für ihn zu machen. 😉 Gemeinsame Zeit ist ja das, was zählt, und die haben wir bei einem superschönen, gemeinsamen Frühstück mit der ganzen Familie im Landsberger Herkomer-Café genossen.

Stampin Up_Karte_Card_Liebe_Love_Wunderbar verwickelt_Herz_Flamingorot_Glutrot_stempelfantasie_1

Dank der tollen Framelits „Wunderbar verwickelt“ ließ sich mit wenig Aufwand eine recht schlichte Karte mit großem Effekt gestalten.

Stampin Up_Karte_Card_Liebe_Love_Wunderbar verwickelt_Herz_Flamingorot_Glutrot_stempelfantasie

Das geprägte Hintergrundpapier ist das besondere Designerpapier „Eisfantasie“ aus dem Herbst-/Winterkatalog. Akzente habe ich dann noch gesetzt mit den „Akzenten Brillantweiß“. Ein kleiner Hingucker ist das glutrote Band, was seitlich rausschaut. Damit wiederhole ich noch einmal das Glutrot aus dem rechten Herzen.

Das ausgestanzte Wort „Liebe“ ist übrigens aus der neuen Kupfer-Folie. Die ist soo schön!

So, das wars erst mal. Heute Abend muss ich mich dringend an mein Technik-Buch-Projekt begeben und das endlich fertigmachen. Deadline ist der 31.08. und der kommt, wie ich wieder mal gemerkt habt, sehr, sehr schnell… 😉 Über dieses Technikbuch-Projekt werde ich Euch auch noch berichten.

In diesem Sinne wünsche ich Euch ein schönes WE!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Hochzeitskarte Zwei Herzen

Bei dieser Hochzeitskarte wollte ich unbedingt mal das Designerpapier „Blühende Fantasie“ ausprobieren. Da ich Hochzeitskarten eher schlicht und edel bevorzuge, hat mich das ein wenig Überwindung gekostet, einen farbigen, floralen Hintergrund zu wählen. Hochzeitskarten sollten für mich nicht zu bunt sein. Daher habe ich auch den breiten Streifen in Saharasand eingefügt, weil es mir sonst zuviel Muster wäre.

Stampin Up_Hochzeit_Wedding_Bluehende Fantasie_Herzen_Glueckwuensche_Stempelfantasie

Mit den neuen Framelits „Grüße voller Sonnenschein“ habe ich daraus den „Glückwunsch“ ausgestanzt, mit Himbeerrot unterlegt und das ausgestanzte Wort verschoben wieder draufgeklebt. So entsteht eine Art Schatten. Den Schriftzug habe ich dann noch zum Hervorheben mit Cystal Effect bearbeitet.

So, ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Meine Swaps für OnStage in Düsseldorf…

Kurz bevor es gleich losgeht, möchte ich Euch kurz meine Swaps präsentieren:

Stampin Up_OnStage_Duesseldorf_Swaps_Herzen_Punkte_Boxen_Herz Dose_Sneak Preview_Pflanzen Potpourri_EPB_Stempelfantasie_3
Ich glaube, es sind 37 Stück. Mehr waren beim besten Willen nicht drin. Zeitmäßig, aber auch vom Platz.

Stampin Up_OnStage_Duesseldorf_Swaps_Herzen_Punkte_Boxen_Herz Dose_Sneak Preview_Pflanzen Potpourri_EPB_Stempelfantasie
Was war ich froh, als ich diese kleinen Herz-Döschen gefunden habe. Die gab es in fünf verschiedenen Farbkombinationen. Und dann entstand in meinem Kopf die Idee, diese genau in den Farben zu verpacken, wie die Dose selbst ist. Bei Stampin`Up! mit seiner Farbvielfalt kein Problem.

Stampin Up_OnStage_Duesseldorf_Swaps_Herzen_Punkte_Boxen_Herz Dose_Sneak Preview_Pflanzen Potpourri_EPB_Stempelfantasie_1
Was allerdings zum Problem wurde, wie mir irgendwann bewusst wurde, dass ich die 37 Päckchen ja auch irgendwie nach Düsseldorf kriegen muss. Im Koffer, im Flieger! Mmhh…

Stampin Up_OnStage_Duesseldorf_Swaps_Herzen_Punkte_Boxen_Herz Dose_Sneak Preview_Pflanzen Potpourri_EPB_Stempelfantasie_2
Irgendwie gings dann doch. Das nächste Mal überlege ich vorher, wie mein Transportmittel ist und wie ich die Swaps unbeschadet transportiere… 🙂

Stampin Up_OnStage_Duesseldorf_Swaps_Herzen_Punkte_Boxen_Herz Dose_Sneak Preview_Pflanzen Potpourri_EPB_Stempelfantasie_4
Bin gespannt, wie die Mädels auf meine Swaps reagieren und welche ich bekomme! Ach, gleich gehts los! Bin ich aufgeregt!! 😉

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Zierschachtel mit Pastell-Herzen

Diese Zierschachtel ist vor kurzem entstanden, als mir ein Gedankenblitz von pastelligen Herzen durch den Kopf schoss. Diese Idee musste ich sofort umsetzen.

Stampin Up_Zierschachtel_Box_Verpackung_Herzen_Pastell_Honigwaben_Stempelfantasie
Man nehme dafür den Nachfüller vom Craft Stempelkissen Flüsterweiss und gebe davon ein kleines Häufchen auf Klarsichtfolie oder einen Deckel. Die beiden Teile der Döschen, in denen Knöpfe, Mini-Klammern, Pailetten geliefert und aufbewahrt werden, eigenen sich übrigens für solche Mischaktionen ganz hervorragend. Also Deckelchen nicht wegwerfen, wenn Packung leer ist, sondern sammeln und für solche Mischtechniken aufheben. Das aber nur nebenbei. 🙂

Dann mischt Ihr einen oder zwei Tropfen Farbtinte der Wahl aus dem Nachfüller, je nach dem, wie intensiv der Farbton werden soll, in die weisse Farbe und mischt diese gut durch, bis ein pastelliger Ton entsteht.

Bevor Ihr die Farbe auftragt, stempelt und embossed Ihr das gewünschte Motiv, in diesem Fall die Herzen, in weiß (fand ich am schönsten).

Dann tragt ihr mit dem Aquapainter oder einem Mischstift ganz dünn die Farbe auf. Nur nicht zuviel, denn die weiße Farbe trocknet sehr langsam. Lieber eine dünne Schicht nach der anderen. Nachlegen kann man immer noch. Und ruckzuck ist das eigene Designerpapier fertig! Create your own series paper!

Die Technik nennt man Whitewashing-Technik. Die liebe Heike Vass hat dazu übrigens eine tolle Anleitung geschrieben.

Die Bommeln habe ich aus zwei Honigwaben gemacht, die ich einfach zusammengeklebt habe. 🙂

So, das wars für heute!

Morgen gibt es die neuen Wochenangebote! Unbedingt reinschauen! Sind die letzten und ich glaube, es sind dieses Mal richtig tolle Sachen dabei!! Morgen Abend mache ich eine Sammelbestellung – bitte bis 20:00 Uhr melden!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

 

Für die Daheimgebliebenen: Meine Swaps für Mainz mit Anleitung…

Das ist die Vorschau auf meine Swaps (kleine Geschenke, Karten, Verpackungen, die man mehrfach anfertigt und dann mit anderen tauscht, um Kontakte zu knüpfen und neue Idee zu bekommen), die ich für heute zum Demotreffen in Mainz vorbereitet habe. Ich swappe total gerne! Das macht riesig Spaß und ich freue mich wie ein Schnitzel über die schönen Swaps, die ich im Gegenzug bekomme. Wenn da nicht vorher die „Massenanfertigung“ wäre, auf die ich so gar keine Lust habe… 😉

Stampin`Up!, Swaps Demotreffen Mainz 2015, Stempelfantasie

Und passend dazu habe ich mein Namensschild gestaltet:

Stampin`Up! Namensschild Demotreffen Mainz 2015 Stempelfantasie

Ich habe es dieses Mal recht schlicht und vor allem kleiner als beim letzten Mal gehalten, da es mich dann doch ein wenig genervt hat, dass da ein postkartengroßes Stück Pappe immer vor mir rumgeflattert ist. Das schicke Band haben wir (Teammitglieder Team Stempelwiese) im Oktober von unserer lieben Steffi bekommen und ich werde es wieder einpacken, weil es so schön ist.

Stampin`Up! Namensschild Demotreffen Mainz 2015 Stempelfantasie 1

Und hier kommen meine Swaps. Tataaa:

Stampin`Up! Swaps Demotreffen Mainz 2015 Mini-Smarties Match Box Stempelfantasie

Ihr wollt wissen, was drin ist? Dann müsst Ihr bis zum Ende scrollen… 😉

Stampin`Up! Swaps Demotreffen Mainz 2015 Mini-Smarties Match Box Tutorial Anleitung Stempelfantasie

Und hier kommt die Bilderanleitung/Tutorial:

Für das Unterteil benötigt man ein Stück Farbkarton (hier Rharbarberrot) in den Maßen 6,6cm x 9,4cm und falzt das ringsherum bei 1,8cm.

Für das Gehäuse (oder wie nennt man den äußeren Teil? Stehe ich jetzt auf dem Schlauch oder gibt es dafür keinen passenden Begriff?) benötigt man ein Stück Farbkarton (hier Flüsterweiß) in den Maßen 6,0cm x 11,5cm und falzt die lange Seite bei 1,9cm, 5,0cm, 6,9cm und 10cm.

Stampin`Up!, Swaps Demotreffen Mainz 2015, Smarties Match Box, Tutorial, Anleitung, Stempelfantasie 1
Dann habe ich den weißen Farbkarton noch in der Stanz- und Prägemaschine Big Shot mit dem Prägefolder „Punktemeer“ geprägt.

Stampin`Up!, Swaps Demotreffen Mainz 2015, Smarties Match Box, Tutorial, Anleitung, Stempelfantasie 2

Stampin`Up!, Swaps Demotreffen Mainz 2015, Smarties Match Box, Tutorial, Anleitung, Stempelfantasie 3

Die Seiten werden wie auf dem Foto eingeschnitten

Stampin`Up!, Swaps Demotreffen Mainz 2015, Smarties Match Box, Tutorial, Anleitung, Stempelfantasie 4

und nur die Ecken (Außenseite) mit Tombo-Kleber oder Sticky Tape beklebt. Übrigens, dass die Fotos schief aussehen, ist eine optische Täuschung. Sorry! Die Lichtverhältnisse auf meinem Schreibtisch waren nicht ideal. Das nächste Mal mach ich es besser!

Stampin`Up!, Swaps Demotreffen Mainz 2015, Smarties Match Box, Tutorial, Anleitung, Stempelfantasie 5

Dann wird die Schachtel zusammengeklebt und sollte dann so aussehen:

Stampin`Up!, Swaps Demotreffen Mainz 2015, Smarties Match Box, Tutorial, Anleitung, Stempelfantasie 6

Auf die kleinere Lasche kommt dann auch Sticky Tape oder Tombo (wie man mag, nur fest sollte es sein)

Stampin`Up!, Swaps Demotreffen Mainz 2015, Smarties Match Box, Tutorial, Anleitung, Stempelfantasie 7

Und dann wird auch dieses Teil zusammengeklebt.

Stampin`Up!, Swaps Demotreffen Mainz 2015, Smarties Match Box, Tutorial, Anleitung, Stempelfantasie 8

Tja, und das ist drin in meinen Swaps: 😉 Eignet sich auch gut für Kindergeburtstage… Vielleicht mit anderem Design und auf Deutsch… 😉

Stampin`Up!, Swaps Demotreffen Mainz 2015, Smarties Match Box, Tutorial, Anleitung, Stempelfantasie 9

Und so sehen sie dann noch mal zur Erinnerung aus. Ich hoffe, sie gefallen Euch und Ihr kommt mit der Anleitung klar. Wenn nicht, einfach melden!

Stampin`Up! Swaps Demotreffen Mainz 2015 Mini-Smarties Match Box Stempelfantasie 1

Liebe Grüße und bis bald mit dem Bericht aus Mainz!
Eure Brigitte

Oh, my Valentine…

Eine Karte für den Liebsten und kleine Verpackungen für etwas Süßes zum Tag der Verliebten zeige ich Euch heute.

Stampin`Up! occasional 2015, Frühjahr-Sommerkatalog 2015, SAB 2015, Verpackung, Valentine, Valentinstag, schwarz weiß, Herz, Stempelfantasie

Die Boxen habe ich bei meiner lieben Demo-Kollegin Sam Donald aus UK gesehen und gemopst. Dort findet Ihr auch eine Anleitung für die niedlichen Schächtelchen. Ich war direkt davon begeistert und habe sie in ein wenig abgewandelter Form noch um die Ziehkarte ergänzt.

Der schwarze Farbkarton zusammen mit dem schwarz-weißen Designerpapier im Block „Jede Menge Liebe“ und den Farbtupfern in den Signalfarben Bermudablau, Wassermelone und Glutrot machen einfach was her. Findet Ihr nicht?

Die Schrift auf dem schwarzen Farbkarton ist weiß embossed. Die schwarze Schrift habe ich mit dem schwarzen StazOn-Stempelkissen gestempelt. das ist zwar teurer als das normale schwarze Stempelkissen, aber das Ergebnis ist deutlich besser und schwärzer, um nicht zu sagen tiefschwarz. Das ist permante Tinte, dass heisst, Ihr könnt damit auch auf Klarsichtfolie stempeln. Also, wenn Ihr schwarze Tinte braucht, bestellt Euch direkt die Staz-On-Tinte.

Diese Woche ist die Magnetplatte für die Stanz- und Prägemaschine Big Shot im Angebot (25% Rabatt!). Damit könnt Ihr dann Eure gestempelten Motive ausstanzen, ohne dass die Stanzform verrutscht. Hier kommen noch mal alle Angebote von dieser Woche:

Big Shot Magnetic Platform
Big Shot Magnetic Platform

Preis: 48,95 € jetzt 36,71 €
Calypso Coral 1/2 Seam Binding Ribbon by Stampin' Up!
Calypso Coral 1/2″ Seam Binding Ribbon

Preis: 8,50 € jetzt 6,38 €
Chalkboard Banner by Stampin' Up!
Chalkboard Banner Simply Created Kit

Preis: 24,95 € jetzt 18,71 €
Gift Card Envelope & Trims Thinlits Dies by Stampin' Up!
Gift Card Envelope & Trims Thinlits Dies

Preis: 39,95 € jetzt 29,96 €
Label This Kitchen Designer Template -- Digital Download
Label This Kitchen Designer Template – Digital Download

Preis: 6,95 € jetzt 4,17 €
Marina Mist 1/4 Cotton Ribbon by Stampin' Up!
Marina Mist 1/4″ Cotton Ribbon

Preis: 6,95 € jetzt 5,21 €
Mustache Framelits Die by Stampin' Up!
Mustache Framelits Die

Preis: 9,50 € jetzt 7,13 €
Party Pennants Bigz L Die by Stampin' Up!
Party Pennants Bigz L Die

Preis: 35,95 € jetzt 26,96 €

Morgen (13. Februar) mache ich wieder eine Sammelbestellung. Wer etwas braucht, bitte bis 20:00 Uhr melden. Und übrigens: die Sale-A-Bration geht noch bis zum 31.03. – solange könnt Ihr Euch noch die Gratissets pro 60€ Bestellwert sichern.

Liebe Grüße
Eure Brigitte

Schlichte Karte in dezenten Farben…

Nachdem farblich ja bei mir schon der Frühling eingekehrt ist ;-), zeige ich Euch heute eine schlichte und farblich dezentere Karte.

Stampin`Up! occasional 2015, Frühjahr-Sommerkatalog 2015, stempelfantasie

Die Grundfarbe ist Jade mit Saharasand und Flüsterweiss. Der weiße Hintergrund ist mit dem Prägefolder „Frühlingsblumen“ geprägt. Der Spruch stammt aus dem Set „Ach, Du meine Grüße“ und ich finde ihn immer wieder gelungen. Drückt so richtig Lebensfreude aus!

Liebe Grüße
Eure Brigitte