In welcher Farbe gestaltet man eine Zwillingskarte, wenn es sich um ein zweieiiges Zwillingspärchen mit Bub und Mädel handelt?

Halb rosa, halb blau? Irgendwie auch nicht die Knaller-Idee… 🙂 Ich habe mich dann schließlich für eine weiße Wolkenkarte entschieden. Nur der Rahmen ist in himmelblau, passt schließlich zu den Wolken.

Auch die Wolken habe ich weiß gehalten, bis auf eine in Kirschblüte und eine im Himmelblau. Irgendwo müssen die klassischen Mädchen- und Jungenfarben ja auftauchen. 😉

Drunter habe ich dann die Namen der beiden neuen Erdenbürger mit dem Stempelset “Labeler Alphabet” gestempelt, was mir schon viele gute Dienste erwiesen hat! Ich liebe dieses Set, denn man kann damit in vernünftiger Größe viel Text selbst “entwerfen”, für den es keine Stempel gibt.

Die Gesichter auf den Wolken habe ich übrigens mit dem Stampin`Write Marker in schwarz per Hand gemalt. Dafür reicht meine Zeichenkunst gerade noch. 😉

Und diese Materialien von Stampin`Up! habe ich für die Karte verwendet:

So, nun wünsche ich Dir einen guten Wochenstart!

Liebe Grüße
Deine Brigitte