Als allererstes möchte ich mich bedanken!! Bei meinem Mann, der mich immer unterstützt und mir zur Seite steht, meinen Kindern, die oft viel Geduld mit mir haben müssen (ja, auch Mamas können anstrengend sein… 😉 ), meinen Freunden, meinen Teammädels, meinen Kunden und meinen Bloglesern, die mir ein unglaublich schönen Geburtstag bereitet haben. Wie ja bereits erwähnt, bin ich letzte Woche 40 geworden. Ein besonderer Geburtstag, der nicht spurlos an mir vorüber gegangen ist, sondern bei dem ich froh war, dass ein Jahr zwischen dem 39. und 40. Geburtstag lag, an dem ich mich gedanklich und seelisch darauf vorbereiten konnte. 🙂

Aber alles gut: ich lebe noch! 🙂 Und es waren wunderbare Tage (Geburtstag selbst und die Feier am Freitag)! Ich hatte tatsächlich einen gechillten Mittwoch und habe den sehr genossen. So habe ich einen Teil der unglaublich vielen Karten erst am Abend aufgemacht (Teil zwei folgte am Donnerstag) und war so oft gerührt, begeistert und überrascht von den lieben Worten, den tollen Karten oder den Überraschungen, die sich zum Teil darin versteckten. Hier ein kleiner Blick auf all die Karten und Präsente:

Geschenke_Karten_Geburtstag_Geburtstagstisch
Die tolle Ananas von meiner lieben Nachbarin Anja hat mir die Sprache verschlagen:

Stampin Up_Ananas_Pineapple_Ferrero Rocher_Stempelfantasie
Auch die Mini-Dickmann-Torte mit Rosen von meiner lieben Freundin Jana, die abends in einem Karton zusammen mit einem Strauss Rosen vor der Tür stand, war sensationell.

Torte_Mini-Dickmanns_Rosen_Geburtstag
Hier seht Ihr die wunderschönen Karten, die ich alle bekommen habe. Sind die nicht toll?

Geburtstagskarten_selbstgemacht_40. Geburtstag_Stempelfantasie
Ich würde Euch jetzt gerne jede Karte einzeln zeigen, denn jede hätte es verdient, aber das würde eindeutig zu lange dauern. Tausend Dank noch mal an Euch alle! Ihr seid toll! 😉

Und dann kam auch schon der Freitag, der 13., der aber überhaupt nichts von einem schwarzen Freitag hatte… 😉 Ich hatte mich entschlossen, an meinem Geburtstag selbst mal Gast zu sein und auswärts zu feiern. Die ausgewählte Location war ein schnuckeliges kleines Café in Landsberg am Lech namens Lechrauschen (da direkt am Lech gelegen) und es war ein wunderschöner Abend! Hier noch ein Foto von meinem Mann und mir, kurz bevor die Party startete:

40. Geburtstag_Feiern_Lechrauschen_Landsberg am Lech

Und das war dann noch die besondere Überraschung von meinen Mädels:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/jP633N5RvlU

Da war ich auch echt sprachlos! Super toll!

So, jetzt begebe ich mich nach all dem Feiern endlich mal daran, den Blog-Candy zum Ende zu bringen und alle Los fertig zu machen, damit ich die Gewinner auslosen kann! In den nächsten Tagen werde ich darüber berichten, wer gewonnen hat!

Euch einen schönen Pfingstmontag!

Liebe Grüße
Eure Brigitte

 

3 Comments on Ein “Danke” reicht kaum aus…

  1. hallole birgit wahnsinn wieviele karten angekommen sind soviel schönes hast du bekommen ..und deine mädels sind klasse …weißte die 40 ist nicht schlimm die 40 ist die neue 30 :-)))))))) es ist nur eine zahl ……wünsche dir eine schöne woche lg ulla s

  2. Ein feines Foto von euch beiden Die Überraschung deiner Mädels ist ja auch klasse!
    Hab noch nen schönen Sonntag und morgen nen prima Pfingstmontag.
    Gruß scrapkat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.