Mein Neffe wurde geboren, als wir gerade auf Ibiza waren. Danach habe ich mich direkt daran gesetzt und die Karte mit dem neuen Bär-Stempelset gebastelt. Eigentlich wollte ich alles zusammen verschicken, aber die Geschenke brauchen noch eine Weile und daher habe ich die Karte jetzt schon vorab geschickt. Und kann sie Euch heute auch schon zeigen, denn inzwischen müsste sie angekommen sein. 🙂

Stampin Up_Unentbaerliche Gruesse_Annual 2016 2017_Jahreskatalog_Bear_Baer_Baby_Karte_Card_personalisiert_Stempelfantasie

Der Bär sieht aus wie ein richtiger Steiff-Teddy und wirkt so echt, wie abfotografiert. Das Stempelset ist ein Two-Step-Stempelset. Ihr sucht Euch drei verschiedene Farbtöne einer Farbfamilie aus und beginnt mit dem hellsten und der größten Stempelfläche. Dann kommt der mittlere Farbton mit der zweitgrößten Fläche und zum Schluss der dunkelste Ton mit der kleinsten Fläche. Ich habe Saharasand, Taupe und Wildleder hergenommen.

Stampin Up_Unentbaerliche Gruesse_Annual 2016 2017_Jahreskatalog_Bear_Baer_Baby_Karte_Card_personalisiert_Stempelfantasie_1

Mit dem Stempelset “Labeler Alphabet” lassen sich super Name und Geburtsdaten auf der Karte vermerken. Und schon in sie sehr individuell und persönlich.

Stampin Up_Unentbaerliche Gruesse_Annual 2016 2017_Jahreskatalog_Bear_Baer_Baby_Karte_Card_personalisiert_Stempelfantasie_2

Den Hintergrund habe ich mit dem Aquapainter mit Aquarelltechnik eingefärbt. Das Papier ist der Farbkarton Seidenglanz, den Ihr neben dem Aquarellpapier sehr gut für die Technik hernehmen könnt. Zudem gefällt mir der seidige Glanz des Papiers. Der Farbton ist ein Mittelding zwischen Flüsterweiß und Vanille pur.

So, jetzt sende ich Euch bärige Grüße aus Landsberg
Eure Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.