Eigentlich war es nur ein Stück Restpapier, aus dem ich mit den Stanzformen (Framelits) Tafelrunde – glücklicherweise ziemlich mittig – etwas ausgestanzt hatte. Das fiel mir in die Hände, als ich ein kleines Grußkärtchen benötigte und ich dachte mir, das könnte ich noch verwenden. Entstanden ist dann dieses nette kleine Kärtchen, was mir so gut gefiel, dass ich gleich in Produktion gegangen bin.

Restkarte Für Dich Tafelrunde InColors 2013-2015

Ich habe die Grundfarbe Kandiszucker verwendet und dann teilweise aufgepeppt mit den Farben Calypso, Rharbarberrot, Jade und einer Variante Ton in Ton Kandiszucker, was mir auch gut gefällt und sich insbesondere für die weniger Farbenfrohen eignet. Ich habe dann auch noch mal die Spitzendeckchen ausgepackt und mit und mit der kleinen Blüte und dem Leinenfaden kombiniert. In das Fenster habe ich den passenden Stempel zum Framelit benutzt und in 3D noch den Stempel “Für Dich” aus dem Gastgeberinnen-Set “Grüß dich” gestempelt und aufgeklebt. Innen links hat man dann noch die Möglichkeit, einen kleinen Gruß zu platzieren.

Liebe Grüße
Eure Brigitte

1 Comment on Was aus Resten entstehen kann…

  1. Liebe Brigitte,
    klasse wie Du Deine Bastelreste verwertet hast… 🙂 Sehr schick… Vielen Dank für diese tolle Inspiration.
    Liebe Grüße
    Mandy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.