Schlagwort: Puderrosa

Baby – Karte mit Herz

Babykarten zu machen erfüllt mich immer mit einem kleinen Glücksgefühl! Wie schön ist es doch, einen neuen, kleinen Erdenbürger auf diese Weise begrüßen zu dürfen. Ich habe alle Karten, die wir zur Geburt unserer Kinder bekommen haben, aufgehoben. Ich kann mich aber nicht daran erinnern, dass eine selbstgemachte dabei war. Das hätte ich mir gemerkt. Und es gibt sooo tolle selbstgemachte Karten (die aber nicht so aussehen, wie selbstgemacht, weil sie sooo schön sind 🙂 )!

Dieses Mal durfte ich für die ehemalige Erzieherin meines Sohnes eine Baby-Karte anfertigen, damit die Kindergarten-Eltern auch noch ein Geschenk mit Karte übergeben können. Die für das Riga-Team hatte ich auch schon gemacht. 😉

Dafür habe ich den neuen Prägefolder “Herzblatt” verwendet. Der lässt sich für viele Gelegenheiten nutzen und ist wunderschön!

Zu der Produktreihe gehört auch das Stempelset “Born to be loved”. Ein wunderschönes Set, was sich auch toll für Hochzeiten eignet. Die nächsten Tage zeige ich Dir nämlich auch eine Hochzeitskarte, die ich damit gemacht habe.

So, und jetzt wünsche ich Dir einen sonnigen Tag und einen guten Start ins Wochenende!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Die Geschichte der Liebe – Große Akkordeon-Karte zur Hochzeit

Groß und besonders sollte sie sein, die Hochzeitkarte für den Sohn und die zukünftige Schwiegertochter. Also habe ich mich an eine große Akkordeon-Karte in DIN A5-Format gemacht. Dieses Mal dann mit drei Reihen.

Von außen sieht die Karte aus wie ein Buch. Deshalb habe ich sie “Die Geschichte der Liebe” genannt. Sehr passend, oder? 😊

Die Basiskarte ist in flüsterweiss gehalten. Das Designerpapier ist das neue in den InColors “Florale Eleganz”. Ich hoffe, ich habe es richtig im Kopf, denn ich sitze gerade am Pool auf Ibiza und habe keinen Katalog zur Hand… 😉

Der Titel ist in Gold embossed.

So, heute halte ich mich kurz aus besagtem Grund, wollte es trotz Urlaub aber dennoch nicht versäumen, Dir meine neuesten Werke zu zeigen. 😉

Liebe Grüße, Deine Brigitte

 

Quadratische Blumen-Karte mit Masken-Technik

Sind die neuen InColors nicht entzückend? Was mir besonders gut gefällt: man kann sie wunderbar miteinander kombinieren!

So wie bei dieser Karte, die ich als Workshop-Projekt für letzte Woche vorbereitet hatte.

Die Karte ist quadratisch in den Maßen 14,8cm x 14,8cm, weil etwas “Rundes” drauf sollte. Ich habe also erst einen Kreis ausgestanzt, in die Mitte des weißen Farbkartons gelegt und rund herum gestempelt, aber über den Kreis drüber, so dass, wenn man den Kreis weg nimmt, trotzdem der Kreis zu erkennen ist. Teilweise habe ich dabei einzelne Blumen abgedeckt und darüber gestempelt, um mehrere Ebenen entstehen zu lassen. Das ist die sogenannte Masken-Technik. Dabei hat man den optischen Eindruck, einzelne Blumen liegen hinter anderen. Man erzeugt damit also gewisse Dimensionen.

Die verwendeten Farben sind Limette, Sommerbeere, Puderrosa und Flamingorot.

Den ausgestanzten Kreis habe ich dann durch einen neuen, nicht bestempelten Kreis ersetzt und den Spruch darauf gestempel. Die verwendeten Stempel sind übrigens alle aus dem neuen Set “Alles Liebe, Geburtstagskind”.

Hmm, war das jetzt so verständlich? Vielleicht sollte ich dazu auch einfach ein Video machen. Was meinst Du? Hinterlass mir gerne einen Kommentar! 😊

Und jetzt wünsche ich Dir einen schönen Pfingstsonntag!

Liebe Grüße, Deine Brigitte

Willkommenskarte für ein neues Team-Mitglied

Letzte Woche durfte ich die liebe Heike Bayer im Team Stempelfantasie willkommen heißen! Darüber freue ich mich sehr und begrüße sie auch hier noch einmal herzlich! Schön, dass Du dabei bist, liebe Heike!

Ein paar wichtige Infos für das Demo-Dasein und diese Karte haben sich dann letzte Woche auf den Weg zu ihr gemacht. Leider gibt es gerade bei meinem Willkommensgeschenk Lieferschwierigkeiten, das wird dann aber schnellstmöglich nachgeliefert. Dann gibt es noch mal was zum Auspacken. 😉

Diese Karte habe ich in den neuen InColors Sommerbeere und Puderrosa gestaltet. Das neue Produktset “Jahr voller Farben” bietet wahnsinnig viel. Enthalten sind tolle, gut verwendbare Sprüche, Blumen, Blätter für den Herbst, Schneeflocken für den Winter, ein Liege- und Schaukelstuhl und einige Accessoires mehr. Toll! Den Ast und die Blüten habe ich mit der Big Shot ausgestanzt.

Der Kartenrand ist in Puderrosa mit dem Stempelset “Timeless Textures” bestempelt. Damit kann man wirklich tolle Hintergründe und Umrandungen zaubern. Die Vögel stammen aus dem Thinlits-Set “Blumen und Vögel” und sind aus Goldfolie ausgestanzt. Mann, bin ich froh, dass es einige Sets auch in den neuen Katalog geschafft haben. Beispielsweise das Stempelset Vogelhochzeit mit den dazugehörigen eben genannten Stanzformen. Das hatte ich bisher nur ein einziges Mal verwendet. Und dabei ist es so schön! Gut, dass es noch dabei ist!

Denk daran, morgen Abend ist die letzte Sammelbestellung im Mai, bei der Du im Ausverkauf noch mal zuschlagen kannst. Melde Dich einfach bis 20:00 Uhr bei mir!

Liebe Grüße
Deine Brigitte

Card in a Box mit Gänseblümchen-Bouquet mit Video-Tutorial

Erst einmal vielen lieben Dank für all die herzlichen Glückwünsche und wundervollen Karten, die ich zu meinem gestrigen Geburtstag bekommen habe! Das hat mich sehr gefreut! Auch wenn das Wetter nachmittags umgeschlagen ist, hatte ich einen tollen Tag. Abends bin ich dann noch mit meinem Schatz zu einem supercoolen Konzert gegangen. War echt schön!

So, nun aber zu meinem heutigen Projekt. Wie bereits angekündigt, habe ich eine Card in a Box mit dem Produktpaket “Gänseblümchengruß” gestaltet. Das Set ist soooo schön und vielseitig! Ich habe jetzt die Card in a Box für einen Geburtstag gemacht, aber sie eignet sich auch perfekt für Muttertag!

Die Gänseblümchen oder Margeriten habe ich in Saharasand gestempelt und mit Mischstift in der neuen InColor 2017-2019 Puderrosa koloriert.

Das goldene Herz im Hintergrund gehört zum Thinlits-Set “Liebevolle Worte”, ein super schönes Set. Ich habe es in Englisch genommen, weil es mir von den Worten besser gefallen hat.

Auf die aufgeklappten Seitenteile ich habe erst gestempelt und dann die Schrift in gold embossed. Das verwendete Stempelset “Happy birthday gorgeous” ist auch aus dem neuen Katalog, aus dem Du ab 1. Juni auch bestellen darfst. 😉

Wenn Du mit dem Gedanken spielst, selbst als Demo einzusteigen, dann darfst Du Dir Dein Starterpaket auch schon mit den neuen Sachen aus dem Vorverkauf zusammenstellen. Sprich mich gerne an!

Auch dieses Stempelset habe ich in Englisch bestellt. In Deutsch ist es auch schön und heißt “Alles Liebe, Geburtstagskind!”.

So, und nun hier das letzte Foto, bevor es dann zum Video-Tutorial geht. 🙂

Und jetzt viel Spaß mit dem Video! Hinterlass mir gerne einen Kommentar hier oder auf YouTube, wie es Dir gefällt und was ich noch besser machen kann.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Deine Brigitte