Diese Taufkarte war fĂŒr meine Neffen. Es sollte eine unkonventionelle Karte werden, ein Karte, die zu meinem kleinen Neffen Jakob passt. Auch Jungen vertragen ein wenig Glitzer… 😉

Taufkarte Stern Stampin`Up! Glitzer Pictogram Punch

Aquamarin und Savanne dominieren die Karte. Es sollte unbedingt ein Stern drauf, am besten gleich mehrere, und der Spruch aus dem Stempelset Pictogram Punches passte perfekt dazu. Die beiden grĂ¶ĂŸeren Sterne habe ich mit den entsprechenden Stanzformen (Framelits) fĂŒr die Stanz- und PrĂ€gemaschine Big Shot gemacht. Der kleine Stern ist aus dem Stanzenset Itty Bitty Akzente, passend zu eben genanntem Stempelset.

Mit einer schlichten Kordel, wie dem Leinenfaden hĂŒbscht man jede Karte auf unauffĂ€llige Weise auf. Meines Erachtens sind es vor allem drei Dinge, die eine Karte zu etwas Besonderem machen:

1. 3D-Effekt: Stern und Banner sind mit doppelseitig klebenden Schaumstoffpads fĂŒr dreidimensionale Effekte (Dimensionals) aufgeklebt und heben so die entsprechenden Objekte auf der Karte besonders hervor.

2. Mehrere Lagen Papier, so dass ein “Rahmen” entsteht: Ihr seht hier, dass die Grundkarte in Aquamarin gehalten ist und darauf habe ich erst ein StĂŒck Farbkarton in Savanne geklebt, dass in der GrĂ¶ĂŸe beidseitig 0,5cm kleiner ist, als die Grundkarte. Dann kommt auf der oberen HĂ€lfte der Karte wieder ein StĂŒck Farbkarton Aquamarin, wieder ein StĂŒckchen kleiner, so dass ich zwei Rahmeneffekte damit erreiche.

3. BĂ€nder, Zierelemente oder sonstige “Hingucker”, wie dezente Akzente in Glitzerpapier, Perlen/Strasssteine, Knöpfe oder sonstige Accessoires (die Liste im Katalog S. 208/209 ist lang, da findet jeder das passende 😉 ).

So, das wars fĂŒr heute. Muss noch den Beitrag fĂŒr mein Mach was draus! Oktober – Projekt vorbereiten.

Liebe GrĂŒĂŸe
Eure Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.